Umbau des Wissenschaftsmarktes: »Pragmatismus statt Ideologie«

Standortbestimmung der Wissenschaftsverlage zum Jahresauftakt: Transformation ist das Schlagwort der Stunde. Dass ausreichend Expertengruppen getagt haben und sich die Branche jetzt um die Umsetzung von Open Access kümmern muss, verband das Gros der Positionen auf der Fachkonferenz Academic Publishing in Europe (APE). … mehr


Fragender Blick ins Romanfach

Was nimmt die Branche aus 2019 fürs neue Jahr mit? Ein mäßiges Weihnachtsgeschäft, aber alles in allem ein kleines Umsatzplus, dank hörerer Preise. Auffällig ist, dass sich Belletristik und Sachbuch unterschiedlich entwickeln. … mehr


Der besondere Reiz des wahren Verbrechens

Das Interesse an Berichten über echte Kriminalfälle ist ungebrochen. In den Medien, von Fernsehen über VoD bis Podcasts, ist das Thema präsent. Auch Buchverlage bringen Sachbücher und Belletristik zu True Crime. … mehr


Justizministerium nimmt Verlegerbeteiligung in Angriff

Zum Jahresauftakt macht das Bundesjustizministerium einen ersten Aufschlag in Sachen Urheberrecht: In einem Diskussionsentwurf wurden die ersten Vorgaben aus der neuen EU-Urheberrechtsrichtlinie aufgegriffen und ausformuliert. Mit dabei: die Verlegerbeteiligung an den Ausschüttungen der Verwertungsgesellschaften. … mehr


Höhere Preise sorgen fürs Plus

Der Aufwärtstrend im britischen Buchmarkt hat auch im fünften Jahr hintereinander angehalten. 1,66 Mrd Pfund haben die rund 6500 Buchverkaufsstellen, die auf der Insel an Nielsen BookScan berichten, im zurückliegenden Jahr mit gedruckten Büchern umgesetzt. Das ist ein Plus von 2,4% und der höchste Wert seit 2010 … mehr












»Die Hälfte der Krimis wäre noch zu viel«

Spannungsliteratur ist einer der zentralen Umsatzbringer für Verlage. Die Titelfülle erfordert aber auch qualitative Auswahl und Imagepflege. Kritiker Alf Mayer und Krimiautor Oliver Bottini über ihre Sicht aufs Genre. … mehr


Starkes Finish, aber in Summe unter Vorjahr

Einen so starken Verkaufstag wie den Montag vor Heiligabend hat es in den vergangenen Jahren nicht gegeben. Aber der Rückstand der vorangegangenen Adventwochen 2019 konnte nicht mehr ganz aufgeholt werden. … mehr


Wissenschaft: Der große »Deal«

Im Wissenschaftsbetrieb stehen die Zeichen 2019 so eindeutig auf Open Access, wie kaum jemals zuvor. Nach jahrelangen zähen Verhandlungen mit marktführenden Verlagen kann die Allianz der deutschen Wissenschaft endlich einen großen Wurf verkünden. … mehr


MwSt: Der reduzierte Satz

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für digitale Verlagsprodukte, für den die Branche jahrelang gekämpft hat, tritt in Kraft. Getrübt wird die Freude jedoch durch die unterjährige Umstellung kurz vor Weihnachten. … mehr


Auch 4. Adventswoche unter Vorjahr

Das Weihnachtsgeschäft 2019 des Buchhandels lag bis einschließlich 4. Advent deutlich unter Vorjahr. Aber auch der Einzelhandel insgesamt war nicht glücklich. Ob es der Montag (23.12.) noch rausgerissen hat, wird sich erst nach Auswertung der Zahlen zum Jahresende erweisen. … mehr


Urheberrecht: Der anhaltende Stau

Begleitet von vehementen öffentlichen Protesten schafft es die 2015 angestoßene Novellierung des europäischen Urheberrechts kurz vor den Europawahlen doch noch über die Zielgerade. Auf nationaler Ebene droht jedoch die nächste gesetzgeberische Hängepartie. … mehr


Fitzek meistverkauft

Der mit einem Cover in Geschenkoptik daherkommende Thriller „Das Geschenk“ (Droemer) von Sebastian Fitzek dürfte das am häufigsten verschenkte Buch an Weihnachten 2019 sein. Gut verkauft hat sich auch die 6. Folge von Lucinda Rileys „Schwestern“-Reihe … mehr


Handel: Die große Konzentration

Die Konzentration im Buchhandel hat 2019 eine neue Qualität erreicht: In Nordrhein-Westfalen hat der Zusammenschluss von Thalia und Mayersche zu einer Marktdominanz geführt. Solange es Paketboten gibt, gilt das als aber als unkritisch. … mehr


»Mangas bringen junge Kunden«

Tokyopop hat eine turbulente Zeit hinter sich. Susanne Hellweg führt jetzt das Deutschland-Geschäft und erklärt auch, wo im Manga-Geschäft noch Reserven liegen. … mehr


Bertelsmann-Buchchef Dohle: Global wachsen

Bertelsmann investiert weiter ins Buchgeschäft. Der weltgrößte Publikumsverlag Penguin Random House wird komplett übernommen. Die Fäden im New Yorker Random House Tower zieht seit 11 Jahren Markus Dohle. … mehr


Ermäßigte Mehrwertsteuer für Digitales

Der ermäßigte Mehrwertsteuersatz für digitale Verlagsprodukte tritt am Mittwoch (18. Dezember) in Kraft. Dafür hat die Branche lange gekämpft. Die unterjährige Umstellung bedeutet aber auch eine Herausforderung. … mehr


Spanien: Indie-Handel »am Abgrund«

Während Spaniens Buchverlage nach einigen schweren Jahren offensichtlich dabei sind, langsam wieder Tritt zu fassen, sieht die Lage für den stationären Buchhandel weniger rosig aus. Immer mehr Buchhändler kämpfen angesichts der Konkurrenz von Amazon, sinkender Kundenfrequenz in den Innenstädten und steigenden Mieten nicht nur in Toplagen derzeit ums Überleben. … mehr


Funke springt noch nicht über

Der Start ins Weihnachtsgeschäft ist für die deutsche Buchbranche etwas verhaltener verlaufen als im Vorjahr. Auch in den Online-Shops gibt es weniger Impulse … mehr


Taschenbuch: Kleiner Nachschlag fürs Finale

Der Advent ist zwar ausdrücklich Hardcover-Hochsaison, aber auch das Taschenbuch-Geschäft zieht im Dezember deutlich an. Den Novitäten-Grundstock dafür haben die Verlage bereits im Oktober und November ausgeliefert. … mehr


Rückzug christlicher Läden

Zum 31. Dezember beendet die Buchhandlung am Dom in Würzburg ihre Geschäftstätigkeit. Die aktuelle Schließung ist nicht die erste im Bereich des stationären christlichen Sortiments in diesem Jahr. … mehr


Newsletter

Mit den Newslettern von buchreport immer auf dem neuesten Stand:

buchreport-Newsletter
Der kostenlose Newsletter von buchreport informiert werktags über aktuelle Nachrichten der Buch- und Medienbranche.

SPIEGEL-Bestseller-Newsletter
Der kostenlose SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt jede Woche einen Überblick zu den neuen Aufsteigern in den Top 20 der SPIEGEL-Bestsellerlisten.

Umsatztrend kompakt von buchreport und media control
Der Infodienst informiert monatlich kostenlos über wichtige Kennzahlen des Buchhandels: Umsatzentwicklung, starke und schwache Warengruppen, meistverkaufte Titel.

>>HIER ANMELDEN<<

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

Aktuelle Personalmeldungen

  • Julia Bönisch kommt zur Stiftung Warentest  …mehr
  • Joseph Seidel leitet Bereich Shop-in-Shop bei wbg  …mehr
  • S. Fischer: Robert Schefenacker übernimmt kaufmännische Leitung  …mehr
  • Piper: Tim Müller ist stellvertretender Programmleiter  …mehr

  • Veranstaltungen

    1. 22. Januar - 23. Januar

      IG Belletristik und Sachbuch

    2. 23. Januar - 25. Januar

      Antiquaria

    3. 25. Januar - 28. Januar

      Christmas World

    4. 25. Januar - 28. Januar

      Creative World

    5. 25. Januar - 28. Januar

      Paperworld