buchreport

Zu neuen Aufgaben und zur Suche nach neuen Köpfen siehe den buchreport-Stellenmarkt

Personalia: Das rotierende Karussell

2020 hat buchreport wieder mehrere hundert Personalia vermeldet. Einige Veränderungen in Führungspositionen bei Verlagen und Dienstleistern haben besondere Aufmerksamkeit erzeugt:

Klett-Gruppe

Mit David Klett zieht (neben Vorstandssprecher Philipp Haußmann) ein weiteres Mitglied der Klett-Familie den Vorstand des Bildungsverlags ein.

Bartels

Rowohlt

Das Experiment mit dem prominenten Seiteneinsteiger Florian Illies als Programm-Chef wird beendet, mit Nicola Bartels kommt eine erfahrene Verlegerin von Penguin Random House.

Laugwitz (Foto: Thorsten Wulff)

dtv

Nach 4 Jahren verlegerischer Geschäftsführung verlässt Claudia Baumhöver den Publikumsverlag. Die Nachfolgelösung mit Barbara Laugwitz hat eine Vorgeschichte. Laugwitz war als Programm-Macherin bei Rowohlt ausgeschieden, nachdem dort Florian Illies (s.o.) installiert wurde, ging dann zu Ullstein, wurde dort verlegerische Geschäftsführerin, um nach kurzer Zeit dann dem Ruf zu dtv zu folgen.

Ullstein

In dem Bonnier Verlag gibt es reichlich Fluktuation an Der Spitze. Die verlegerische Vakanz übernimmt nach dem Abschied von Barbara Laugwitz schließt Karsten Kredel.

Ganske

Der frühere GU-Geschäftsführer Georg Kessler war zur Ganske Verlagsgruppe zurückgekehrt, um einiges zu richten, scheidet aber nach 3 Jahren als Vorstandmitglied für den Bereich „Buch und Versandhandel“ wieder aus.

Egetemeier

Penguin Random House

Beim Münchner Publikumsmarktführer ist nach Nicola Bartels Wechsel zu Rowohlt eine Verlegerin-Stelle vakant. Die bereits seit 2009 für die Verlagsgruppe tätige Britta Egetemeier übernimmt und leitet den neuformierten Verlegerbereich Penguin Blanvalet.

Bastei Lübbe

Nach der Sanierung des börsennotierten Publikumsverlags tritt das Team um Carel Halff ab und ein neuer Vorstand an: mit Joachim Herbst als CFO und später auch Vorstandssprecher, Sandra Dittert und Simon Decot.

Thieme

Beim großen Stuttgarter Fachverlag wird die Vorstandsriege um Nino Ostertag als Als Chief Financial und Chief Operating Officer erweitert.

Holtzbrinck

Jörg Pfuhl, CEO der deutschen Holtzbrinck-Buchverlage hört auf eigenen Wunsch auf. Die Position übernimmt Alexander Lorbeer, der zuvor als Chief Sales Officer der Gruppe tätig war. Jeroen van Klinken wird CFO/COO der Holtzbrink-Buchverlage.

Haufe

Der langjährige CEO Markus Reithwiesner verlässt die Haufe Gruppe. Auf ihn folgt eine Doppelspitze bestehend aus Harald Wagner und Birte Hackenjos.

Becker-Göthel

ArsEdition

Dagmar Becker-Göthel kommt als verlegerische Geschäftsführerin zu ArsEdition. Sie folgt auf Michael Schweins, der sein Amt nach 13 Jahren abgibt.

Hüthig

Moritz Warth ist der neue Geschäftsführer der Fachverlage Hüthig und Moderne Industrie und folgt in der Position auf Fabian Müller.

LV.Buch

Jana Steghaus verantwortet als Managerin Buchverlag die Koordination und Steuerung des Buchgeschäfts im Landwirtschaftsverlag Münster. Sie folgt damit auch Buchverlagsleiter Thomas Richter.

Klopotek

Beim Verlagssoftware-Dienstleister übernimmt Bernhard Dock die Rolle des Chief Operating Officer der Klopotek Gruppe.

Vandenhoeck & Ruprecht

Ramona Weiß-Weber übernimmt die operative Geschäftsführung der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage.

v. Velsen

Hatje Cantz

Verlagsleiterin Nicola von Velsen wird zur  Geschäftsführerin des zu Ganske gehörenden Kunstbuchverlags.

Kunth

Stefanie Penck übernimmt die Verlagsleitung des Kunth Verlags in Nachfolge von Calina und Wolfgang Kunth.

Bonifatius

Ralf Markmeier ist der neue Leiter des Bonifatius-Verlags. Er soll zukünftig die Geschäftsführung übernehmen.

Cornelsen

Als Chief Didactic Officer unterstützt Georg Müller-Loeffelholz die Geschäftsführung von Cornelsen.

Bookwire

Astrid Böhmisch wechselt von Piper zu Bookwire und übernimmt beim Verlagsdienstleister die neue Rolle des General Managers DACH.

Delius Klasing

Nils Oberschelp erweitert die Geschäftsführung des Delius Klasing Verlags.

Herder

Die Geschäftsführung des Herder Verlags wird um Simon Biallowons und Philipp Lindinger erweitert.

Fischer

Ulrike Metzger verlässt den Fischer Kinder- und Jugendbuch Verlags, den sie als Verlegerin geleitet hat. Die bereits als Programmleiterin Belletristik tätige Sabine Hildebrandt übernimmt auch die programmatische Verantwortung und Leitung der Bereiche Bilderbuch, Pappe, Sachbuch sowie die Programme von Duden.

Ullstein

Chief Technology Officer Michaela Philipzen geht bei Ullstein von Bord.

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Personalia: Das rotierende Karussell"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Stellenmarkt

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen?

Im Stellenmarkt von buchreport finden Sie die aktuellsten Stellenangebote.
In Kooperation mit Leander Wattig

Logo Leander Wattig

Themen-Kanal

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Aktuelle Personalmeldungen

  • Sebastian Schmitt wechselt zum Atrium Verlag  …mehr
  • Annika Kindermann ergänzt Ullstein-Presseabteilung  …mehr
  • Stefan Lara Torres wird Head of Content bei GeraNova Bruckmann  …mehr
  • Mareike Schlensog und Kathrin Mayr neu beim Groh Verlag  …mehr
  • Marco Abrahms wird Geschäftsführer bei Gräfe und Unzer  …mehr