Open Access


US-Politik forciert freien Zugang zu Forschungsartikeln

Die Biden-Regierung setzt in den USA ein Zeichen pro Open Access (OA): Staatlich finanzierte Forschungsergebnisse seien ab spätestens Ende 2025 sofort und kostenlos öffentlich zugänglich zu machen, lautet die Vorgabe. Die Reaktionen darauf fallen unterschiedlich aus. … mehr



Open Access: Oable bindet Zeitschriften von Elsevier ein

Die von Knowledge Unlatched entwickelte Workflow-Management-Lösung für Open Access Oable soll dabei helfen, den bibliothekarischen Genehmigungsworkflow für OA zu vereinfachen. In einem Pilotprojekt werden nun alle Zeitschriften der Wissenschaftsverlagsgruppe Elsevier eingebunden. … mehr







Wissenschaft: Das Open-Access-Rennen

Auch die neue Bundesregierung formuliert im Koalitionsvertrag 2021 ihr Bekenntnis zu Open Access: OA solle zum „gemeinsamen Standard“ in der Wissenschaft werden. Was sie sich darunter genau vorstellen, lassen die Ampel-Koalitionäre allerdings offen. Antworten sucht und findet indes der Markt. … mehr