Wie die Coronakrise auf Fachinformation durchschlägt

Viele Fachverlage haben ihr Portfolio massiv erweitert: Mit umfassenden digitalen Informationsangebote, mit Anwendungssoftware, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Fortbildungsangeboten sind sie zum Fullservice-Anbieter für ihre Zielgruppen geworden. Ein Geschäftsfeld hat sich in der Coronakrise als Belastung erwiesen. … mehr


Shakespeares Enkel: Ende eines Experiments

Vor gut 2 Jahren eröffnete in Dresden die Verlagsbuchhandlung Shakespeares Enkel, die als „Showroom“ und Veranstaltungsort für unabhängige Verlage dienen sollte. Jetzt ist das Projekt zum Erliegen gekommen: Ende Juni musste die Buchhandlung schließen. … mehr


»Es wird wieder geschlendert«

Trotz coronabedingter achtwöchiger Schließung der Orell-Füssli-Filialen halten sich die Einbußen beim Schweizer Marktführer in Grenzen. Vertriebsleiterin Simona Pfister erklärt, woran das liegt. … mehr





Dressler startet neue Edition mit wechselnden Mottos

Im Herbst 2020 startet der Dressler Verlag seine neue Edition „Sei der Unterschied!“. Im Rahmen dessen erscheinen künftig in jedem neuen Programm unter einem ausgewählten Motto verschiedene Titel mit unkonventionellen, leidenschaftlichen und bewegenden Themen. Die Titel des diesjährigen Herbstprogramms stehen unter dem Motto „Haltung zeigen“. … mehr


Raff: »Verschiebung der Kanäle«

Ein Jahr nach der Insolvenzphase meldet KNV Zeitfracht Wachstum und sieht sich gut aufgestellt. Geschäftsführer Thomas Raff über die Entwicklung des Logistikgeschäfts während der Corona-Monate. … mehr


Umsatzeinbußen durch Corona bei Haufe

Die Haufe Group hat das Geschäftsjahr 2019/2020 mit einem Umsatz von 393 Mio Euro abgeschlossen. Das entspricht 3% weniger als im Vorjahr. Grund für den Umsatzrückgang war vor allem die Coronakrise. Mit neuen digitalen Lösungen konnte der Rückgang jedoch abgefedert werden, berichtet das Unternehmen. … mehr


Orell Füssli bilanziert »solides Ergebnis«

Auch die Halbjahresbilanz des Schweizer Druck- und Medienkonzerns Orell Füssli ist durch Corona-Effekte geprägt: Der Buchhandel mit der marktführenden Schweizer Buchkette Orell Füssli Thalia erwirtschaftete weniger, im Plus lag dagegen die Verlagssparte. … mehr