Digital

Amazon legt Shortlist für Selfpublisher-Preis vor

2015 lobte Amazon zum ersten Mal den Kindle Storyteller Award aus. Kurz darauf sorgte der Award für Ärger, da Bastei Lübbe den Gewinner Phillip P. Peterson verlegte und über den Buchhandel vertreiben wollte. Jetzt legt der Online-Händler die Shortlist dieses Jahres vor. … mehr



Bundesregierung will Literatur stärker fördern

Monika Grütters hat in Berlin für das kommende Jahr einen neuen Förderschwerpunkt „Literatur“ angekündigt. Damit soll die Vielfalt der Buchbranche gefördert werden. Außerdem will sich die Kulturstaatsministerin weiter dafür einsetzen, dass die „rechtlichen Rahmenbedingungen für die Verlage wie für die Autoren stimmen“. … mehr


»Billig sein und keinen Aufwand haben bringt auch wenig«

»Billig sein und keinen Aufwand haben bringt auch wenig«

Mit Buchsuite ist ein Online-Shop- und Redaktionssystem an den Start gegangen, das Webseiten speziell für Unternehmen der Buchbranche erstellt. Der Buchhändler und Mitgründer René Kohl erklärt im Interview, was Buchsuite besser macht als die Wettbewerber. … mehr


Datenanalyse: Auf dem Weg zum Bestseller-ometer

Datenanalyse: Auf dem Weg zum Bestseller-ometer

Seit Wochen wird in der englischsprachigen Buchwelt viel über ein Sachbuch diskutiert, mit dem ein Autorenduo das Erfolgsrezept für Bestseller liefern möchte. Die Vorgeschichte und Diskussion zu „The Bestseller Code“ ist hochinteressant – plus Exkurs zum Thema Reader Analytics, dem buchreport am 5. Oktober mit einem Webinar nachgeht. … mehr


PREMIUM

Neuer Abo-Kanal für E-Books

Der polnische E-Book-Anbieter Legimi rollt sein Angebot in Deutschland aus und kooperiert dafür mit dem zu Zeilenwert gehörenden Distributor Libreka. Im Gepäck hat der Anbieter unter anderem ein Abo-Modell. … mehr


PREMIUM

Suche nach Für und Wider

Die Europäische Kommission treibt ihre Pläne für einen digitalen Binnenmarkt voran, aber nicht allen gefällt, was sich die Brüsseler Strategen ausdenken: Aktuell spaltet die zum … mehr


Multiformat-Strategie: Print on top

Des Händlers Hoffnungsträger Multichannel heißt bei Verlagen Multiformat – heißt: nicht nur bei der Frontlist, sondern der Backlist auf Print und Digital zu setzen. Der Frankfurter Dienstleister Bookwire legt Zahlen vor, die den Erfolg des dualen Systems belegen sollen. … mehr



Services im Sport werden digital

Services im Sport werden digital

Das digitale Marketing spielt auch im Vereinssport eine wichtige Rolle. Im Pubiz-Interview erklärt Michael Fichtner vom FC Bayern München, wie Deutschlands erfolgreichster Fußballclub mit digitalen Angeboten seine Fans versorgt und die Internationalisierung des Unternehmens vorantreibt. … mehr


»Open Access muss nicht zum Nachteil der Verlage sein«

»Open Access muss nicht zum Nachteil der Verlage sein«

Das Bundesbildungsministerium macht Dampf bei Open Access: Heute hat das Ministerium ein Strategiepapier zum Thema vorgestellt. Open Access wird zum Standard der Projektförderung. Damit erhöht Bildungsministerin Johanna Wanka (Foto) auch den Druck auf die Verlage. … mehr


Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Andrew Rhomberg: »Belletristische Inhalte nicht anrühren«

Der Buchleser ist für die Verlage weitestgehend eine black box. Neue Angebote ermöglichen jetzt aber Einblick in das Leseverhalten. Andrew Rhomberg, Gründer des britischen Analytics-Anbieters Jellybooks, spricht im Interview über das Bauchgefühl von Verlegern und wieso die Belletristik eine „heilige Kuh“ ist. … mehr


Webinar: Dem Leser auf der Fährte

Anders als im Internet, wo Webseitenbetreiber mit Werkzeugen wie Google Analytics viele Informationen zum Nutzerverhalten sammeln können, ist der Buchleser für die Verlage weitestgehend eine black box. Neue Angebote ermöglichen jetzt aber den Einblick in das Leseverhalten der Kunden. In einem Webinar zeigt buchreport Chancen und Grenzen der Methode und wirft einen Blick in die Analytics-Welt des SPIEGEL. … mehr


Leselisten als Thementische mit Mehrwert

Leselisten als Thementische mit Mehrwert

Der Düsseldorfer E-Book-Anbieter Readfy setzt auf Leselisten zur Strukturierung des vorhandenen Titelangebots. Im pubiz-Interview erklärt Geschäftsführerin Miriam Behmer, was sie daran aus Kundensicht reizvoll findet und welche Anknüpfungspunkte sie fürs Readfy-Geschäftsmodell sieht. … mehr


Amazon nimmt im Wohnzimmer Platz

„Alexa, bitte lies mir ein Buch vor!“ Wenn es nach Amazon geht, wird dieser Satz bald häufiger in deutschen Wohnzimmern zu hören sein. Der Online-Riese verkauft seinen Lautsprecher Amazon Echo jetzt auch in Deutschland und rückt damit noch näher an seine Kunden. … mehr


Klaus-Peter Stegen macht in Big Data

Klaus-Peter Stegen macht in Big Data

Kurz nachdem Klaus-Peter Stegen, zuletzt Vorstandsmitglied der Klopotek AG, seinen Einstieg bei der Unternehmensberatung Narses bekanntgegeben hat, folgt das nächste Engagement: Stegen heuert bei Newbooks Solutions als Big-Data-Berater an – und wird außerdem Gesellschafter. … mehr


PREMIUM

Basteln am Pressefilter

Blendle-Gründer Alexander Klöpping hat die Jubelmeldung bereits vor einigen Wochen verbreitet: Der Digitalkiosk habe mehr als eine Million registrierte Nutzer. Implizite Schlussfolgerung: Die Idee, die … mehr


Readfy setzt auf Leselisten

In der Musikwelt sind Playlists seit Jahrzehnten beliebte Mittel, um Favoriten zu verwalten und passende neue Stücke zu finden. In der Buchbranche zeichnet sich ein ähnlicher Trend ab, zumindest nach Einschätzung von Readfy. … mehr


Legimi vertreibt E-Books über Libreka

Der polnische E-Book- und Audio-Book-Anbieter Legimi expandiert nach Deutschland. Über Libreka werden E-Books Endkunden zum Einzelkauf und in einem Abo-Modell angeboten. … mehr





Technologien und Prozesse für eine agile Print-On-Demand Strategie

In der ersten Phase der Digitalisierung haben Verlage ein neues digitales Format in ihre bestehenden Herstellungsprozesse eingeklinkt. Doch um schnell auf die Anforderungen eines immer dynamischeren Marktes reagieren zu können sind agile Herstellungsprozesse und flexible Print-On-Demand-Strategien erforderlich. Ein buchreport-Webinar zeigt, welche Vorteile sich durch integrierte Print-on-Demand-Prozesse im Allgemeinen und Lösungen wie „epub2print“ im Speziellen ergeben. … mehr


Medienerlebnis aus einem Guss
PREMIUM

Medienerlebnis aus einem Guss

Pünktlich zur Ifa hat TigerBooks mit dem TigerTab ein eigens für Kinder konzipiertes Tablet vorgestellt. Geschäftsführer Michael Adam erklärt im Interview, wieso der Inhalteanbieter in den Hardware-Markt einsteigt. … mehr


PREMIUM

Online kaufen, online kündigen

Eine E-Mail ist schnell geschrieben und versendet, hat aber einen zweifelhaften Ruf, was Zustellsicherheit und Vertraulichkeit betrifft. Bei Juristen ist sie daher nicht beliebt und … mehr


Lektüre auf Tablets und Smartphones legt zu

In den USA werden immer mehr E-Books auf Tablets und Smartphones statt auf E-Readern gelesen. Insgesamt dominieren aber weiterhin gedruckte Bücher. Das zeigen die Ergebnisse einer Umfrage des Pew Research Centers. … mehr


PREMIUM

Argumente für die Schranke

Sollte das Urheberrecht zugunsten von Forschung und Bildung beschränkt werden? Und welche Konsequenzen hätte dies für Verlage? Die Einführung einer umfassenden Bildungs- und Wissenschaftsschranke wirft Fragen auf. Ein Überblick über aktuelle Entwicklungen … mehr


TigerBooks und Odys launchen ein Kindertablet

TigerBooks und Odys launchen ein Kindertablet

Das Online-Mediennutzungsverhalten von Kindern stellt nicht nur zahlreiche Anforderungen an Inhalteanbieter, sondern auch an die Hersteller von Geräten. Oetingers Digitalschmiede StoryDocks versucht sich ihre Expertise im Bereich der digitalen Kindermedien zunutze zu machen. … mehr


MVB geht mit dem VLB nach Brasilien

Weiter an der Qualität arbeiten und gleichzeitig ein größeres Rad drehen: Vom Verzeichnis lieferbarer Bücher (VLB) soll künftig auch die Buchbranche in Brasilien profitieren. … mehr


Drei weitere Verlage testen Papego

Drei weitere Verlage testen Papego

Das Portfolio von Papego wächst. Nachdem Piper und der Berlin Verlag zum Start des Projekts mehrere Titel für die App optimiert haben, veröffentlichen aktuell drei weitere Publikumsverlage Papego-fähige Titel. … mehr


Hardcover Belletristik
1
Neu
auf der Liste
Rowling, Joanne K.; Tiffany, John; Thorne, Jack
EAN: 9783551559005
Carlsen
19,99 €
September 2016
1. Woche
2

1
Ferrante, Elena
EAN: 9783518425534
Suhrkamp
22,00 €
August 2016
5. Woche
3

2
Link, Charlotte
EAN: 9783764504410
Blanvalet
22,99 €
September 2016
4. Woche
4

3
Brandt, Matthias
EAN: 9783462045673
Kiepenheuer & Witsch
18,00 €
September 2016
3. Woche
5

7
Zeh, Juli
EAN: 9783630874876
Luchterhand
24,99 €
März 2016
30. Woche
23.09.2016

Veranstaltungen

  1. 7. September - 10. Oktober

    Harbour Front Literaturfestival

  2. 6. Oktober - 7. Oktober

    IT-Konferenz

  3. 10. Oktober - 13. Oktober

    World Publishing Expo

  4. 12. Oktober - 15. Oktober

    Liber Barcelona 2016

  5. 17. Oktober - 18. Oktober

    Deutscher Buchpreis 2016