Open Access

Plädoyer für den goldenen Weg

Im Januar ist vielerorts Standortbestimmung angesagt. Das gilt auch für die Wissenschaftsverlage, die sich zum Jahresauftakt bei der Fachkonferenz Academic Publishing in Europe (APE) treffen. Eines der Schwerpunktthemen, das den Wissenschaftstreff seit Jahren begleitet: Open Science. … mehr


Windhund-Rennen um Open Access

Mit der Übernahme des Open-Access-Fachverlags Hindawi will der internationale Wissenschaftsverlag Wiley seine Aktivitäten im OA-Bereich vorantreiben. Der Wissenschaftsverleger und Open-Access-Pionier Sven Fund erklärt, was die Akquisition für den Wissenschaftsmarkt bedeutet. … mehr



Wissenschaft: Das schrittweise Öffnen

2020 hätte nach dem Willen der „Plan S“-Architekten zum Wendejahr in der Wissenschaftspublizistik werden sollen. Stattdessen ist es (nur) ein weiterer Schritt auf dem langen Weg zu Open Access. … mehr




Springer Nature: Open Access für Nature-Zeitschriften

Der Wissenschaftsriese Springer Nature öffnet jetzt auch seine Prestigeprodukte für Open Access: Erstmals wurde ein entsprechender Transformationsvertrag für das Flaggschiff „Nature“ und die Nature-Research-Zeitschriften geschlossen. Davon profitieren soll die deutsche Wissenschaft. … mehr


Neue Produkte via Datenanalyse

De Gruyter entwickelt aktuell eine neue digitale Publikationsplattform als zentralen Baustein der digitalen Transforma­tion des Wissenschaftsverlags. De-Gruyter-Chef Carsten Buhr erläutert im großen buchreport-Interview Strategie und Perspektiven. … mehr