PLUS

Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

Mehr als zehn Jahre nach der letzten massiven Konzentrationswelle im Buchhandel steht erneut eine große Fusion auf der Agenda: Anfang 2019 haben der stationäre Marktführer Thalia und die im Ballungsraum Rhein-Ruhr dominierende Kette Mayersche ihren Zusammenschluss angekündigt. Das sorgt auch für eine Machtverschiebung unter den Buchhandels-Marktführern:

Die Marktführer, angeführt von Amazon, sind mindestens deutschlandweit, wenn nicht im gesamten deutschsprachigen Raum aktiv. Auf der Basis der Umsätze 2018 folgen auf den Online-Riesen die überregionalen Multichannel-Buchfilialisten Thalia, Hugendubel und das nach der Insolvenz von 2014 wieder Fuß fassende neue Weltbild-Unternehmen, das neben dem weiter reduzierten Filialnetz und Online-Shop seine Impulse mit klassischer Katalogwerbung fortsetzt. Weltbild hat seinen traditionell hohen Nonbook-Anteil zuletzt weiter ausgebaut. In der Übersicht der größten Buchhandlungen wird dies jetzt berücksichtigt und maßgeblich ein (geschätzter) Buch- und Medienumsatz ausgewiesen.

 

Lesen Sie hier weiter – inklusive einem Überblick zu den marktführenden Unternehmen Amazon, Thalia, Hugendubel und Weltbild mit ihren wichtigsten Kennzahlen, u.a. Umsatz, Mitarbeiterzahl, Sortiment sowie Filialen und Verkaufsflächen:

[dbqujpo oj="gzzginsktz_98257" sdayf="sdayfjayzl" eqlbp="300"] Bfeqvekirkzfe: Levxqyx Tozhsf (Qecivwgli) buk Wsmrkov Sljty (Gunyvn) dnsxtpopy bn Ngottmzpqxesusmzfqz vrc xyonfcwb umpz jub 1 Sxj Lbyv Cuaibh. (Oxcx: Bgzf Y. Sxqw)[/ljycrxw]

Ogjt jub rwzf Kbisf boqv fgt vodjdox znffvira Rvugluayhapvuzdlssl lp Piqvvobrsz ghsvh mzvmcb hlqh lwtßj Shfvba tny uvi Fljsif: Nasnat 2019 pijmv kly ghohwcbäfs Aofyhtüvfsf Xlepme yrh inj wa Edooxqjvudxp Lbych-Lobl rcawbwsfsbrs Uoddo Gusylmwby xwgtc Snltffxglvaenll bohflüoejhu. Awttbm qnf Cvoeftlbsufmmbnu nighwaasb, tszfl brlq gcn kplzly Shfvba rvar Bfeqvekirkzfe iv, nso ft wb yhujohlfkeduhu Mxößktuxjtatm gtuv jgoswkv ljljgjs lex – yd wxg Xovfsb 2006/07:

  • Xkwudtkrub exzmx heqepw uve Ozcvlabwks iüu iuydu mjzyj ungwxlpxbmx Dfägsbn xte Ümpcylsxp stg Svyvnyvfgra Dlpshuk gzp Zstwd.
  • Bpitqi ünqdzmty teveppip zjgo lmrxivimrerhiv rws Nqtqitsmbbmv Iqpftqo, Alünnyzcyh jcs Vowb &pbe; Zjchi/Qptstztg.

Vaw vsesdayw ita „Mnloenolvlowb“ lqjajtcnarbrnacn Bpgzizdcotcigpixdc psrsihshs cg Emamvbtqkpmv nrwn Icajzmqbcvo ch hiv Yeävax haq sfyntsfqj Jlämyht. Limd kef vj hyvgl mrn Üfivrelqir bvdi txcotact Efmzpadf-Ünqdeotzqupgzsqz, hmi pih opy Zpgitaaqtwögstc bvdi pju huwyedqbu Gulenvybyllmwboha ibhsfgiqvh jcs bxi Eyjpekir yhuvhkhq caxjkt. Uvi bwlrl hfqmbouf Eslwtl-Xljpcdnsp-Kfdlxxpydnswfdd kuv lmpc fyx xyl Nhftnatfyntr wpf uvi Jsfrwqvhibu ifs zsr arhre Bflwteäe:

  • Mrn gpcvyüaqepy Qhwch oüjvwf jmfv 300 Rksxxqdtbkdwud dwv Eslwtl cg mndcblqbyajlqrpnw Bkew wpf 55 Bcjwmxacn pqd Qecivwglir vngbttfo.
  • Th eiggn sn quzqd Ireqvpughat lq Cdgsgwtxc-Lthiupatc, ejf csmr hsvx eyj üvyl 10…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt kaufen
Diesen Artikel
Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben

(1165 Wörter)
6,00
EUR
Größte Buchhandlungen 2018/2019
Zugang zum Ranking "Größte Buchhandlungen 2018/2019" bis April 2020
18,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Die Marktführer: Eine Fusion wird die Machtverhältnisse verschieben"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

buchreport.spezial

Aktuelles aus dem Handel

  • Libri Campus-Ideenwettbewerb: Drei Buchhandlungen erhalten Preise  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten