buchreport

Wie sich Autoren eine Regelung bei der E-Leihe vorstellen

Der Dauerstreit um den E-Book-Verleih der Bibliotheken ist 2021 eskaliert – inklusive gescheitertem Vorstoß des Bundesrates, Verlage per Gesetz zur Lizenzierung ihrer Titel für die E-Leihe zu verpflichten. Die neue „Ampel“-Regierung hält sich lieber erst einmal alle Optionen offen: Im Koalitionsvertrag ist nur die Rede von „fairen Rahmenbedingungen beim E-Lending“. Alles werde „ergebnisoffen“ geprüft, so auch die Maßgabe in einer Antwort auf eine kleine Anfrage der Linken-Fraktion in diesem Frühjahr. Heißt: Um die „Onleihe“ mag es politisch zwar ruhiger geworden sein, doch befriedet ist der Konflikt nicht. Neue Erkenntnisse steuert jetzt das Netzwerk Autorenrechte bei.

 

Lizenzsystem behalten, aber Konditionen per Rahmentarif regeln

Das Netzwerk hat unter den Mitgliedern der angeschlossenen Autoren- und Übersetzerverbände im Herbst 2021 eine Umfrage durchführen lassen, an der sich etwa 800 Personen beteiligt haben (s. Infokasten für weitere Studien-Details).

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einen Monat lang für unter 60 Cent am Tag alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wie sich Autoren eine Regelung bei der E-Leihe vorstellen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare

größte Buchhandlungen