Verlage

Wissenssegment gründet Interessengemeinschaft

Auf dem Bibliotheksmarkt gibt es für eine Reihe von Themen Gesprächsbedarf für Wissenschaftsverlage, die Bandbreite reicht von Open Access über die Bildungsschranke bis zu Bundes- und Nationallizenzen. Mit diesen Fragen beschäftigt sich im Börsenverein die Interessengruppe Wissenschaftliche Bibliotheken, die sich Anfang September gegründet hat. … mehr


PREMIUM

Wissenschaft für alle

Kurz vor dem Ende der Legislaturperiode will das Bildungsministerium ein Ausrufezeichen hinter das Thema Open Access setzen. Damit erhöht das BMBF den politischen Druck auf die Verlage, zielt aus Sicht des Börsenvereins aber an der Realität vorbei. Auch die Verlage schütteln den Kopf. … mehr


PREMIUM

Viele Baustellen vor der Buchmesse

Wann kommt Bastei Lübbe auf dem glatten Börsenparkett in Tritt? Die Aktie dümpelt im Keller, am digitalen Schlüsselprojekt Oolipo wird weiter gefeilt. Am 26. Oktober wird die Rückzahlung der Anleihe in Höhe von 30 Mio Euro plus Zinsen fällig. Ihr Geld sollen die Kreditgeber pünktlich zurückerhalten. … mehr


»Billig sein und keinen Aufwand haben bringt auch wenig«

»Billig sein und keinen Aufwand haben bringt auch wenig«

Mit Buchsuite ist ein Online-Shop- und Redaktionssystem an den Start gegangen, das Webseiten speziell für Unternehmen der Buchbranche erstellt. Der Buchhändler und Mitgründer René Kohl erklärt im Interview, was Buchsuite besser macht als die Wettbewerber. … mehr


Großes Lizenzpaket geht an Carlsen
PREMIUM

Großes Lizenzpaket geht an Carlsen

Carlsen baut mit einer Großakquise sein Lizenzportfolio aus: Ab 2017 haben die Hamburger den größten Teil aller deutschen Disney-Bücher im Portfolio. Die meisten von ihnen erscheinen allerdings nicht unter der Marke Carlsen. … mehr


Marketing-Leiterin Felicitas Feilhauer geht in den Ruhestand

Marketing-Leiterin Felicitas Feilhauer geht in den Ruhestand

Beim Hanser Verlag verabschiedet sich die langjährige Marketingleiterin der Hanser Literaturverlage Felicitas Feilhauer (Foto: Peter-Andreas Hassiepen) zum 30. November 2016 in den Ruhestand. Das Unternehmen hat die Nachfolge bereits geregelt: Vertriebsleiterin Bettina Schubert und Werbeleiterin Sabine Lohmüller werden ihre Aufgaben zukünftig übernehmen. … mehr


Datenanalyse: Auf dem Weg zum Bestseller-ometer

Datenanalyse: Auf dem Weg zum Bestseller-ometer

Seit Wochen wird in der englischsprachigen Buchwelt viel über ein Sachbuch diskutiert, mit dem ein Autorenduo das Erfolgsrezept für Bestseller liefern möchte. Die Vorgeschichte und Diskussion zu „The Bestseller Code“ ist hochinteressant – plus Exkurs zum Thema Reader Analytics, dem buchreport am 5. Oktober mit einem Webinar nachgeht. … mehr


PREMIUM

Glamour und Nutzen

Feintuning nach der Restrukturierung: Die Frankfurter Buchmesse (19.– 23. Oktober) hat nach dem Umbau im vergangenen Jahr an den Stellschrauben gedreht und mit dem neuen Format … mehr


PREMIUM

Themenbestseller Graphic Novel

Die Themenbestseller von buchreport umfassen die meistverkauften Titel einer Warengruppe im Buchhandel. Diesmal: Bücher rund um das Thema Graphic Novel. … mehr


PREMIUM

Stab für übergreifende Themen

Die deutschen Holtzbrinck-Buchverlage werden nicht mehr nur koordiniert, sondern haben seit Monatsbeginn mit Joerg Pfuhl (52) wieder einen Chef. Der kennt aus seiner Zeit als … mehr


PREMIUM

Themenbestseller Graphic Novel

Bestsellerliste Graphic Novel 1 Muhammad Ali Titeux & Améziane  Knesebeck/24,95 2 Der Araber von morgen Riad Sattouf  Knaus/19,99 3 Der Traum von Olympia Reinhard Kleist  … mehr


PREMIUM

Breiterer Auftritt im engen Markt

Vandenhoeck & Ruprecht (V&R) akquiriert weiter: Nachdem die Verlagsgruppe kürzlich den wissenschaftlich-theologischen Zweig der Neukirchener Verlagsgesellschaft zum 1. September übernommen hat, holt sie zum 1. … mehr


Multiformat-Strategie: Print on top

Des Händlers Hoffnungsträger Multichannel heißt bei Verlagen Multiformat – heißt: nicht nur bei der Frontlist, sondern der Backlist auf Print und Digital zu setzen. Der Frankfurter Dienstleister Bookwire legt Zahlen vor, die den Erfolg des dualen Systems belegen sollen. … mehr


»Den Markt testen, ohne Unsummen zu investieren«

»Den Markt testen, ohne Unsummen zu investieren«

Ein junges Autorenpaar aus Zürich gründet einen Verlag, um eine Neuinterpretation des Poesiealbums auf den Markt zu bringen. Ein ganzes Buchprogramm ist geplant, in einem Dutzend Sprachen. Im Interview mit Indie Publishing stellt Gründer Patrick Müller das Projekt vor. … mehr


»Open Access muss nicht zum Nachteil der Verlage sein«

»Open Access muss nicht zum Nachteil der Verlage sein«

Das Bundesbildungsministerium macht Dampf bei Open Access: Heute hat das Ministerium ein Strategiepapier zum Thema vorgestellt. Open Access wird zum Standard der Projektförderung. Damit erhöht Bildungsministerin Johanna Wanka (Foto) auch den Druck auf die Verlage. … mehr


Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Der Buchleser ist für die Verlage weitestgehend eine black box. Neue Angebote ermöglichen jetzt aber Einblick in das Leseverhalten. Andrew Rhomberg, Gründer des britischen Analytics-Anbieters Jellybooks, spricht im Interview über das Bauchgefühl von Verlegern und wieso die Belletristik eine „heilige Kuh“ ist. … mehr


Polens Buchmarkt wird digital

Polens Buchmarkt wird digital

Bei The Markets, der Auftaktkonferenz der Frankfurter Buchmesse, stehen wie im vergangenen Jahr sieben internationale Märkte im Fokus. Im Vorfeld präsentiert die Frankfurter Buchmesse in Kooperation mit buchreport eine Serie, in der Experten aus den Ländern ihre Märkte vorstellen. Diesmal: Jakub Orczyk, Gründer des Software-Unternehmens VM.PL. … mehr


Wie hält sich der Maltrend? Verlage legen jetzt nach
PREMIUM

Wie hält sich der Maltrend? Verlage legen jetzt nach

Seit knapp zwei Jahren spitzen Erwachsene in nicht gekanntem Maße Buntstifte, um filigrane Ausmalvorlagen zu kolorieren. Den Höhepunkt erreichte die Malbuch-Nachfrage laut Buchhandelspanel von Media Control in diesem Frühjahr. Seitdem ist die Kurve wieder deutlich abgeflacht. Ist der Zenit überschritten, hat es sich absehbar ausgemalt? … mehr


USA: Große Verlage schaffen oft nur noch Miniauflagen

Nach Einschätzung des US-amerikanischen Verlagsberaters Mike Shatzkin hat sich die wirtschaftliche Basis des Geschäfts maßgeblich verändert. Die Gewinne durch einzelne Megabestseller seien gestiegen, daneben seien Flopps selbst für die großen Verlage aber inzwischen üblich geworden. … mehr



Hardcover Belletristik
1

2
Ferrante, Elena
EAN: 9783518425534
Suhrkamp
22,00 €
August 2016
4. Woche
2

1
Link, Charlotte
EAN: 9783764504410
Blanvalet
22,99 €
September 2016
3. Woche
3

4
Brandt, Matthias
EAN: 9783462045673
Kiepenheuer & Witsch
18,00 €
September 2016
2. Woche
4

3
Rowling, Joanne K.; Thorne, Jack; Tiffany, John
EAN: 9780751565355
Little, Brown
19,99 €
Juli 2016
8. Woche
5

Moyes, Jojo
EAN: 9783805250948
Wunderlich
19,95 €
September 2015
52. Woche
19.09.2016

Veranstaltungen

  1. 7. September - 10. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival

  2. 6. Oktober - 7. Oktober

    IT-Konferenz

  3. 10. Oktober - 13. Oktober

    World Publishing Expo

  4. 12. Oktober - 15. Oktober

    Liber Barcelona 2016

  5. 17. Oktober - 18. Oktober

    Deutscher Buchpreis 2016