media control

Destatis: Buchläden verlieren mehr Umsatz

Der Buchhandel hat in den vergangenen Jahren stationär mehr Umsatz verloren als andere Einzelhändler. Das sagt jedenfalls das statistische Bundesamt. Verglichen wurden aktuelle Umsätze mit der Vor-Coronazeit. … mehr


Media Control und IG Hörbuch vermessen den Audio-Markt

Der Hörbuch-Markt in Deutschland wächst kontinuierlich, systematisch erfasst wird es bislang aber nur stellenweise. Mit dem „Hörbuch Kompass“ wollen der Marktforscher Media Control und die Börsenvereins-Interessengruppe Hörbuch fortan regelmäßig Zahlenmaterial liefern. … mehr








Matt Haig und Co.: Gefragte englische Originale

In der Pandemie-Zeit sind zwar insgesamt weniger Bücher verkauft worden, aber u.a. ein kleines Segment hat gegen den Trend zugelegt: Fremdsprachige Import-Titel haben Konjunktur. Der meistverkaufte englischsprachige Originaltitel im 1. Halbjahr stammt von Matt Haig (Foto). … mehr


Konstanter Kuchen, neu geschnitten

Der Börsenverein hat auf seiner alljährlichen Wirtschaftspressekonferenz erneut mit zahlreichen Statistik-Folien versucht, die Lage der heterogenen Buchbranche zu beschreiben – auch in besseren Zeiten eine Herausforderung, in diesem Jahr allerdings spannender wegen möglicher Pandemie-Einflüsse. … mehr