buchreport

Landesweiter Lockdown in Österreich

Österreich geht wegen der Coronakrise erneut in einen Lockdown und schließt damit auch alle Geschäfte, die nicht dem täglichen Bedarf angehören.

Der Lockdown gilt dabei sowohl für Geimpfte als auch Ungeimpfte und soll zunächst für 20 Tage gelten, nach 10 Tagen findet eine Auswertung statt. Schulen, Gastronomie, Kultur- und Veranstaltungsbranche sowie Handel (außer Geschäfte des täglichen Bedarfs) schließen ab Montag, es bestehen ganztägige Ausgangsbeschränkungen.

Ab dem 1. Februar 2022 soll zudem eine bundesweite Impfpflicht hinzukommen.

In vorherigen Lockdowns wurde der Buchhandel in Österreich nicht unter die „Geschäfte des täglichen Bedarfs“ eingeordnet.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Landesweiter Lockdown in Österreich"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller