Bibliotheken

E-Book: Mit Plus und Bibliotheksschere

Aktuelle Erkenntnisse zum deutschen E-Book-Markt liefern die in der aktuellen „Logistikumfrage 2022“ versammelten Kennzahlen von Digitalauslieferungen. Befunde zur Marktabsteckung nach dem Rekordjahr 2020 im Überblick. … mehr


Bibliotheken blaffen zurück

Im Dauerstreit um den E-Book-Verleih der Bibliotheken fordert der Deutsche Bibliotheksverband neue Gespräche über eine gesetzliche Regelung. Damit reagiert er auf eine Befragung des Netzwerks Autorenrechte zum E-Lending. … mehr


Wie sich Autoren eine Regelung bei der E-Leihe vorstellen

Um die „Onleihe“ mag es politisch zuletzt ruhiger geworden sein, doch befriedet ist der Konflikt um den E-Book-Verleih der Bibliotheken nicht. Neue Erkenntnisse steuert jetzt das Netzwerk Autorenrechte bei, das 800 Autorinnen und Autoren sowie Übersetzer befragt hat. … mehr


Open Access: Oable bindet Zeitschriften von Elsevier ein

Die von Knowledge Unlatched entwickelte Workflow-Management-Lösung für Open Access Oable soll dabei helfen, den bibliothekarischen Genehmigungsworkflow für OA zu vereinfachen. In einem Pilotprojekt werden nun alle Zeitschriften der Wissenschaftsverlagsgruppe Elsevier eingebunden. … mehr


Onleihe weiter auf hohem Niveau

Die Debatte über die Onleihe wird seit längerer Zeit geführt. Unterdessen zeigen die Zahlen für 2021 eine weiter wachsende Nachfrage nach der Ausleihe von E-Books über die Bibliotheken. … mehr


»Erhebliche Kürzungen drohen«

Bibliotheken sind alarmiert, weil Kommunen Kürzungen bei kulturellen Einrichtungen planen. Im Interview berichtet der dbv-Bundesvorsitzende Andreas Degkwitz über die angespannte Situation. … mehr





Fortsetzung im E-Leihe-Streit

Ein Ping-Pong-Spiel mit starren Positionen: Die Initiative „Fair Lesen“ hatte zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse mit Anzeigen gegen eine Gleich­behandlung von Print- und E-Büchern in der Bibliotheksleihe für Furore gesorgt, eine Reaktion des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) ließ nicht lange auf sich warten. Das Feuilleton hat die Diskussion aufgegriffen. … mehr