Julia Bönisch kommt zur Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest hat eine neue Stelle geschaffen, um die digitale Transformation im Unternehmen voranzutreiben. Die ehemalige „SZ“-Digital-Chefredakteurin Julia Bönisch verantwortet den Bereich. … mehr


Umbau des Wissenschaftsmarktes: »Pragmatismus statt Ideologie«

Standortbestimmung der Wissenschaftsverlage zum Jahresauftakt: Transformation ist das Schlagwort der Stunde. Dass ausreichend Expertengruppen getagt haben und sich die Branche jetzt um die Umsetzung von Open Access kümmern muss, verband das Gros der Positionen auf der Fachkonferenz Academic Publishing in Europe (APE). … mehr


Ein Beuteltier wird zum Dauerseller

Marc-Uwe Kling bleibt in der Jahresbestsellerliste Hörbuch auf Platz 1. Nur das „Guglhupfgeschwader“ hält mit. Bei den Kinder- und Jugendhörbüchern gibt es dagagen ein neues Gesicht auf dem Spitzenplatz. … mehr



Fragender Blick ins Romanfach

Was nimmt die Branche aus 2019 fürs neue Jahr mit? Ein mäßiges Weihnachtsgeschäft, aber alles in allem ein kleines Umsatzplus, dank hörerer Preise. Auffällig ist, dass sich Belletristik und Sachbuch unterschiedlich entwickeln. … mehr


Der besondere Reiz des wahren Verbrechens

Das Interesse an Berichten über echte Kriminalfälle ist ungebrochen. In den Medien, von Fernsehen über VoD bis Podcasts, ist das Thema präsent. Auch Buchverlage bringen Sachbücher und Belletristik zu True Crime. … mehr


Justizministerium nimmt Verlegerbeteiligung in Angriff

Zum Jahresauftakt macht das Bundesjustizministerium einen ersten Aufschlag in Sachen Urheberrecht: In einem Diskussionsentwurf wurden die ersten Vorgaben aus der neuen EU-Urheberrechtsrichtlinie aufgegriffen und ausformuliert. Mit dabei: die Verlegerbeteiligung an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften. … mehr




»Noch sehr viel Luft nach oben«

Eugen Ulmer und Kosmos offerieren dem Buchhandel gemeinsam ein gemischtes Gartenbuch-Paket. Nicole Schindler, Mitglied der Ulmer-Geschäftsleitung, über Ratgeber-Chancen und Lücken im Sortiment. … mehr



Über die Theaterrampe auf den Büchertisch

Das Theater hält in den kommenden Monaten Einzug in den deutschsprachigen Literaturbetrieb. Im Frühjahr erscheinen zahlreiche Romandebüts von Autorinnen und Autoren, die bisher als Schreibende fürs Theater tätig waren. … mehr




Random House: Nicola Bartels geht

„Dies ist mit Sicherheit die schwierigste Entscheidung, die ich in den letzten Jahren getroffen habe“, sagt Nicola Bartels, Verlegerin und Mitglied der Geschäftsführung bei Random House. Sie wird die Verlagsgruppe aus persönlichen Gründen verlassen. … mehr


Fehnland kommt zu Bedey Media

Das Portfolio von Bedey Media wird um ein weiteres Imprint ergänzt: Der Kleinverlag Fehnland aus Ostfriesland ist unter das Dach Verlagsgruppe aus Hamburg geschlüpft. … mehr


»Paradebeispiel für einen sehr grundlegenden Change«

Wie kann man als Kinder- und Jugendbuchverlag selbstständig bleiben, Produkte und Geschäfte agiler entwickeln und attraktiver für Mitarbeiter werden? Die Verlagsgruppe Oetinger hat in den vergangenen 5 Jahren „keinen Stein auf dem anderen gelassen“. … mehr



Raus aus der Komfortzone

Wie kann ein Kinder- und Jugendbuchverlag selbstständig bleiben, Produkte und Geschäfte agiler entwickeln und attraktiver für Mitarbeiter werden? Bei Oetinger sieht man die gefundenen Antworten als Paradebeispiel für Change. … mehr



Analyse

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Fitzek, Sebastian
Droemer
2
Riley, Lucinda
Goldmann
3
Stanisic, Sasa
Luchterhand
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
13.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

SPIEGEL-Bestseller im Blick

Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen Top 20 der SPIEGEL-Bestsellerlisten.
» Melden Sie sich hier kostenlos an.

Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?
» Bestellen Sie das SPIEGEL-Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.
» Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 22. Januar - 23. Januar

    IG Belletristik und Sachbuch

  2. 23. Januar - 25. Januar

    Antiquaria

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  4. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  5. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld