Markt

PREMIUM

Wissenschaftsverlage am Wendepunkt

Fünf Faktoren gefährden das profitable Geschäft der wissenschaftlichen Fachverlage. Eine Industrieanalyse von Prof. Dr. Michel Clement, Universität Hamburg, Institut für Marketing Wissenschaftliche Fachverlage wie z. B. … mehr



Dringend gesuchte Spezialisten

Die Nachfrage nach Fachkräften steigt weiter an. Das zeigt der „Hays-Fachkräfte-Index“ des gleichnamigen Personaldienstleisters: Im Vergleich zum Vorquartal ist der Index im 1. Quartal 2017 … mehr


Lebhaftes Ostergeschäft, aber ein Rückstand bleibt

Die Woche vor Ostern hat der Buchbranche, vor allem dem stationären Buchhandel, ein deutliches Umsatzplus beschert. Auffällig: Bei den Nachbarn in der Deutschschweiz gibt es offenbar keine ausgeprägte österliche Buchgeschenkkultur.

… mehr


PREMIUM

Der verkürzte Rückstand

Vor Ostern haben die Buchhandlungen gut verkauft. Vor allem das stationäre Geschäft brummte. Der im 1. Quartal aufgelaufene Umsatzrückstand gegenüber dem Vorjahr wurde halbiert. Im … mehr


Viele Kinderbücher im Osternest

Der Kälteeinbruch zu Ostern könnte dem Bücherlesen zugute gekommen sein. Stoff dafür gab es: Der Buchhandel (Archivbild) hat in der Vorosterwoche gut verkauft. Vor allem Kinderbücher waren gefragt.

… mehr




PREMIUM

Kein »Deal« von Wissenschaft und Elsevier in Sicht

Fruchtlose Gesprächsrunden: Wie schon zum Jahresende 2016 sendet die Allianz der Wissenschaftsorganisationen ein Frustsignal aus, weil es offenbar keinen Fortschritt bei den „Deal“-Verhandlungen mit Wissenschaftsverlagsriese Elsevier gibt.

… mehr


Aufs falsche Pferd gesetzt

Haben sich Regionalzeitungen verspekuliert und den falschen Digitalweg eingeschlagen? Ja, meint Journalismus-Professorin Iris Chyi (University of Texas), die die Reichweiten-Entwicklung von 51 US-amerikanischen Regionalzeitungen untersucht … mehr


PREMIUM

Generationenstudie fragt auch nach Büchernutzung

Wie leben die 18- bis 34-Jährigen von heute? Das multimediale und europaweit durchgeführte Projekt „Generation What?“ hat eben jene Altersgruppe nach Zielen, Wünschen, Hoffnungen und Ängsten gefragt. Mit dabei die Frage: „Könntest Du ohne Bücher glücklich sein?“

… mehr


PREMIUM

Reger Rechtehandel auf der Kinderbuchmesse Bologna

Wie entwickelt sich das Kernsegment Kinder- und Jugendbuch? Ein wichtiger Gradmesser dafür ist die internationale Kinderbuchmesse Bologna. Gute Geschäfte, positive Stimmung: Der Trip nach Italien hat viele Verlage beflügelt.

… mehr


PREMIUM

Ladengeschäft stabilisiert sich

Der Buchumsatz in der deutschsprachigen Schweiz lag im März wie in den anderen deutschsprachigen Buchmärkten unter Vorjahr, allerdings weniger dramatisch und offenbar weniger kalendarisch durch … mehr


PREMIUM

Stationäres Geschäft schwächelt

In Österreich hat sich im März das im Vergleich zum Vorjahr fehlende Ostergeschäft mit einem deutlichen Umsatzminus bemerkbar gemacht. Dazu zeichnet der buchreport-Umsatztrend ab sofort … mehr


Europas Buchmarkt vermessen

Der Verlegerverband Federation of European Publishers (FEP) um FEP-Präsident Henrique Mota hat naturgemäß einen europäisch geschärften Blick auf den Buchmarkt. Das 24-seitige Papier „The Book … mehr


Warner Music verkauft Zebralution

Zebralution ist wieder ein unabhängiges Unternehmen. Warner Music Central Europe hat den Digital-Vertrieb für Hörbücher an ein vierköpfiges Konsortium verkauft.

… mehr




PREMIUM

Hinterziehung, Geldwäsche, Gewinnverlagerung

Im Wahljahr will die Bundesregierung gegen Steuerkriminalität vorgehen: Neue Gesetze sollen Steuerhinterziehung und -umgehung eindämmen. Im Wahljahr 2017 konzentrieren sich die steuerrechtlichen Vorhaben der Bundesregierung … mehr



Die Juristen der Zukunft: Recht Against the Machine?
PREMIUM

Die Juristen der Zukunft: Recht Against the Machine?

Ob Legalzoom oder Rocket Lawyer: Im Rechtsberatungsmarkt sind die „Hoodie-Lawyers“ mit ihren automatisierten Prozessen auf dem Vormarsch. Damit verändern sich auch die Bedürfnisse der Zielgruppe Rechtsanwälte. Wie stellen sich die Anbieter juristischer Fachinformation darauf ein? … mehr



PREMIUM

Markus Hatzer: Wir können im Handel lernen

Das „Handelsblatt“ hat den Innsbrucker Haymon-Verleger und Buchhändler Markus Hatzer porträtiert. Darin empfiehlt Hatzer seinen Verlegerkollegen, wie er selbst aktiv in Buchhandlungen zu investieren. buchreport hat bei ihm nachgehakt: Ist das wirklich ein guter Tipp?

… mehr


Druckfreundliches KlimaLINK

Die weltweite Druckindustrie blickt überwiegend optimistisch in die Zukunft. Das ist eine zentrale Erkenntnis des aktuellen „Drupa Global Trends Reports“, in dem zum 4. Mal … mehr


PREMIUM

Protest in Paris

Die Publikumsmesse Livre Paris zieht positive Bilanz: 160.000 Besucher wurden in diesem Jahr gezählt, 3% mehr als im Vorjahr, das von den Terroranschlägen geprägt war. … mehr


PREMIUM

NRW: Viel Kultur, wenig Kohle

Am 14. Mai wird im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen der Landtag neu gewählt. Im Wahlkampf trommelt auch das Kulturministerium für seine Verdienste und legt den ersten Landeskulturbericht vor. Für Buchhandel und Verlage gibt es zudem einen neuen Preis. … mehr


PREMIUM

Moyes und Wolf liegen auch im Digitalranking vorn

Markante Veränderungen in den Bestsellerlisten für gedruckte Bücher spiegeln sich auch im Ranking der meistnachgefragten E-Books auf buchhändlerischen Plattformen: Im Februar waren Jojo Moyes und der neue Ostfriesenkrimi von Klaus-Peter Wolf gedruckt und im Digitalformat vorn.

… mehr


Media Control vergibt »Spitzenfeder«-Award

Der Roman „Im Schatten das Licht“ von Jojo Moyes ist der meistverkaufte Frühjahrstitel im deutschsprachigen Raum. Das meldet das Marktforschungsunternehmen Media Control zur Leipziger Buchmesse und zeichnet das Rowohlt-Paperback mit der „Spitzenfeder“ aus. … mehr


Großwetterlage zum Messeauftakt

Schautanz in den Frühling und erster großer Stimmungstest der Branche: Auf der Leipziger Buchmesse drängeln sich die Massen wieder in den Hallen vor den Hoffnungsträgern der Verlage. Wichtigste Frage bei den Profis, die sich tapfer dem Publikumstrubel stellen: Kommen die Umsätze nach dem schleppenden Jahresauftakt endlich in Fahrt? … mehr


Heinrich Riethmüller: »Wir brauchen unabhängige Instanzen«

Traditionell eröffnet Börsenvereins-Vorsteher Heinrich Riethmüller die Leipziger Buchmesse mit einer Rede am Mittwochabend. Im Fokus standen dieses Mal vor allem die aktuellen Entwicklungen des Urheberrechts im Wissenschaftsbereich, die Auswirkungen der VG Wort-Rückzahlungen aber auch die bedrohte Meinungsfreiheit. … mehr


Hardcover Belletristik
1

Adler-Olsen, Jussi
EAN: 9783423281072
dtv
23,00 €
März 2017
7. Woche
2

3
Lunde, Maja
EAN: 9783442756841
btb
20,00 €
März 2017
6. Woche
3

2
Ruiz Zafón, Carlos
EAN: 9783100022837
S. Fischer
25,00 €
März 2017
6. Woche
4

Ferrante, Elena
EAN: 9783518425534
Suhrkamp
22,00 €
August 2016
35. Woche
5

7
Wodin, Natascha
EAN: 9783498073893
Rowohlt
19,95 €
Februar 2017
8. Woche
24.04.2017