buchreport

Findet statt, verschoben, abgesagt: Der aktuelle Stand bei Frühjahrsmessen

Öffnen sich die Türen 2022? Ihr Programm und das Hygienekonzept hat die Leipziger Buchmesse im Dezember 2021 vorgestellt. Aktuell liegt man bei einem Ausstellerstand von 70% gegenüber den Anmeldungen 2020 – als die Messe zum ersten Mal abgesagt werden musste. Zurzeit seien nur sehr vereinzelt Stornierungen zu verzeichnen, heißt es von der Messe.

Für die Nonbook-Abteilungen von Buchhandlungen bietet das Messetrio Christmasworld, Creativeworld und Paperworld alljährlich Inspiration. Der geplante Neustart Ende Januar 2022 fällt coronabedingt nun aber aus, ebenso die Dekorationsmesse Ambiente. In Frankreich wurde das Comic-Festival Angoulême (ursprünglich 27. bis 30. Januar) ohne neues Datum verschoben. Angesichts der aktuellen Lage müssen auch die Frühjahrsmessen wieder auf Spontanität setzen.

Die Leipziger Buchmesse hält bisher am Austragungszeitraum vom 17. bis 20. März fest. Spätestens Ende Januar will sie eine Entscheidung treffen, „um die Aufwände und wirtschaftlichen Schäden der Aussteller auf ein Minimum zu reduzieren“, bei Gewährleistung der Sicherheit aller Besucher und Aussteller. „Die letzten Monate haben aus unserer Sicht gezeigt, dass sich Messen nicht ausschließlich und sinnvoll ins Digitale übertragen lassen“, so die Messe. Falls es zu einer Absage kommt, will sie nur punktuell auf rein digitale Veranstaltungen setzen, etwa bei Preisverleihungen.

Auch andere Frühjahrs-Buchmessen finden nach derzeitigem Stand statt:

  • Kinderbuchmesse Bologna: Auf Präsenz setzen unverändert auch die Italiener vom 21. bis 24. März. Dort ist immerhin eine Erstattung sämtlicher Gebühren im Falle einer doch notwendigen Absage angekündigt.
  • London Book Fair: Im gebeutelten Großbritannien visiert man weiterhin den 5. bis 7. April als Vor-Ort-Termin in der Olympia-Messehalle an.

Absagen und nach hinten geschobene Termine kommen dagegen von anderen Veranstaltern:

  • Spielwarenmesse Nürnberg: Nachdem lange eine Präsenzveranstaltung geplant war, erfolgte jetzt doch eine Absage. Die Veranstalter teilen mit: „Der starke Anstieg der Omikron-Variante in den vergangenen Tagen und die damit verbundenen zunehmenden Stand-Absagen lassen dem Veranstalter […] keine andere Wahl – er muss schweren Herzens die Spielwarenmesse 2022 in Nürnberg absagen.“ Alternativ könnten sich Aussteller, Fachhandel und Medienvertreter auf der Plattform Spielwarenmesse Digital.so die Spielwarenmesse, die jüngst auch die Brettspielmesse SPIEL in Essen (6. bis 9. Oktober) übernommen hat.
  • Internationales Comicfestival von Angoulême: Die 49. Ausgabe des Comic-Festivals sollte im Januar stattfinden, wurde aber verschoben und soll nun vom 17. bis zum 20. März 2022 stattfinden. Es soll bei einer Präsenzveranstaltung bleiben, wie die Festivalleitung erklärt.
  • didacta: Die Bildungsmesse findet nicht im März statt, sondern wird verschoben. Neuer Termin ist der 7. bis 11. Juni 2022.

Dieser Beitrag wurde zuletzt am 14. Januar 2022 aktualisiert.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Findet statt, verschoben, abgesagt: Der aktuelle Stand bei Frühjahrsmessen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

pubiz

Anzeige

SPIEGEL-Bestseller

1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Neuhaus, Nele
Ullstein
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
4
Selge, Edgar
Rowohlt
5
Adler-Olsen, Jussi
dtv
17.01.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare