Markt

Geoblocking: Buchhändler fordern Ausnahme für E-Books

Für die Branche hat sich die nächste gesetzespolitische Baustelle aufgetan: E-Books sollen nun doch unter die neue Geoblocking-Verordnung der EU fallen. Der internationale Buchhändlerverband EIBF protestiert dagegen – mit einer Online-Petition. … mehr


PLUS

Der Buchleser-Schwund

Der Marktforscher GfK verfolgt die Entwicklung im Publikumsmarkt mit einer regelmäßigen Konsumentenbefragung. Eine Marktdokumentation zwischen Buchleser-Schwund und Flatrate-Oligopol. … mehr


PLUS

Die Großen wollen den Sonntag

Der stationäre Handel braucht gegenüber der Online-Konkurrenz faire Bedingungen, sonst sterben die Innenstädte. So wird aktuell die Forderung nach einer stärkeren Freigabe des Sonntagsverkaufs begründet. Während Standortbuchhändler beim Thema Sonntagsverkauf meist abwinken, signalisieren die Buchfilialisten durchaus Interesse. … mehr


Schreiben für die Ohren

Video- und Audioformate werden für die Vermittlung von Informationen wichtiger. Und sie brauchen jede Menge Text, die Journalisten und andere Autoren bereitstellen sollen. Ein Problem … mehr


Printwerbung nervt weniger

Mal stört Werbung, mal bringt sie wertvolle Information: Am besten kommen bei den Verbrauchern die altbekannten Print-Werbekanäle an, von Internetwerbung fühlt sich die Mehrheit hingegen … mehr


PLUS

Krimi-Karrieren auf dem Reader

Die Download-Zahlen gehen zwar – parallel mit der Nachfrage nach der Taschenbuch-Ausgabe – spürbar zurück, aber: „AchtNacht“ (Knaur) von Sebastian Fitzek steht mit der Mai-Auswertung jetzt bereits den dritten Monat in Folge an der Spitze des Rankings der meistverkauften E-Books auf buchhändlerischen Plattformen.

… mehr


Der konstruierte Kunde

In Verlagen sind Personas – vorgestellte Idealkunden – vor allem im Ratgeberbereich ein gern eingesetztes Konzept, um die jeweiligen Zielkunden für die Redaktion und das … mehr


PLUS

Börsenverein scheitert mit »Deal«-Kartellbeschwerde

Dämpfer für den Börsenverein: Das Bundeskartellamt greift die Beschwerde des Verbands gegen das „Deal“-Projekt nicht auf. Die Frage, die der Börsenverein mit dem Verfahrensantrag geklärt haben wollte: Bilden die beteiligten Wissenschaftsorganisationen womöglich mit ihrer gebündelten Einkaufsmacht ein Kartell? … mehr


PLUS

Deutsche Buchumsätze im Mai: +6,4%

Der deutsche Buchmarkt hat sich im Mai weiter erholt. Die durch Feiertagskonstellation zusätzlichen Verkaufstage haben sich im stationären Buchhandel aber nicht entscheidend bemerkbar gemacht. … mehr




Agile Haltung im Wirbelsturm

Mehr Agilität! So lautet der Ruf auch in Verlagen, insbesondere in Abteilungen, die projektorientiert arbeiten. Digitalisierung, Disruption und beschleunigte Anforderungen in den Verlagen bringen immer … mehr



PLUS

Sparen an der Schmerzgrenze

Was soll der Börsenverein leisten und was wollen die Mitglieder dafür bezahlen? Die neuralgische Frage der Beiträge steht in diesem Jahr bei den Buchtagen offiziell nicht zur Debatte. Weil der Börsenverein weiter Mitglieder verliert, wird das brisante Thema aber nur vertagt.

… mehr



PLUS

Schweizer Mai-Umsätze 2% über Vorjahr

Die Buchumsätze in der Schweiz lagen im Mai über Vorjahr: Anders als in Deutschland und Österreich hat der stationäre Buchhandel besser abgeschnitten als der Gesamtmarkt, der auch E-Commerce enthält. … mehr


Stabil in schwerer See

„Wir sind im vergangenen Jahr durchaus in schwere See geraten – eine Situation, die sich auch im aktuellen Jahr zunächst nicht ändern wird“, beschreibt Alexander Skipis die Lage auf dem Buchmarkt. Trotzdem weist die Buchbranche laut aktuellen Wirtschaftszahlen des Börsenvereins 2016 ein Plus von 1% auf. … mehr


Francke und Kawohl Verlag übernehmen

Die evangelisch geprägte christliche Literaturarbeit stellt sich neu auf: Brunnen-Verlag, Logistiker Chrismedia und die Alpha-Buchkette werden unter einem Dach zusammen geführt. … mehr



Mühsamer Kompetenzgewinn

Wie gut ist die Medienindustrie hinsichtlich digitaler Kompetenz aufgestellt? Was wird getan, um digitales Know-how aufzubauen? Diese Fragen haben die Managementberater von Apenberg & Partner … mehr


PLUS

Neue Themen, höhere Preise

KV&H, Korsch und die Neumann-Gruppe führen den Markt an. Kalender ist in Bestsellerbereich ein Alle-Jahre-wieder-Geschäft mit immer neuen Varianten bewährter Themen und Motive. Aber in … mehr




Virtuelle Anreicherungen

Das Thema Augmented Reality (AR) haben einige Buchverlage zuletzt vorangetrieben, ob im Bereich Lernen und Wissen (Hueber, Cornelsen), Ratgeber (Gräfe und Unzer), Kinderbuch (Oetinger-Tochter Tigerbooks) … mehr


Die E-Book-Empfehlung der Warentester: Stadtbücherei

Die Stiftung Warentest hat erstmals das E-Book-Titelangebot und entsprechende Shop-Leistungen unter die Lupe genommen. Das Ergebnis sind keine warentestüblichen Schulnoten und Rankings. Aber unter der Überschrift „Eine echte Entdeckung“ gibt es eine Empfehlung an Digitalleser, die Verlagen und Händlern nicht unbedingt gefällt: „Leihen Sie E-Books in der Stadtbibliothek – das ist am günstigsten.“

… mehr


Fremdelt der Buchhandel bei gutem Rat?
PLUS

Fremdelt der Buchhandel bei gutem Rat?

Ratgeber-Bücher sind zusammen mit der Belletristik und dem Kinder- und Jugendbuch die wichtigste Stütze im Publikumsmarkt. Und der Rat-Markt ist leidlich stabil. Die Ratgeber-Verlage sind gleichwohl nervös, weil sie sich um die Sichtbarkeit ihrer Programme sorgen.

… mehr


PLUS

Rat-Themen sauber sortieren?

Die Ratgeber-Verlage sind seit mehr als einem Jahr auf der Suche nach einer zukunftsträchtigen Lösung für eine Bestsellerliste. Die bisherige, von GfK Entertainment erstellte und … mehr


Begutachtete Begutachtung

Die Wissenschaftspublizistik ist im Wandel: Verlage und Bibliotheken verhandeln die Rahmenbedingungen neu mit vertrieblichen Paketlösungen (Big Deals) und neuen Geschäftsmodellen für den Übergang zum Open-Access-System. … mehr


PLUS

Die schwindende Sichtbarkeit

Ratgeber-Bücher haben im stationären Sortiment einen zunehmend schweren Stand. Die eigentlich als Ratgeber-Bedrohung geltende Internetsuche führt Kunden (auch) zum Buch. Hinter populären Wissensbüchern stehen seit … mehr


PLUS

Breit gestreute Entwicklung

Das Ratgeber-Segment trägt 15,4% zum Umsatzkuchen des Buchhandels bei und ist damit zusammen mit Kinder- und Jugendbuch (15,9%) die wichtigste Säule im Publikumsmarkt nach dem … mehr


Hardcover Belletristik
1

Lunde, Maja
EAN: 9783442756841
btb
20,00 €
März 2017
13. Woche
2

Leon, Donna
EAN: 9783257069884
Diogenes
24,00 €
Mai 2017
4. Woche
3
Neu
auf der Liste
Tolkien, J.R.R.
EAN: 9783608961652
Klett-Cotta
22,00 €
Juni 2017
1. Woche
4

3
Adler-Olsen, Jussi
EAN: 9783423281072
dtv
23,00 €
März 2017
14. Woche
5

4
Ferrante, Elena
EAN: 9783518425534
Suhrkamp
22,00 €
August 2016
42. Woche
12.06.2017

Veranstaltungen

  1. 21. Juni - 25. Juni

    Bachmannpreis 2017

  2. 23. Juni - 25. Juni

    Jahrestagung LG Buch

  3. 24. Juni - 25. Juni

    Jahrestagung IG Unabhängiges Sortiment (ehemals AkS)

  4. 28. Juni

    Book meets Film

  5. 29. Juni - 2. Juli

    Mainzer Minipressen-Messe