Im Zuge der Digitalisierung der Produktpalette spielt die IT eine entscheidende Rolle in Verlagshäusern. Neue Geschäftsmodelle und modernisierte Prozesse im Unternehmen sind oft unmittelbar verknüpft mit der IT-Infrastruktur im Haus. Im IT-Channel zeigen buchreport und Channel-Partner knk, wie sich Medienunternehmen im Transformationsprozess ihrer Produkte technologisch aufstellen müssen.

Der Channel umfasst Texte zu Grundlagen der IT-Infrastruktur sowie Ausblicke zur Technologie von morgen.

Bookwire entwickelt NFT-Marktplatz

Digitale Sammlerstücke schaffen: Der Digitaldienstleister Bookwire lotet seit Längerem mögliche Blockchain-Anwendungen aus und will speziell die NFT-Technologie jetzt auch für Verlage nutzbar machen, etwa, um damit limitierte Ausgaben oder exklusive Audio-Aufnahmen anzubieten. … mehr


Cyberkriminelle greifen Firmen gezielt mit Ransomware an, um Geld von ihnen zu erpressen

Ransomware-Angriffe: 5 Tipps zur Schadensbegrenzung

Cyberkriminelle nutzen die Coronakrise aus und greifen Firmen gezielt mit Ransomware an. Denn Unternehmen sind derzeit noch anfälliger, weil sie unter hohem Zeitdruck Lösungen fürs mobile Arbeiten erweitert oder neu aufgesetzt haben. Wie können sie sich robust aufstellen? … mehr



Chatbot als Instrument im Kundenservice

Was ist Natural Language Processing?

Sprachtechnologien machen sehr schnell Fortschritte – und eine Ende ist nicht absehbar. Sebastian Küchenmeister erklärt in einer neuen Serie im IT-Channel die verschiedenen Aspekte von KI und Sprache. Teil 1: Natural Language Processing, die Verarbeitung natürlicher Sprache. … mehr


Wofür KI sich einsetzen lässt

Dass künstliche Intelligenz (KI) völlig neue Geschäftsmodelle erlaubt, bezweifelt heute niemand ernsthaft. Der Mittelstand allerdings tut sich mit der komplexen Materie weithin schwer, nicht nur in der Medienbranche. Die Initiative Periodensystem der KI versucht auf anschauliche, spielerische Weise, einen niedrigschwelligen Einstieg zu schaffen. … mehr


Notizen machen und digital weiterverarbeiten mit Notion

Viele Arbeitsschritte sind heute digital, aber bei Notizen bleiben die meisten lieber analog – mit der Gefahr, dass einige Ideen den Medienbruch nicht überleben. Werkzeuge wie Notion können helfen. Roman Schurter bricht im zweiten Teil seiner Serie zur digitalen Notiz-Erfassung eine Lanze für diese Anwendung, für die er erst im zweiten Anlauf Verwendung gefunden hat. … mehr





Zeit zum Teilen: Innovationen gemeinsam entwickeln

Das Beispiel Corona-Impfstoffe lehrt: Auch Weltkonzerne agieren nicht isoliert. Und der Mittelstand? Es ist Zeit für neuartige Allianzen in den Verlagen, meint Berater Jens Löbbe im IT-Channel von buchreport.de und erklärt, was es mit Shared Innovation auf sich hat. … mehr


Was bedeutet „powered by“?

Rubriken und Services auf buchreport.de, die diese Kennzeichnung haben (z.B. der HR-Channel und der Branchenkalender), umfassen unabhängig recherchierte und geschriebene Artikel und sonstige Inhalte aus der buchreport-Redaktion. Ein Werbekunde tritt dabei als Sponsor auf. Der Sponsor kann eigene Inhalte einspeisen, die als solche gekennzeichnet werden. Die redaktionelle Hoheit bleibt bei buchreport.