Im Zuge der Digitalisierung der Produktpalette spielt die IT eine entscheidende Rolle in Verlagshäusern. Neue Geschäftsmodelle und modernisierte Prozesse im Unternehmen sind oft unmittelbar verknüpft mit der IT-Infrastruktur im Haus. Im IT-Channel zeigen buchreport und die Channel-Partner knk sowie Rhenus Media, wie sich Medienunternehmen im Transformationsprozess ihrer Produkte technologisch aufstellen müssen.

Der Channel umfasst Texte zu Grundlagen der IT-Infrastruktur sowie Ausblicke zur Technologie von morgen.

knk übernimmt MuellerPrange

Zum 1. Januar 2018 hat knk den Anzeigen- und Leser-Softwareanbieter MuellerPrange übernommen. Die Gründer Helmut Müller und Hans Prange bleiben dem Unternehmen als Berater verbunden. … mehr


Foto: Pixabay.

Der Test: Wie digital ist Ihr Unternehmen tatsächlich?

Digitale Transformation wird im 21. Jahrhundert zum entscheidenden Überlebensfaktor. Doch wie steht es tatsächlich um die Leistungsfähigkeit deutscher Unternehmen für die digitale Zukunft? Dies kann jeder Betrieb nun für sich selbst herausfinden.
… mehr



Knut Nicholas Krause (Geschäftsführer und Gründer von knk) und Olaf Remmele (Geschäftsführer Rhenus Media Services)

»Vorsprung durch Standardisierung und Automatisierung«

Welche Themen sollten die Verlags-Agenda 2018 und darüber hinaus beschäftigen? Die Geschäftsführer von knk und Rhenus Media Services, Knut Nicholas Krause und Olaf Remmele, stecken das Feld ab und erklären, welche Technologie-Trends und Lösungen die Branche im Blick behalten sollte.
… mehr




Einsichten in die Google-Gunst

Viele Webseiten-Betreiber kommen heute nicht mehr ohne eine SEO-Strategie aus. Obwohl der Traffic aus den sozialen Medien ansteigt, bleiben Suchmaschinen wichtige Reichweitenbringer. Auch für die … mehr



IT-Berater Jochen Michels. Foto: JoMi

IT-Infrastruktur: Lohnt sich die Cloud?

Den größten Anteil am IT-Budget haben die Infrastruktur und ihr Betrieb. Die Infrastruktur als größter Kostenblock ist in der Public Cloud viel billiger. Um das zu verifizieren, muss man die eigenen Kosten ehrlich ermitteln. Damit kann man vergleichen, ob der Cloud-Betrieb wirtschaftlicher ist. Oder man sieht, wofür man die Mehrkosten im eigenen Hause aufwenden muss. Ein Gastbeitrag von Jochen K. Michels. … mehr


»Mit der Blockchain können wir erstmals Besitz digital festhalten«

„Die Blockchain birgt das Potenzial, eine ähnliche Umwälzung wie das Internet selbst zu schaffen“, prophezeit Andreas Zeitler vom Blockchain-Institut GLOBLIS. Wie die Blockchain Wirtschaft und Gesellschaft verändern kann und warum sich insbesondere Verlage mit der Technologie hinter Bitcoin beschäftigen sollten, erklärt er im Interview sowie ausführlich im buchreport-Webinar am 29. November. … mehr


knk Business Software AG

Die knk Business Software AG verbindet als Experte für Verlagsorganisation die Stärken einer Unternehmensberatung mit der Lösungskompetenz eines Softwarehauses. knk entwickelt und vertreibt knkVerlag — die einzige von Microsoft zertifizierte Verlagssoftware weltweit. knkVerlag kombiniert die klassischen betriebswirtschaftlichen Funktionen (Finanzbuchhaltung, Controlling und Marketing) aus Microsoft Dynamics mit verlagsbezogenen Funktionen aus dem Bereich der Buch-, Zeitschriften- und Fachverlage.

Rhenus Media

Rhenus Media ist ein Fullservice-Dienstleister für Verlage und andere Medienunternehmen und übernimmt externe und interne Prozesse bei der Bereitstellung von physischen Büchern und Zeitschriften sowie von digitalen Medien wie E-Books. Die modularen Lösungen und Leistungen von Rhenus Media Services decken die gesamte Wertschöpfungskette ab. Sie reichen von der physischen Logistik über die Herstellung von E-Books bis zum Betrieb von kompletten Webshops sowie von Rechenzentrumsservices für die Branchenlösung knkVerlag.

Weitere IT-Themen auf pubiz.de

pubiz_logo_webWie rüsten Sie die IT Ihres Unternehmens für die Zukunft? Auf pubiz.de finden Publisher wichtige Orientierungshilfen auch zum Thema IT. pubiz.de ist ein Portal für Fachinformationen zu Verlags- und Medienthemen, richtet sich an Buch-,  Zeitschriften- oder Corporate-Publishing-Verlage und ist nutzwertgetrieben: Die Inhalte beanspruchen mittelfristige bis dauerhafte Relevanz für das Tagesgeschäft und strategische Aufgaben der Nutzer. pubiz.de ist ein Service von buchreport.

Was bedeutet „powered by“?

Rubriken und Services auf buchreport.de, die diese Kennzeichnung haben (z.B. der HR-Channel und der Branchenkalender), umfassen unabhängig recherchierte und geschriebene Artikel und sonstige Inhalte aus der buchreport-Redaktion. Ein Werbekunde tritt dabei als Sponsor auf. Der Sponsor kann eigene Inhalte einspeisen, die als solche gekennzeichnet werden. Die redaktionelle Hoheit bleibt bei buchreport.