Human Resources

Urteil zur Zeiterfassung – und jetzt?

Das Bundesarbeitsgericht hat in dieser Woche für eine „Überraschung“ und einen „Paukenschlag“ gesorgt, sind sich Beobachter einig. In einer weit­rei­chen­den Ent­schei­dung urteilte das Gericht, dass Un­ter­neh­men die Ar­beits­zeit ihrer Be­schäf­tig­ten sys­te­ma­tisch er­fas­sen müssen. Und jetzt? … mehr


Schluss mit dem endlosen Meeting-Marathon

Meetings sind oft wenig produktiv. Und doch verbringen wir einen Großteil unserer Arbeitszeit mit ihnen. Sonja Hanau, Expertin für gute Meetingkultur, erläutert den sich selbst erhaltenden Meetingkreislauf und schlägt Wege vor, um ihn endlich zu durchbrechen. … mehr





Barbara Liebermeister leitet das Institut für Führungskultur im digitalen Zeitalter (IFIDZ). Die Managementberaterin ist auch als Vortragsrednerin und Buchautorin aktiv. (Foto: Salim Chauhan Photography)

Wieso Führungskräfte zu Beziehungsmanagern werden

Führungskräfte müssen sich stärker als Beziehungsmanager und Influencer verstehen, sagt Barbara Liebermeister. Denn nur so klappt in abteilungsübergreifenden Projekten das laterale Führen, das Führen ohne Vorgesetztenfunktion. … mehr



Das erschöpfte Personal

In einer Rekrutierungsoffensive schafft der Verlag Bloomsbury 100 neue Stellen, auch für eine bessere Work-Life-Balance der Mitarbeitenden. Dass die (zu große) Arbeitsbelastung ein Problem in Buchverlagen ist, hat auch eine Umfrage des britischen Fachblatts „The Bookseller“ ergeben. … mehr