Digital

PREMIUM

Preismuster im Digitaldunkel

Im Jahr 10 nachdem Amazon-Chef Jeff Bezos mit einem seiner Lieblingsprojekte, dem Start des Kindle-Programms, das Lesen revolutionierte, ist der E-Book-Markt erwachsen geworden. In vielen … mehr



»Der Niedergang des E-Books ist Quatsch«

Er hat sie alle miterlebt, die Aufs und Abs des E-Book-Marktes: der Hamburger Digitaldienstleister Hans Kreutzfeldt. Im Interview analysieren Hans Kreutzfeldt und seine Tochter Nina Kreutzfeldt den Status quo und Perspektiven des Digitalmarktes. Außerdem: eine ausführliche Chronik des E-Book-Marktes. … mehr



PREMIUM

Big-Data-Wege zum Warenkorb

Seit Jahren gehören die Amazon-Charts – neben „New York Times“– und SPIEGEL–Bestsellerlisten – für Leser zu den wichtigsten Impulsgebern beim Buchkauf. Doch bislang hat der … mehr


Die Big-Data-Bestsellerliste

Amazon veröffentlicht künftig jede Woche formatübergreifende Bestsellerlisten für die USA. Bisher hat der Online-Riese nur stündlich aktualisierte Verkaufsrankings herausgegeben. Besonders interessant: Über die Listen gewährt Amazon auch Einblicke in das Leseverhalten seiner Digitalkunden. … mehr


Immer mehr Unternehmen sitzen in der Wolke

Cloud-Technologien setzen sich zunehmend durch. Inzwischen setzen zwei von drei Unternehmen in Deutschland Cloud Computing ein. Das hat eine Studie der Bitkom ergeben. Auf eine Sicherheitsstrategie wird aber offenbar häufig verzichtet. … mehr


PREMIUM

Wo bleiben die Metadaten?

Die Metadaten-Optimierung steht bei den meisten Verlagen ganz oben auf der Agenda; knapp zwei Drittel aller im VLB aktiven Titel haben mittlerweile Goldstatus. Dort, wo die Daten letztlich relevant für den Verkauf werden, also in den Online-Shops des Buchhandels, wird das Thema aber offenbar häufig vernachlässigt. Das zeigt eine Stichprobe von Baysoft. … mehr


Erste Bilanz der Leseplattform Sweek

Die Mission ist nicht einfach: sich gegen weltweite Überflieger wie Wattpad und finanzkräftige Neueinsteiger wie Oolipo behaupten. Doch sieben Monate nach dem offiziellen Start ist die Lese- und Schreibplattform Sweek auf einem guten Weg, die Ziele zu erreichen. … mehr


Knowledge Unlatched mit erweitertem Portfolio

Die globale Open Access-Initiative Knowledge Unlatched hat ihr viertes E-Book-Paket geschnürt. Die diesjährige Kollektion „KU Select 2017“ besteht aus Frontlist- und Backlisttiteln sowie Fachzeitschriften. … mehr


Die E-Book-Empfehlung der Warentester: Stadtbücherei

Die Stiftung Warentest hat erstmals das E-Book-Titelangebot und entsprechende Shop-Leistungen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis sind keine warentestüblichen Schulnoten und Rankings. Aber unter der Überschrift „Eine echte Entdeckung“ gibt es eine Empfehlung an Digitalleser, die Verlagen und Händlern nicht unbedingt gefällt: „Leihen Sie E-Books in der Stadtbibliothek – das ist am günstigsten.“

… mehr


PREMIUM

Kunden wollen bequem und sicher bezahlen

Sicherheit und Schnelligkeit stehen für Käufer beim Bezahlen im Internet schon länger im Mittelpunkt. Mittlerweile wird auch die Bequemlichkeit immer wichtiger. Das ist das Ergebnis einer Payment-Studie des ECC Köln. Welche Zahlverfahren können die Ansprüche der Konsumenten am besten befriedigen?

… mehr


Helena Bommersheim: »Jeder einzelne Mitarbeiter muss den Wandel leben«

Change ist das Gebot der Stunde. Doch es ist nicht damit getan, neue Leute in die Verlage zu holen und darauf zu hoffen, dass sie den Wandel vorantreiben. Um tief greifende Veränderungen zu vollziehen, müssen die eigenen Mitarbeiter stärker mit ins Boot geholt werden. Wie das gelingen kann, erläutert Personalberaterin Helena Bommersheim im Interview. … mehr


Leser gewinnen und binden

Angesichts der seit Jahren bestenfalls stagnierenden Umsätze im Buchhandel und abgeflachten Wachstumskurven im Geschäft mit E-Books ist die Devise „Sell More Books“ ein so beliebtes wie schwieriges Mantra der Branche. Beim Bookwire Publishers Day haben drei Vertreter best practices vorgelegt – eine bunte Mischung verkaufsfördernder Maßnahmen. … mehr


Wissenschaftsverlage am Wendepunkt
PREMIUM

Wissenschaftsverlage am Wendepunkt

Wissenschaftsverlage wie Elsevier erzielen hohe Gewinne. Ein derartig hoch profitables Geschäftsmodell nachhaltig zu etablieren, ist ein großer Erfolg, sagt der Hamburger Marketing-Professor Michel Clement nicht ohne Bewunderung. Er identifiziert aber auch 5 Faktoren, die das Geschäftsmodell zum Einsturz bringen können. … mehr



PREMIUM

Was »Industrie 4.0« mit Verlagen zu tun hat

Die Digitalisierung mündet in eine neue industrielle Revolution. Die Medienbranche verfügt mit ihren Angeboten über besonderes Potenzial. Vernetzung von physischer und realer Welt, Echtzeitinteraktion, Internet … mehr



PREMIUM

1. Web-to-Print

Druckaufträge im Web zu erteilen, funktioniert wie Kaufen im Online-Shop. Das Prinzip lässt sich auch auf die Buchproduktion übertragen. Es herrscht Goldgräberstimmung bei Online-Druckern. Investoren … mehr


PREMIUM

2. Inline-Produktion und Digitaldruck

Die Buchproduktion beschleunigt sich durch Vollautomatisierung. Die Nachdruck-Optionen Offset und Digital sind miteinander verschränkt. Läuft die Druckmaschine der Zukunft autonom? Mit „Push to Stop“ setzte … mehr


PREMIUM

3. Fulfillment und Logistik

Drucker docken umfassende Dienstleistungen an die Produktion an. Das Spektrum reicht von der Rohstoff-Beschaffung bis zur Auslieferung. Der Weg eines Medienprodukts über ein Auslieferungslager und … mehr


PREMIUM

4. Systemintegration

Der letztlich entscheidende Schritt ist die Integration der ERP-Systeme. Drucker finden: Verlage sind zögerlich. Aber dafür gibt es auch Gründe. Web-to-print, Inline-Gesamtherstellung und Shared Services … mehr




Sprenglöcher im Geschäftsmodell der Verlage
PREMIUM

Sprenglöcher im Geschäftsmodell der Verlage

Es ist eine geplante Disruption: Die Hochschulen und Forschungseinrichtungen bohren am Geschäftsmodell der Wissenschaftsverlage. Das soll Geld sparen und Open Access als Standard durchsetzen. Das zähe Machtspiel, bei dem es um viel öffentliches Geld geht, ist aber womöglich auch ein Fall fürs Kartellamt. … mehr




PREMIUM

Verschlankte Strukturen

Der Dortmunder Digitaldienstleister Readbox (Automatisierungslösungen für Verlagsmarketing und Vertrieb) stellt sich in den Unternehmensbereichen Produktmanagement und Marketing neu auf: Die Bereiche Produktentwicklung und Technologieentwicklung (Forschung … mehr


PREMIUM

Konzernübergreifende Fahndung

Die Ullstein Buchverlage (Bonnier) haben mit der Selfpublishing-Plattform Neobooks (Holtzbrinck) eine Scouting-Partnerschaft vereinbart. Seit März wird nach Titeln für die Ullstein-Digitalimprints Forever und Midnight mit … mehr



Hardcover Belletristik
1

Lunde, Maja
EAN: 9783442756841
btb
20,00 €
März 2017
10. Woche
2

Adler-Olsen, Jussi
EAN: 9783423281072
dtv
23,00 €
März 2017
11. Woche
3

Gablé, Rebecca
EAN: 9783431039771
Bastei Lübbe
26,00 €
April 2017
4. Woche
4

Polt, Gerhard
EAN: 9783036957630
Kein & Aber
12,00 €
März 2017
6. Woche
5

6
Walker, Martin
EAN: 9783257069914
Diogenes
24,00 €
April 2017
5. Woche
22.05.2017

Veranstaltungen

  1. 25. Mai - 28. Mai

    Comic Festival München

  2. 31. Mai - 2. Juni

    BookExpo America

  3. 2. Juni

    FedCon

  4. 9. Juni - 11. Juni

    Maker Faire Berlin

  5. 10. Juni

    Deutscher Self-Publishing-Day