buchreport

Zweistellig gewachsen

Das Corona-Jahr 2020 hat die E-Book-Nachfrage belebt, das zeigt jetzt auch die Marktanalyse von Börsenverein und GfK Entertainment:

  • Der Umsatz von E-Books im Publikumsbuchmarkt stieg gegenüber dem Vorjahr um 16,2%, der Absatz um 10,8%.
  • Die Zahl der Käufer wuchs leicht um 3,3% auf rund 3,8 Mio.

Diese Rechnung basiert auf dem GfK Consumer Panel und damit auf der repräsentativen Befragung von 20.000 Personen der deutschen Wohn­bevölkerung ab 10 Jahren. Erfasst werden alle Käufe einzelner E-Books ab einem Verkaufspreis von 0,49 Euro.

Der Aufschwung des E-Book-Marktes gemessen in buchhändlerischen Online-Shops fiel nach buchreport-Berechnungen geringer aus: Die ab­gesetzten Stückzahlen ...

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Zweistellig gewachsen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Gorman, Amanda
Hoffmann und Campe
3
Wells, Benedict
Diogenes
4
Schubert, Helga
dtv
5
Kopetzky, Steffen
Rowohlt, Berlin
19.04.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Neueste Kommentare