E-Book

E-Reading-Erfahrung im Corona-Lockdown zeigt Wirkung

Die E-Book-Downloads waren während des Corona-Lockdowns mächtig nach oben geschossen. Gegenüber diesen Ausschlägen gingen die Zahlen im Mai zwar wieder deutlich zurück, aber der Digitalmarkt scheint durchaus von den vermehrten E-Reading-Erfahrungen dieses Corona-Frühjahrs zu profitieren. … mehr




Streit übers Digitalmarketing

Gerade in den aktuellen Zeiten, in denen darum gerungen wird, Umsätze zurückzugewinnen und zu stabilisieren, kommt wieder die Frage aufs Tapet, ob im E-Book-Geschäft die Möglichkeiten ausgeschöpft werden, sprich: ob die Preise stimmen. … mehr






Wie die Branche mit Piraterie umgeht

Im digitalen Markt verteidigen Verlage ihr primäres Geschäftsmodell, E-Book und Hörbuch per Stück zum Einzelpreis zu verkaufen. Dass der digitale Piratenmarkt, vor Jahren noch Topthema der Buchmarkt-Digitalisierung, dagegen bei vielen Verlagen auf der Agenda nach unten gerückt ist, stößt allerdings auf kritische Stimmen. … mehr


»Die unsichtbare Bestsellerautorin«

Nicola May ist eine britische Selfpublisherin und Bestsellerautorin. Von der Buchindustrie werde sie aber weitgehend ignoriert, schreibt sie jetzt in einem Beitrag für das Branchenblatt „The Bookseller“. Ein Stück über mangelnde Sichtbarkeit und Anerkennung außerhalb der Kindle-Welt. … mehr