buchreport

Was Sie im neuen buchreport.magazin erwartet

Der Umbau der Einkaufszonen

Lena Scherer (Foto: DZ/buchreport)

Was wird aus der Innenstadt? Ja, es gibt sie noch, die großen strukturellen Herausforderungen hinter dem alltäglichen Krisenüberschuss. Vielerorts wird an Lösungen für die früher schlicht „Einkaufszonen“ genannten Areale gearbeitet. Auf der Suche nach einer umfassenderen, lehrreichen Fallstudie für die Neuausrichtung der Innenstadt ist Chefredakteurin Lena Scherer auf das Karlsruher Konzept gestoßen. Sie skizziert beispielhaft die Visionen und Konflikte des auf 2026 ausgerichteten „Aktionsplan City“ und hat auch u.a. mit Gerhard Schuhmacher (Buchhandlung am Kronenplatz) darüber gesprochen, was dies mit dem Buchhandel macht.

buchreport hat seit 2016 unter dem Schlagwort „City 21“ mehr als 60 Beiträge zum künftigen Innenstadt-Handel und der City-Gestaltung versammelt.

 

Sarah und Manuela

Andrea Ludorf, Milena Hillingmeier (Foto: TW/buchreport)

„Es gibt kein Zurück zur alten Normalität“, sagt Andrea Ludorf. Die Geschäftsführerin des KulturKaufhauses Dussmann in Berlin schreitet im Gespräch mit buchreport-Redakteurin Milena Hillingmeier das aktuelle Panorama der Handels-Herausforderungen ab, die sich auch einem buchhändlerischen Leuchtturm stellen. Bei Dussmann wird gerade intensiv über die Sortimentszusammensetzung nachgedacht und über „Sarah“ und „Manuela“, die das KulturKaufhaus-Team als idealtypische Kundinnen identifiziert, an deren Werteheimat sich Angebot und Präsentation künftig stärker orientieren. Weitere Themen sind die Notwendigkeit eines intensiveren und substanzielleren Austauschs zwischen Buchhandel und Verlagen und natürlich auch die Buchpreise.

 

Originals

Zu den aktuellen Trends gehört (auch bei Dussmanns integriertem „English Bookshop“), dass englischsprachige Originalausgaben verstärkt nachgefragt werden. Rainer Uebelhöde hat bei kleineren Buchhandlungen nachgefragt, die ein Englisch-Angebot pflegen.

 

Vielversprechende Debüts

Für den Herbst zeichnen sich zahlreiche Impulse durch Novitäten „erprobter“ Bestseller-Autorinnen und -Autoren ab, die buchreport im Juni in mehreren Beiträgen zusammengetragen hat, im Sachbuch, im Boom-Segment Comic, in den belletristischen Genre-Segmenten und auch in der allgemeinen Belletristik. Neben bereits etablierten Autoren setzen die Verlage auch wieder auf neue Hoffnungsträger, Entdeckungen, Debüts, die jetzt dem Handel und Publikum angedient werden.

Die buchreport-Redaktion hat eine Auswahl von 30 Debüt-Romanen gelistet. 11 Debütantinnen und Debütanten stellen sich im neuen buchreport.magazin mit ihren Büchern vor.

 

Dynamisches Hörbuch

Von allen Formaten auf dem Buchmarkt weist das Hörbuch aktuell die größte Dynamik aus. Das zeigt sich in den über 10 Beiträgen im buchreport.spezial Hörbuch, das dem Magazin beiliegt. „Das Hörbuch ist auf dem Weg zum Massenmarkt“, sagt etwa das neue Führungsduo Matthias Mundt und Stephanie Mende von Lübbe-Audio im Gespräch mit Till Spielmann, der das Spezialheft zusammengestellt hat. Eine große Rolle spielt natürlich das Digitalgeschäft, das den Audio-Boom in jüngster Zeit stark gepusht hat.

Matthias Mundt, Stephanie Mende (Foto: buchreport/TS)

Das buchreport.magazin 7/8 ist am 24. Juni auf die Post gegangen und steht für Digitalabonnenten ab 15 Uhr hier bereit (br+). Das buchreport.spezial „Hörbuch“ gibt es hier (br+).

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Was Sie im neuen buchreport.magazin erwartet"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

größte Buchhandlungen