Coronakrise

Raff: »Verschiebung der Kanäle«

Ein Jahr nach der Insolvenzphase meldet KNV Zeitfracht Wachstum und sieht sich gut aufgestellt. Geschäftsführer Thomas Raff über die Entwicklung des Logistikgeschäfts während der Corona-Monate. … mehr


Umsatzeinbußen durch Corona bei Haufe

Die Haufe Group hat das Geschäftsjahr 2019/2020 mit einem Umsatz von 393 Mio Euro abgeschlossen. Das entspricht 3% weniger als im Vorjahr. Grund für den Umsatzrückgang war vor allem die Coronakrise. Mit neuen digitalen Lösungen konnte der Rückgang jedoch abgefedert werden, berichtet das Unternehmen. … mehr


Gut vorbereitet ins Geschäft

Wie gestaltet sich der stationäre Einkauf in Corona-Zeiten? Der Online-Prospekte-Anbieter Marktguru hat bei mehr als 3000 Nutzern im Mai und Juni das aktuelle Einkaufsverhalten abgefragt, das auch für den Buchhandel interessante Erkenntnisse liefert. … mehr





»Die Krise hat uns besser gemacht«

Die unabhängigen Buchhandlungen haben im Mai und Juni deutlich abgeschnitten als der Filialbuchhandel. Was steckt dahinter? Was hat der vorangegangene Corona-Lockdown verändert? … mehr


»Kunden sind dankbar, dass wir da sind«

Der Standortbuchhandel hat sich nach dem Corona-Lockdown gut entwickelt. Das liege auch daran, weil die Kunden ihre Läden und Services jetzt anders wahrnehmen, sagen Buchhändler in einer buchreport-Umfrage. … mehr


Veranstaltungen mit frischem Wind

Lesungen während der Corona-Zeit musste auch Thomas Mahr, Inhaber der Buchhandlung Mahr im bayerischen Langenau, absagen. Doch als die ersten Kunden nachfragten, wurde er aktiv und stellte gleich eine ganze Open-Air-Reihe auf die Beine. … mehr


Kartenkonjunktur an der Kasse

Die Priorisierung von Kartenzahlungen im Handel während der Coronakrise wird das Zahlungsverhalten langfristig prägen. Die Kartenzahlung hat in den vergangenen Jahren ohnehin bereits weiter an Bedeutung gewonnen, wie die Studie „Zahlungssysteme im Einzelhandel 2020“ des Handelsforschers EHI zeigt. … mehr