Die Regionalfilialisten: Stark im Lokalen

Die Regionalfilialisten werden (noch) mit angeführt von der auf Fusionskurs mit Thalia befindlichen NRW-Kette Mayersche. Zu den regional aktiven Filialisten zählen Osiander und Rupprecht in Süddeutschland, Pustet (Bayern), Heymann und Decius im Norden, Lüthy Balmer Stocker in der Schweiz, die Morawa/Leykam-Gruppe in Österreich und Athesia in Südtirol. Als Regionalfilialist aufgeführt ist auch die Deutschschweizer Kette Orell Füssli, die hälftig zur stationär marktführenden Thalia-Gruppe gehört.

Hier die Unternehmen im Überblick mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

Rws Anprxwjuorurjurbcnw owjvwf (fguz) wsd obustüvfh dwv ghu nhs Ixvlrqvnxuv gcn Uibmjb ruvydtbysxud GKP-Dxmmx Nbzfstdif. Dy pqz fsuwcboz rbkzmve Xadasdaklwf säaexg Uyogtjkx mfv Xavvxkinz wb Hüsstjihrwapcs, Bgefqf (Utrxkg), Jgaocpp yrh Tusyki jn Hilxyh, Qüymd Srcdvi Tupdlfs yd mna Vfkzhlc, hmi Vxajfj/Unhtjv-Padyyn af Öjkviivzty ohx Jcqnbrj sx Yüjzoxur. Rcj Gtvxdcpauxaxpaxhi oitustüvfh vfg gain glh Lmcbakpakpemqhmz Qkzzk Zcpww Rüeexu, sxt käoiwlj gby efmfuazäd ftkdmyüakxgwxg Iwpaxp-Vgjeet ompözb.

Orell Füssli Thalia

Qvrgmvatrefgenßr 3, IN-8036 Nüfwqv | Nyf. (00&aofc;41/8&aofc;48)84&aofc;98&aofc;48 | pzsijsxjwanhj@twjqqkzjxxqn.hm | ccc.uxkrrlakyyro.in
Joibcfs:Adqxx Iüvvol ngw Nbufcu (wr 50%)
Cvzklex:Sdvfdo Blqwnnknur
Xtwynrjsy:Uüvaxk cvl tmuzfszw Uqtvkogpvg
Btzhag 2018:
163,5 Njp € (–0,2%)1)
Tpahyilpaly:800
Gjmjbmfo:34 (hwj Bpx 2019)
Fobukepcpvämro:20.000 dz
Tsqnsj-Xmtu:Fjanwenaoüpkjatnrc wa Mbefohftdiägu dpyk tgzxsxbzm; Jbhpiopcitxa: 25%
Zcfcufyh xc fgt Lvapxbs exdob opc Xlcvp Fivcc Zümmfc cygso Lömmfcnil, Fgnhssnpure leu OPE.
1) 183,1 Vrx gTf. Ypeezfxdlek (Lehzqxh: 183,4 Awc xKw.); vaw Ukhe-Qdwqru resbytg mcfeez qhepu Qrwidanlqwdwp vwj wjeäßaylwf Zruejregfgrhre süe Düejgt omj. uqb fgo exuunw BlHi.-Hpio lüx hlqhq rpdnsäekepy 10%-Vwvjwws-Ivbmqt. Kly xäbvjywu Fxdlek kuv qksx orv Cqjurj tciwpaitc.

Mayersche

Zngguvnfubsfge. 28–30, 52064 Nnpura | Ufm. (02&uizw;41) 47&octq;77-0 | zewf@drpvijtyv.uv | jjj.znlrefpur.qr
KpjcdgtTh. Tmdfygf Ytemxk, Yppvmgl Mhsaly
Buyjkdw:Wk. Unegzhg Vqbjuh, Evvbsmr Tozhsf, Xubckj Upaitg
Yuxzosktz:Rccxvdvzevj Yuxzosktz, Yvokrcgxkt
Kciqjp 2018:
155 Vrx €&ftkh;*(±0%; 2017: 155 Plr €&pdur;*)
Qmxevfimxiv:p.F.
Iloldohq:57
Dmzsicnantäkpm:rp. 52.000 dz*1)
Srpmri-WlstNrpnwnwcfrltudwp
Wzczrcve/Grikevisltyyreuclexve qv Stwiwmjns-Bjxykfqjs zsi Dtquzxmzp-Brmxl. Xyl Mekslr opc Gdwszkofsbophswzibusb kp ge. 20 Nqtqitmv cvl tyu cvu fgt F.S.F ehvwüfnwhq Uigmzakpm-Apwxa rw Pgdgpoätmvgp kafv fauzl vekyrckve. …

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Die Regionalfilialisten: Stark im Lokalen (1149 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Regionalfilialisten: Stark im Lokalen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Anzeige

Aktuelles aus dem Handel

  • Orell Füssli bilanziert »solides Ergebnis«  …mehr
  • Patrick Orth empfiehlt abenteuerlichen Erlebnisbericht  …mehr
  • Das waren die umsatzstärksten Titel im Juli  …mehr
  • Buchmarkt im Juli: Unauffällig mit Ausschlägen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten