Aktuelle Artikel



PLUS

Innenstädte als Emotionsführer

Jahrhundertelang waren Innenstädte Orte der Begegnung und vor allem des Handels. Als Folgen des Online-Shoppings löst sich diese Struktur auf: Kundenfrequenzen sinken, Ladenlokale stehen leer, Umsätze verringern sich. Was müssen die Akteure tun, damit Innenstädte wieder zu sozialen Orten werden? … mehr



PLUS

Stabiles Buchgeschäft am Perron

Neues von den „Hotspots der Kommunikation“ in den Bahnhöfen: Beim Jahrestreff des Verbands Deutscher Bahnhofsbuchhändler (VDBB) wurden die Partnerschaften der Händler mit Verlagen, Pressegrossisten und der Deutschen Bahn beschworen. VDBB-Vorsitzender Peter Obeldobel spricht sich für eine stärkere Vernetzung von Verlagen und Händlern aus. … mehr


Aus den Unternehmen

  • Hugendubel lädt zur »Langen Nacht der Musik«  …mehr
  • Mayersche übergibt knapp 58.000 Euro aus dem Erlös der UNICEF-Weihnachtskarten  …mehr
  • Gütesiegel „Ausgezeichneter Lesepartner für Kinder- und Jugendliteratur in Baden-Württemberg“  …mehr
  • Rahel Trotta wird Key Account Managerin Buchhandel bei VLB-TIX  …mehr

  • Push für James Comeys Erinnerungen

    Donald Trump könnte auch als Buchvermarkter Superlative für sich in Anspruch nehmen – wenn auch als Werber wider Willen. Je stärker er gegen ein Buch wettert, den Autor verunglimpft und den Inhalt als Lüge bezeichnet, desto mehr Publicity ist dem Buch sicher. Aktuell profitiert davon James Comey. … mehr



    Flagge zeigen in Berlin

    Der Börsenverein-Landesverband Berlin-Brandenburg mit Geschäftsführer Detlef Bluhm (Foto) zeigt Flagge. Als Akt der Solidarität mit der Buchhandlung Leporello, die Ziel wahrscheinlich rechtsextremistisch motivierter Anschläge geworden ist, wird die Hauptversammlung nach Rudow verlegt. Die Buchhandlung befindet sich in der Nähe des Tagungsorts. … mehr


    PLUS

    Schüler peppen das Schaufenster auf

    Vier Wochen lang brachten Bücherhelden wie Ladybug, Kapitän Salazar oder Natsu (Foto) in der Brühler Buchhandlung von Karola Brockmann Kunden und Passanten zum Staunen. Das sorgte für viel positives Feedback, sagt Karola Brockmann, die künftig weiter mit einer Schule kooperieren will. … mehr


    HarperCollins bittet in den Club

    Heißer Stoff für heiße Tage: HarperCollins Germany startet das neue Digital-Label Club. Versprochen werden „erotische Romane, die jedes Herz schneller schlagen lassen“. … mehr


    Warmlaufen für den Welttag des Buches

    Mehr als 1 Mio Kinder in Deutschland bekommen zum Welttag des Buches ein Buch geschenkt. Rund um den 23. April können sich Schülerinnen und Schüler aus 41.000 Klassen ihr persönliches Exemplar des Jugendromans „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett in ihrer örtlichen Buchhandlung abholen. … mehr



    Wenn aus Buchinhalten Sprachbefehle werden

    Mit Alexa über Bücher plaudern: Noch ist das Zukunftsmusik, doch die ersten Schritte sind gemacht. Der Bergverlag Rother hat gemeinsam mit Bilandia einige seiner Inhalte für den smarten Lautsprecher von Amazon aufbereitet. Ziel des Experiments ist die Antwort auf die Frage: Wie kann Alexa für die Vermarktung von Büchern genutzt werden?  … mehr



    Maker im Buchhandel

    Verlage

    Französisch-Deutscher Verlagsaustausch
    Wie funktioniert der Buchhandel im Nachbarland? Auf Vermittlung des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (NRW) kam es im vergangenen Jahr ... mehr
    Andreas Horn steigt bei Westend ein
    Neue Mission am Main: Andreas Horn wird Gesellschafter des Frankfurter Westend Verlags. In der vergangenen Woche hatte er seinen Abschied von der Verlagsgruppe Beltz angekündigt, ... mehr
    von

    Buchhandel

    Regelmäßige Leserationen
    Täglich 15 Minuten Vorlesezeit empfiehlt die Stiftung Lesen für Kinder zwischen einem und acht Jahren. Die Buchhandelskette Hugendubel will einen Beitrag zu dem empfohlenen Zeitkontingent ... mehr
    von

    Markt

    Smartphone-Fotos im Buchhandel verbieten?
    Weil Online-Käufe stationäre Umsätze kosten, sind Buchhändler sensibel hinsichtlich eines „Beratungsklaus“ von Kunden, die sich im Laden informieren, aber später mutmaßlich bei Amazon und anderen ... mehr
    von

    Personalia

    Michael Zöllner verlässt Klett-Cotta
    Der verlegerische Geschäftsführer Michael Zöllner verlässt im Sommer den Klett-Cotta Verlag. Der bisherige kaufmännische Leiter Andreas Falkinger rückt dann in die Geschäftsführung auf. Die Veränderungen ... mehr
    Personalien der Woche
    Sonja Storz (44) übernimmt zum 1. Mai die Herstellungsleitung bei dtv in München. Sie kommt von der Verlagsgruppe Random House, bei der sie seit 2015 ... mehr
    Neuer Fachbuchverlagsleiter bei Hanser
    Der Fachbuchverlag von Carl Hanser bekommt einen neuen Verlagsleiter: Michael Justus, zuletzt kaufmännischer Geschäftsführer der S. Fischer Verlage, wird zum 1. August 2018 die Verlagsleitung übernehmen. ... mehr
    von

    Bücher & Autoren

    Appell des Papstes an die Jugend
    Papst Franziskus findet viel Zustimmung, sein Kurs sorgt aber auch für Kritik. Jetzt ist ein neuer Gesprächsband auf Platz 1 der Themenbestsellerliste eingestiegen. Das Cover ... mehr
    von

    Digital

    von

    City  21– Innenstadt & Handel

    „Kundenfrequenz wird das neue Sorgenkind“, titelte buchreport bereits 2003 angesichts eines konjunkturell bedingten „Käuferstreiks“. In jüngster Zeit ist das Sorgenkind Kundenfrequenz stark gewachsen und steht für die großen strukturellen Herausforderungen des Handels und der Innenstadtbelebung. Unter „City 21“ bündelt die buchreport-Redaktion die zahlreichen Beiträge zum Thema. ...mehr

    Die 100 größten Buchverlage

    Zum 29. Mal hat buchreport den Verlagsmarkt vermessen. Die Übersicht „Die 100 größten Buchverlage 2018“ spiegelt auch die Lücken in der Leserschaft. ...mehr

    Aktuelles Webinar

    Endspurt für die DSGVO: Bis zum 25. Mai müssen die Dokumentations- und Nachweispflichten datenschutzkonform umgesetzt werden. Wie das in der Praxis gelingt, erläutert IT-Fachanwalt Norbert Geyer im buchreport-Webinar am 2. Mai. ...mehr

    SPIEGEL-Bestseller-Center

    Wie entwickelt sich ein Bestseller, wie die Bestseller-Karriere von Autoren? buchreport präsentiert seine umfangreichen Bestseller-Informationen und -Angebote neu strukturiert und mit erweiterten Informationen und Funktionen. Willkommen im SPIEGEL-Bestseller-Center.

    IT-Channel

  • Wie Sie die Dokumentationspflichten der DSGVO richtig umsetzen  …mehr
  • »Die Endverbraucher entdecken und mit ihnen ins Geschäft kommen«  …mehr

  • Channel Human Resources

    banner_hr_channel
  • Was Manager virtueller Teams können müssen  …mehr
  • Arbeitgeber unter Beobachtung – Jeder Dritte liest Bewertungen online  …mehr

  • E-Paper

    Lesen Sie als Abonnent von buchreport.digital das E-Paper schon am Vortag des Erscheinungstermins der gedruckten Ausgabe ab 18 Uhr.
    Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

    Praxis-Analysen

    Wie bekommen Buchhändler mehr Presse? Wie wirbt man erfolgreich auf Facebook? Wie funktioniert agiles Projektmanagement? Antworten auf diese und viele weitere Branchenherausforderungen finden Sie in unseren Praxis-Analysen. Hier geht es zur Übersicht mit allen Themen.

    Hardcover Sachbücher
    1
    Kast, Bas
    C. Bertelsmann
    2
    Müller-Wohlfahrt, Dr. Hans-Wilhelm
    Insel
    3
    Abdel-Samad, Hamed
    Droemer
    4
    Lütz, Manfred
    Herder
    5
    Wolff, Michael
    Rowohlt
    16.04.2018

    Letzte pubiz-Artikel

    • Daten virtuell eingeben : Bildschirmtastatur und passenden Shortcut …mehr
    • Erfolgsmodell Spezialisierung: Spinnovation …mehr
    • IT-Sicherheit : Gutes Passwort-Management spart Kosten …mehr
    • Schlagfertigkeit : In jeder Lebenslage souverän reagieren …mehr
    • Marketing: Kunden-Targeting – von der Demographie zur Psychographie …mehr