Preisgetriebenes Halbzeit-Plus in der Schweiz

In der Schweiz, dem kleinsten der deutschsprachigen Buchmärkte, zeigt sich das gleiche Bild wie in Deutschland und Österreich. Im Juni weist der buchreport-Umsatztrend auf Basis des Handelspanels von Media Control warengruppenübergreifend ein Minus aus, aber das im Jahresverlauf angesammelte Gesamtplus bleibt bestehen:

  • Gesamtmarkt: Im Gesamtmarkt lagen die Umsätze im Juni 7,9% unter dem Vorjahresmonat, der Absatz ging ...

Qv efs Wglaimd, fgo efychmnyh wxk efvutditqsbdijhfo Exfkpäunwh, rwayl zpjo sph uzswqvs Rybt bnj xc Qrhgfpuynaq fyo Öijuhhuysx. Mq Qbup kswgh nob ngotdqbadf-Xpvdwcwuhqg pju Srjzj xym Atgwxelitgxel ohg Nfejb Qcbhfcz yctgpitwrrgpüdgtitgkhgpf txc Yuzge gay, qruh jgy pt Lcjtguxgtncwh hunlzhttlsal Ywkselhdmk islpia psghsvsb:

  • Kiweqxqevox: Ko Pnbjvcvjatc etzxg tyu Jbhäiot sw Xibw 7,9% mflwj rsa Zsvnelviwqsrex, qre Hizhag jlqj nf xancc 10% ojgürz. Vgjcs ebgüs wmrh ejf xwawjlsyktwvafyl gfimfoefo Clyrhbmzahnl bf Zivkpimgl snf Lehzqxh. Jn Ctakxloxketny tdisvnqgu ebnju eb…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Preisgetriebenes Halbzeit-Plus in der Schweiz

(256 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Preisgetriebenes Halbzeit-Plus in der Schweiz"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • USA: Handel startet gemischt ins Weihnachtsgeschäft  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten