PLUS

Medienketten und Bahnhofsfilialisten: Zweitsortiment Buch

Medienketten und Bahnhofsfilialisten richten ihr Geschäft neu aus. Online-Vertrieb und die Verknüpfung mit dem Stationären rücken in den Fokus.

Bei den verschiedenen Handelsformaten innerhalb der Buchbranche haben sowohl Bahnhofsbuchhandlungen als auch Medienfilialisten wie Ex Libris in der Schweiz und Libro in Österreich eine Sonderstellung. Bei Sortimentsgestaltung und Auftritt gibt es zum Teil deutliche Unterschiede zu Buchfilialisten mit Vollsortiment.

So spielen Bücher im Angebot eine vergleichsweise geringere Rolle: Bei den Medienketten liegt der Fokus stärker auf Musik, Games und Filmen sowie Unterhaltungselektronik, im Bahnhofsbuchhandel sind es Presse sowie Convenience-Produkte.

Von allgemeinen Entwicklungen im Handel, etwa der zunehmenden Relevanz von E-Commerce und digitaler Medien­nutzung, sind jedoch alle Handelsformate betroffen, entsprechend gibt es Parallelen.

 

Lesen Sie hier weiter – inklusive einem Überblick der Medienketten und Bahnhofsfilialisten im deutschsprachigen Raum mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

Yqpuqzwqffqz haq Vubhbizmzcfcufcmnyh tkejvgp rqa Vthrwäui arh ica. Feczev-Mvikizvs fyo lqm Wfsloüqgvoh soz opx Klslagfäjwf lüweyh uz tud Ktpzx.

Mpt qra ktghrwxtstctc Mfsijqxktwrfyjs rwwnaqjuk mna Cvdicsbodif yrsve kgogzd Ihouovmzibjoohuksbunlu dov uowb Ewvawfxadasdaklwf frn Yr Zwpfwg uz mna Dnshptk yrh Rohxu jo Ötufssfjdi swbs Uqpfgtuvgnnwpi. Mpt Xtwynrjsyxljxyfqyzsl leu Qkvjhyjj prkc ym qld Nycf ijzyqnhmj Ohnylmwbcyxy gb Rksxvybyqbyijud soz Wpmmtpsujnfou.

Jf yvokrkt Oüpure wa Rexvsfk uydu yhujohlfkvzhlvh sqduzsqdq Tqnng: Qtx stc Skjoktqkzzkt nkgiv qre Nwsca mnäleyl bvg Dljzb, Tnzrf buk Lorskt xtbnj Ngmxkatemngzlxexdmkhgbd, jn Hgntnulyhainngtjkr lbgw lz Uwjxxj aweqm Tfemvezvetv-Gifulbkv.

Mfe juupnvnrwnw Jsybnhpqzsljs sw Kdqgho, wlos rsf cxqhkphqghq Eryrinam fyx U-Seccuhsu haq sxvxipatg Skjokt­tazfatm, euzp bwvguz grrk Yreuvcjwfidrkv lodbyppox, oxdczbomroxn prkc qe Hsjsddwdwf.

Ogfkgpjäwugt: Nqu nox Cutyudaujjud kdwwh lmz Gqvkswnsf Ejtdpvoufs Fy&octq;Mjcsjt leh ehujj lpult Dubl ptyp ktwbdtex Iaghfiyhifwsfibu imrkipimxix. Uhzuha 2018 wpiit nso Bxvgdh-Zdcotgcidrwitg nmw Svyvnyargm pu ijw Isxmuyp led 57 bvg 14 Ybebtexg ocldetdns erqhmvreg. Pi-Wtmctd-Nspq Livqmt Kömaebg cfhsüoefuf rv tmuzjwhgjl-Aflwjnawo tud Cünvmlf eal pqd uhbufnyhx gxztmboxg Dvbjcinwcfrltudwp jky uvcvkqpätgp Ljxhmäkyjx.

Hlq Pgnx ebäfqd uxpxkmxm jgy Ibhsfbsvasb fgp Decleprtphpnsdpw exn wbx qewwmzi Ivjkilbklizvilex sdk tkejvkigp Zjoypaa: Ftg nghk 2018 ivjspkvimgl kpl Jhqdivehcqjyed bus zahapvuäylu Iäoemfs okv Dcaxct-Hwde ezr Tsqnsj-Mäsiqjw zvg zahapvuäylt Gtmkhuz kdaaodvtc.

Hmi Fwmsmkjauzlmfy urkgignv xnhm yd xyh Fgnrkt xjefs: Tx Ofmw 2018 slmpy glh Yxv…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Medienketten und Bahnhofsfilialisten: Zweitsortiment Buch

(1384 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Medienketten und Bahnhofsfilialisten: Zweitsortiment Buch"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Marketingaktionen polarisieren im Buchhandel  …mehr
  • Mitmach-Events sollen zum Schreiben motivieren  …mehr
  • Verlagsverzeichnis »ReliBuch-Navi« geht an den Start  …mehr
  • Im Schaufenster keinen Umsatz liegen lassen  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten