E-Book

Steile Bibliotheks-Zuwächse

Digitale Angebote von Bibliotheken haben im Coronjahr 2020 stark zugelegt. Ähnlich wie in Deutschland Marktführer Divibib beschreibt auch Bibliotheksdienstleister Overdrive den globalen Trend. … mehr



Preislocken zum Jahresauftakt

Der Januar hat dem E-Book-Markt einen positiven Jahresstart beschert. Das zeigt das von buchreport ausgewertete Media Control-Handelspanel, das E-Book-Downloads aus buchhändlerischen Online-Shops erfasst. … mehr


Onleihe hat im Coronajahr stark zugelegt

Es wird heftig um die E-Book-Ausleihe gestritten: Die Bibliotheken freuen sich über wachsende Nutzung der „Onleihe“ und wollen ihr Angebot um mehr Bestseller ausbauen, Verlage und Autoren fürchten um ihre Verkaufseinnahmen. … mehr


Der Bibliothekskampf ums E-Reading

Beim Ausleihen von E-Books prallen die Interessengegensätze heftig aufeinander: Bibliotheken möchten ihr Digital-Angebot noch attraktiver machen, Verlage und Autoren fürchten um ihr Kerngeschäft des Verkaufs von E-Book-Downloads und damit um ihre Einnahmen. Gespräche über einen Kompromiss sind angebahnt. … mehr


Heftiger Kampf ums E-Book

Mit Blick auf die Urheberrechtsreform, aber auch perspektivisch auf die  Bundestagswahl im Herbst 2021 ist ein Kampf ums E-Book entbrannt … mehr


Ein Kampf ums E-Book

8 Monate vor der Bundestagswahl ist der Wahlkampf für die Buchbranche eröffnet. Es ist ein Kampf ums E-Book und damit … mehr



Herausforderung digitale Barrierefreiheit

Herausforderung digitale Barrierefreiheit

Der European Accessibility Act (EAA) fordert digitale Barrierefreiheit. Die Vorbereitung für dessen Umsetzung bis 2025 muss jetzt beginnen. In der Buchbranche sind E-Books, E-Reader und Online-Shops betroffen. … mehr