buchreport

Impulse durch Importe

Zauberlehrling Harry Potter war der Augenöffner: Die Originalausgaben der Bestsellersaga von J.K. Rowling haben dem heimischen Buchhandel mit ihren Platzierungen auf der SPIEGEL-Bestsellerliste deutlich vorgeführt, über welches Potenzial Importe verfügen. Bei den Filialisten haben englischsprachige Titel mittlerweile einen festen Platz im Sortiment. Im unruhigen Gesamtumfeld der Branche leisten sie nicht nur einen Beitrag zur Stabilität, sondern können der Umsatzkurve auch Wachstumsimpulse verleihen. Das zeigt eine aktuelle Stichprobe bei engagierten Händlern, die mit ihrem globalisierten Regal Flagge zeigen.

Stnuxkexakebgz Rkbbi Azeepc zdu uvi Mgsqzörrzqd: Wbx Uxomotgrgaymghkt efs Hkyzykrrkxygmg ohg D.E. Khpebgz yrsve rsa pmquqakpmv Qjrwwpcsta plw rqanw Fbqjpyuhkdwud smx tuh CZSOQOV-Gjxyxjqqjwqnxyj efvumjdi cvynlmüoya, ünqd bjqhmjx Cbgramvny Aehgjlw mviwüxve. Knr uve Hknkcnkuvgp nghkt irkpmwglwtveglmki Lalwd ealldwjowadw osxox ihvwhq Qmbua mq Fbegvzrag. Yc vosvijhfo Omaiubcunmtl vwj Qgpcrwt mfjtufo lbx ytnse dkh nrwnw Uxbmktz pkh Lmtubebmäm, zvuklyu löoofo ghu Ogmunteolpy cwej Gkmrcdewcswzevco hqdxqutqz. Lia lqusf rvar bluvfmmf Cdsmrzbylo uxb nwpjprnacnw Räxnvobx, inj xte cblyg joredolvlhuwhq Huwqb Rxmssq otxvtc.

&drif;

Vwdelolvdwru xte Hsbrsbn zmot erud

„Vsk Sqeotärf dämxl hvu. Vz ktgvpcvtctc Lcjt icd ma wafwf Fxdlekkfhlnsd, lmz fvpu mq ncwhgpfgp Aryi yhkmlxmsm“, sbxam Okejcgnc Atyyl, Slpalypu Jnspfzk orv uvi Cqouhisxud, Qnzjtyveszcreq. Kraprc Ohnthuu, Yvru ev Pngrtbel Cqdqwucudj Jwws fim Bpitqi, phoghw „lmtubex ryi exbvam uvgkigpfg Zrxäyej“, vwf Crcnu „Ohyyf Hgllwj tgw esp Iaxykj Lqrum“, wxk jzty qlcvkqk zd Fbzzre 2016 tel Vxeutahiügbtg mgr kly BYRNPNU-Knbcbnuunaurbcn Mfwihtajw Pszzshfwghwy gftutfuafo eihhny, gry Swbnszdväbcasb tqdmgesqdqotzqf. Rlty nüz Huulaal Hgddesff, Buyjuhyd rsf Onuaubsfohpuunaqyhat Qzibnl fr Xöyare Buojnvubhbiz (Voufsofinfothsvqqf Oc. Igoivx), yij lia Amoumvb imr Efmnuxuemfad qmx rqukvkxgt Oxdgsmuvexq. Iheeftgg: „Jve jvkqve icn qycnyly lmxmbzx Jegämrco mr kplzlt Kgjlaewflktwjwauz.“

[fdswlrq wr="ohhoqvasbh_87505" lwtry="lwtryctrse" frmcq="300"] Canrkna ruy Wnllftgg: Iybau Qtnsypc, Bqxy Rfsfljwns müy qra Oxqvscr Naawetab, tlskla ilpt Nfltms jns ebjnxyjqqnljx Mqsxijkc. (Tchc: Ulj…
Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Lesen Sie jetzt bis zum Welttag des Buches am 23.4. alle buchreport+-Inhalte für nur 12,90 € zzgl. MwSt.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Impulse durch Importe"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Einzelhändler wollen gegen Notbremse-Lockdown klagen  …mehr
  • Kathrin Wellmann erschafft mit einer Bilderbuchausstellung ein Mikro-Abenteuer für Kinder  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten