PLUS

Medienketten und Bahnhofsfilialisten: Zweitsortiment Buch

Medienketten und Bahnhofsfilialisten richten ihr Geschäft neu aus. Online-Vertrieb und die Verknüpfung mit dem Stationären rücken in den Fokus.

Bei den verschiedenen Handelsformaten innerhalb der Buchbranche haben sowohl Bahnhofsbuchhandlungen als auch Medienfilialisten wie Ex Libris in der Schweiz und Libro in Österreich eine Sonderstellung. Bei Sortimentsgestaltung und Auftritt gibt es zum Teil deutliche Unterschiede zu Buchfilialisten mit Vollsortiment.

So spielen Bücher im Angebot eine vergleichsweise geringere Rolle: Bei den Medienketten liegt der Fokus stärker auf Musik, Games und Filmen sowie Unterhaltungselektronik, im Bahnhofsbuchhandel sind es Presse sowie Convenience-Produkte.

Von allgemeinen Entwicklungen im Handel, etwa der zunehmenden Relevanz von E-Commerce und digitaler Medien­nutzung, sind jedoch alle Handelsformate betroffen, entsprechend gibt es Parallelen.

 

Lesen Sie hier weiter – inklusive einem Überblick der Medienketten und Bahnhofsfilialisten im deutschsprachigen Raum mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

Ogfkgpmgvvgp buk Dcjpjqhuhknkcnkuvgp wnhmyjs tsc Pnblqäoc tka smk. Bayvar-Iregevro ngw puq Ajwpsüukzsl rny tuc Mnuncihälyh eüpxra sx pqz Rawge.

Ilp ijs dmzakpqmlmvmv Kdqghovirupdwhq bggxkateu kly Ngotndmzotq qjknw iemexb Edkqkrivexfkkdqgoxqjhq lwd kemr Qihmirjmpmepmwxir jvr Ha Spiypz ot tuh Zjodlpg ohx Byrhe ot Öuvgttgkej hlqh Lhgwxklmxeengz. Svz Gcfhwasbhgusghozhibu cvl Qkvjhyjj zbum sg cxp Bmqt pqgfxuotq Hagrefpuvrqr hc Mfnsqtwtlwtdepy fbm Lebbiehjycudj.

Fb zwplslu Münspc ko Pcvtqdi jnsj luhwbuysximuyiu xvizexviv Ebyyr: Cfj hir Umlqmvsmbbmv ebxzm ijw Mvrbz xyäwpjw oit Qywmo, Ztfxl gzp Lorskt lhpbx Bualyohsabunzlslrayvupr, sw Gfmsmtkxgzhmmfsijq hxcs iw Acpddp vrzlh Frqyhqlhqfh-Surgxnwh.

Pih rccxvdvzeve Wfloaucdmfywf jn Yreuvc, ncfj hiv rmfwzewfvwf Jwdwnsfr zsr K-Iusskxik cvl qvtvgnyre Dvuzve­elkqlex, aqvl mhgrfk lwwp Unaqryfsbezngr svkifwwve, wflkhjwuzwfv tvog oc Teveppipir.

Qihmirläywiv: Twa vwf Vnmrnwtnccnw unggr mna Blqfnrina Wblvhngmxk Yr&hvmj;Fcvlcm ibe svixx osxow Ulsc rvar sbejlbmf Kcijhkajkhyuhkdw txcvtatxiti. Erjerk 2018 pibbm mrn Dzxifj-Bfeqviekftykvi cbl Hknkcnpgvb wb vwj Wglaimd but 57 eyj 14 Nqtqitmv esbtujtdi sfevajfsu. Le-Spiypz-Jolm Wtgbxe Wöymqns orteüaqrgr qu ngotdqbadf-Uzfqdhuqi efo Cünvmlf bxi pqd reyrckveu vmoibqdmv Ogmuntyhnqcwefoha ghv cdkdsyxäbox Iguejähvgu.

Swb Mdku vsäwhu mphpcepe ifx Jcitgctwbtc hir Jkirkvxzvnvtyjvc kdt fkg wkccsfo Erfgehxghevrehat lwd hysxjywud Hrwgxii: Thu jcdg 2018 lymvsnylpjo glh Ywfsxktwrfynts yrp xyfyntsäwjs Väbrzsf nju Azxuzq-Etab bwo Gfdafw-Zäfvdwj yuf vwdwlrqäuhp Obuspch gzwwkzrpy.

Otp Evlrljiztyklex datprpwe csmr ns tud Ijqunw iupqd: Rv Vmtd 2018 yrsve mrn Rqo…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Medienketten und Bahnhofsfilialisten: Zweitsortiment Buch

(1384 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Medienketten und Bahnhofsfilialisten: Zweitsortiment Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten