„Lakonisch und ergreifend“

Der in Darmstadt geborene Schriftsteller Jan Koneffke erhält in diesem Jahr den mit 15.000 Euro dotierten Uwe-Johnson-Preis für seinen Roman „Ein Sonntagskind“ (Galiani Berlin). Er empfiehlt den Roman eines temporären Nachbarn.  mehr...

Bücher zur Bade-Kur

Mit einer neuen Verkaufsfläche verdichtet die Buchhandelskette Rupprecht ihr Filialnetz im Stammland Bayern: Im November wird der Regionalfilialist eine neue Buchhandlung in Bad Reichenhall aufschließen. mehr...

Literatur im Blätterwald

Dem Gewinner des Deutschen Buchpreises ist alljährlich die öffentliche Aufmerksamkeit sicher. Ein erstes Schlaglicht auf die deutsche Gegenwartsliteratur wirft die am Dienstag vorgestellte Longlist. Eine Medienschau. mehr...

Programm der Lit.Cologne Spezial steht

Programm der Lit.Cologne Spezial steht mehr...

45. Buxtehuder Bulle geht an Victoria Aveyard

45. Buxtehuder Bulle geht an Victoria Aveyard mehr...

Verlag Dr. Otto Schmidt übernimmt Beteiligung an Legalhead GmbH

Verlag Dr. Otto Schmidt übernimmt Beteiligung an Legalhead GmbH mehr...

Bastei Lübbe veranstaltet erste John Sinclair-Convention

Bastei Lübbe veranstaltet erste John Sinclair-Convention mehr...

Leipzig School of Media vergibt Stipendien für berufsbegleitende Masterprogramme

Leipzig School of Media vergibt Stipendien für berufsbegleitende Masterprogramme mehr...

Ein letzter Bestseller

Am 5. Oktober 2015 ist Henning Mankell gestorben. Jetzt liegt sein letzter Roman auf deutsch vor. „Die schwedischen Gummistiefel“ ist bei Mankells hiesigem Hausverlag Zsolnay erschienen und sichert sich in der ersten Woche Platz 5 des Rankings für gebundene Romane.  mehr...

„Wir brauchen eine lokale und einheitliche Preisstruktur“

Die Frankfurter Buchmesse richtet den Fokus wie im vergangenen Jahr auf sieben internationale Märkte. Im Vorfeld präsentiert die Messe in Kooperation mit buchreport eine Serie, in der Experten aus den Ländern ihre Märkte vorstellen. Diesmal: Ala' Alsallal, Gründer und CEO von Jamalon. mehr...

„Geradezu grotesk“

Zur geplanten Urheberrechtsreform gehört die Einführung einer Bildungs- und Wissenschaftsschranke. Das BMBF hat eine Studie in Auftrag gegeben, um die Auswirkungen einer solchen Neuregelung zu evaluieren. Adrian Lobe hat das Papier für die „FAZ“ unter die Lupe genommen und lässt kein gutes Haar an der Studie. mehr...

Ein Umzug mit Büchern auf Zeit

Der Buchladen am Freiheitsplatz in Hanau muss sein Stammgeschäft aufgrund einer Haussanierung für ein Jahr vorübergehend verlassen. Inhaber Dieter Dausien erklärt, wie der Umzug gelingt. mehr...


Lifestyle-Auftritt für den Restauflagen-Shop

Der Filialist Jokers hat in Düsseldorf erstmals ein neues Ladenkonzept umgesetzt. Der zur Weltbild-Gruppe gehörende Restauflagen-Shop will sich den Kunden modern und wertig präsentieren. mehr...

Bilanz unter Beschuss

Der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe kommt nicht zur Ruhe: Das Unternehmen muss den Ende Juni veröffentlichten Konzernabschluss 2015/2016 ändern und die britische Blue Sky Tech Ventures inklusive der darunter gebündelten Beteiligungen rückwirkend voll konsolidieren. mehr...

Wilfried Weber ist tot

Der Buchhändler Wilfried Weber (76) ist tot. Der Mitinhaber der traditionsreichen Buchhandlung Felix Jud in Hamburg starb Anfang der Woche nach einem Herzinfarkt.  mehr...


„2016 ist ein ausgezeichneter Jahrgang“

Die Anwärter für den 12. Deutschen Buchpreis, der am 17. Oktober in Frankfurt verliehen wird, stehen fest. Die Jurymitglieder (Foto: Claus Setzer) haben aus 178 Titeln, die zwischen Oktober 2015 und dem 20. September 2016 erschienen sind oder noch erscheinen, 20 für die diesjährige Longlist ausgewählt. mehr...


Neues vom Nachbarn

Käse, Tulpen und Frikandel – wenn es um die Niederlande geht, denkt nicht jeder gleich an Bücher. Dass das Land allerdings eine lebendige literarische Szene zu bieten hat, will der diesjährige Ehrengast der Frankfurter Buchmesse (Foto: Katarina Ivanisevic) direkt vor Ort beweisen. buchreport-Redakteurin Hanna Schönberg hat die Nachbarn besucht. mehr...

Neues Genre, neuer Verlag

Bestsellerautorin Stephenie Meyer („Twilight“) geht literarisch neue Wege: Im November erscheint ihr erster Thriller auch auf Deutsch. Die Rechte an „The Chemist“ hat sich Fischer gesichert.  mehr...


Mit Clips zu Bargeld

Die kanadische Social-Reading-Plattform Wattpad experimentiert schon seit Jahren mit verschiedenen Möglichkeiten, über ihre hohen Nutzerzahlen Geld zu verdienen. Jetzt bietet das Unternehmen den Autoren eine weitere Möglichkeit an, mit ihrem Schreiben ein paar Dollar zu verdienen. mehr...

Ursula Lübbe ist tot

Ursula Lübbe ist am 19. August 2016 gestorben. Die 94-Jährige verlor bis zuletzt nicht den Bezug zu Bastei Lübbe und war stets an den Vorgängen im Verlag interessiert, heißt es vom Unternehmen. mehr...

3 neue Führungsfrauen bei Topp

Im Frechverlag wird das Produktmanagement der Marke Topp neu aufgestellt. Die Veränderungen im Überblick. mehr...

Zeitschriften-Versand wird teurer

Die Deutsche Post hebt die Tarife für die Presse-Distribution an. Das Fachmagazin DNV berichtet, dass die neuen Entgelte mit dem Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ) und dem Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) ausgehandelt worden seien.  mehr...


5 Tage daddeln und zocken

Die Gamescom, das weltweit größte Event für Computer- und Videospiele, ist am Sonntag in Köln zu Ende gegangen. Ein Fazit in Zahlen. mehr...

„Eine schlimme Entwicklung“

Die Westermann-Gruppe hat das verlagsübergreifende Bildungsmedien-Portal Lernando gestartet. An Sortimentern geht damit das Schulbuchgeschäft vorbei. Buchhändler Klaus Kowalke im Interview. mehr...

Bekannte Techniken neu beleben

Das Kreativsegment hat weitaus mehr zu bieten als Ausmalbücher. Das zeigt die Bestsellerliste der beliebtesten Kreativtitel für Kinder. ArsEdition-Programmleiterin Heike John analysiert die Marktlage. mehr...


Verstärkung fürs Lego-Team

Der polnische Kinderbuchverlag Ameet, der vor einem Jahr mit Büchern zu Lego-Lizenzen auch am deutschen Markt reüssierte, stockt personell auf: Vier neue Mitarbeiter verstärken die Bereiche Marketing/Presse und Lektorat. mehr...

Doppelter Auftaktsieg

Der List Verlag sorgt im Doppelpack für frische Verkaufsimpulse: „Bühlerhöhe“ von Brigitte Glaser (Foto: Elke Wetzig) und „10 Jahre Freiheit“ von Natascha Kampusch haben jeweils – mit nur wenigen Verkaufstagen im Rücken – den höchsten Neueinstieg in die SPIEGEL-Bestsellerlisten geschafft. mehr...

Einstieg im Droste-Lektorat

Seit dem 1. Juli ist Ann Schroeder als Volontärin im Lektorat des Droste Verlags tätig. Sie wird das Regionalprogramm des Düsseldorfer Verlags weiter ausbauen und vertritt Barbara Maassen, die Anfang August in Elternzeit gegangen ist. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de