buchreport

»Sehr klare Regeln für alle Sitzungsformate«

Nicola von Velsen (Foto: Hatje Cantz)

Nicola von Velsen ist seit Ende 2018 für Hatje Cantz tätig und seit September 2020 Geschäftsführerin. (Foto: Hatje Cantz)

Der zur Ganske-Gruppe gehörende Kunst- und Bildbandverlag Hatje Cantz hat Geschäftsführerin Nicola von Velsen zufolge im Laufe der Pandemie stabile Umsätze halten können. Verantwortlich dafür seien sowohl erhöhte Frequenz in der digitalen Kommunikation (Newsletter, Instragram) als auch das neue Programm sowie Mut zu freien Produktionen gewesen. Im Interview spricht von Velsen über die Produktion von Bildbänden in Zeiten der Pandemie, die Wichtigkeit des persönlichen Kontakts und die Weiterungen in einer neuen Normalität.

Wie hat sich die Pandemiezeit auf die Unternehmenskultur ausgewirkt?

Der Zusammenhalt in unserem 20-köpfigen Team ist in der Zeit, in der überwiegend mobil gearbeitet wurde, eher noch gewachsen. Nur etwa ein Viertel des Teams war regelmäßig im Verlag, inzwischen sind es etwas mehr, weil sich die  Kollegen einfach wieder sehen möchten. Wenn man über Farben und Papierqualitäten spricht, für Lithokorrekturen, muss man in einem Kunstbuchverlag persönlich zusammenkommen. Das haben wir mit sehr strengen Sicherheitsauflagen gemacht, in den Lockdowns haben wir die Andrucke auch nach Hause geschickt und dann per Skype besprochen.

Wie werden wir morgen arbeiten?

Wie das mobile Arbeiten in der Coronazeit alte Arbeitsstrukturen aufbricht.
Ein Mix aus Heimarbeit und Büro.
Eine buchreport-Serie zur neuen Arbeit in der neuen Normalität:

Wichtig war, dass wir gleich mit Beginn des mobilen Arbeitens jeden Morgen um 10 Uhr ein „Stand-up“ im Zoom angesetzt haben, wo besprochen wird, was für den Tag und die Projekte relevant ist. Für alle Sitzungsformate haben wir sehr klare Regeln entwickelt. Es gibt immer eine Agenda und ein Protokoll, was sehr geholfen hat, die interne Kommunikation lebendig zu halten. Eine ganz besondere Herausforderung war die digitale Einarbeitung neuer Kolleginnen oder Kollegen. Gleich im April 2020 begann ein Volontär. Es hat mich unglaublich beeindruckt, wie das ganze Team darüber nachgedacht hat, wie man ihn digital anlernen kann.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

14,90 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Sehr klare Regeln für alle Sitzungsformate«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
3
Menasse, Eva
Kiepenheuer & Witsch
4
Regener, Sven
Galiani
5
Beckett, Simon
Wunderlich
20.09.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien