E-Leihe

Digitale Gretchenfrage

Wie wirkt sich der E-Book-Verleih von öffentlichen Bibliotheken auf den Verkaufsmarkt aus? Die Beantwortung dieser Frage hat das Potenzial, dem seit Jahren geführten Schlagabtausch um die Onleihe eine entscheidende Wendung zu geben. … mehr


Die unruhestiftende E-Leihe

Für viele Verlage ist die E-Book-Ausleihe der Bibliotheken ein wirtschaftlich heikles Thema. Nachdem sich 2016 die großen Publikumsverlagsgruppen mit der Divibib über Konditionen für die sogenannte Onleihe geeinigt haben, rumort es jetzt: Lässt sich mit der E-Leihe die Wertschöpfungskette sinnvoll verlängern oder wird dadurch der Verkaufsmarkt kannibalisiert? … mehr


Bundesregierung nimmt Stellung zum E-Book-Verleih

Im Koalitionsvertrag haben die Regierungsparteien festgelegt, dass unter Wahrung der Vertragsfreiheit ein „noch besserer Zugang“ zu E-Books ermöglicht werden soll. Was das heißen könnte, hat die Bundesregierung jetzt konkretisiert: Bibliotheksnutzern sollen E-Books „in größerem Umfang als bisher“ zur Verfügung stehen. … mehr