buchreport

Wiley kauft Open-Access-Dienstleister Knowledge Unlatched

Der Wissenschaftsverlag Wiley übernimmt den Open-Access-Dienstleister Knowledge Unlatched (KU). KU hat bisher vor allem bei Bibliotheken Gelder eingesammelt, um OA-Veröffentlichungen in Verlagen zu finanzieren, zuletzt aber auch Software entwickelt, mit der Bibliotheken ihre OA-Aktivitäten steuern können.

Der KU-Kauf reiht sich in Wileys forcierte OA-Bemühungen der vergangenen Jahre ein. Wie alle Wissenschaftsverlage steht der Verlag unter hohem Druck, sein umfangreiches Zeitschriftenportfolio vom traditionellen Abonnement-Geschäftsmodell zu OA umzustellen. Ein großer Schritt im OA-Rennen war für Wiley dabei der lautstark gefeierte erste „Deal“-Abschluss in Deutschland, mit dem Wiley eine führende Rolle im hybrid finanzierten OA eingenommen hat. Anfang des Jahres wurde für 298 Mio US-Dollar mit Hindawi aber etwa auch ein reiner OA-Fachverlag gekauft, der als ein OA-Vorreiter gilt und entsprechendes Wissen mitbringt.

»Projekt Deal«: Großer Fortschritt mit heikler Baustelle

KU bringt jetzt eine weitere Farbe ins Wiley-Geschäft: KU, das durch seine Finanzierungsrunden viel mit Bibliotheken zu tun hat und deren Probleme kennt, hat erst in diesem Jahr die Workflow-Lösung „Oable” gelauncht, mit der Bibliotheken und wissenschaftliche Institutionen ihre OA-Transaktionen verwalten können. Mit Hilfe von „Oable” sollen sie sämtliche OA-Zahlungen verlagsübergreifend im Blick behalten und so ihre internen Abläufe vereinfachen und beschleunigen können.

Wie mittelständisches Open-Access-Publishing sichtbar bleibt

„Wiley und Knowledge Unlatched teilen das Engagement, Open Access für alle einfach und leicht zu machen”, sagt Jay Flynn, Wiley Executive Vice President & General Manager, Research. „Indem wir in die Zukunft von Knowledge Unlatched investieren, vertiefen wir unser Engagement für eine offene Zukunft.”

KU-Geschäftsführer Sven Fund wird das Geschäft innerhalb von Wileys Research-Sparte weiterhin leiten.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Wiley kauft Open-Access-Dienstleister Knowledge Unlatched"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

pubiz

Anzeige

SPIEGEL-Bestseller

1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Neuhaus, Nele
Ullstein
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
4
Selge, Edgar
Rowohlt
5
Adler-Olsen, Jussi
dtv
17.01.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare