Thalia

Ein Kampf um Aufmerksamkeit
PLUS

Ein Kampf um Aufmerksamkeit

Aggressives Preismarketing bei E-Books zieht weitere Kreise. Zum Ferienstart hat es eine neue Rekordmarke mit Kostenlos-Downloads gegeben. Treiber sind hier nicht unbedingt die Verlage. … mehr


Thalia übernimmt Buchhandlung Edele in Kaufbeuren

Frank Edele übergibt zum 1. August seine Buchhandlung in Kaufbeuren anden Buchhandelsmarktführer Thalia. Die drei weiteren Edele-Standorte in Kempten, Oberstdorf und Oberstaufen, die unter ‚Dannheimer Edele‘ firmieren, verbleiben im Familienbesitz. … mehr



PLUS

Entspanntes Kartellamt: Jetzt geht (fast) alles

Das Bundeskartellamt sieht die Konzentration im Buchhandel mittlerweile sehr entspannt: Beim Durchwinken des Zusammenschlusses von Thalia und Mayersche werden sogar Tankstellen als Wettbewerber angeführt und andere Nebenmärkte, in denen der Thalia/Mayersche-Verbund längst mehr als einen Fuß in der Tür hat. … mehr


Thalia betreibt künftig zwei Buchhandlungen in Leer

Rückkehr in den EmsPark: Nachdem die Sanierung des Geschäftskomplexes im ostfriesischen Leer abgeschlossen ist, kehrt Thalia mit einer Buchhandlung an den Standort an der Nüttermoor Straße zurück. Auch an anderer Stelle in der Stadt ist der Filialist präsent. … mehr


Grünes Licht für Thalia und Mayersche

Nach dem Bundeskartellamt hat auch die österreichische Bundeswettbewerbsbehörde der Fusion von Thalia und der Mayerschen zugestimmt. Die beiden Buchhandelsfilialisten starten jetzt mit der konkreten Zusammenarbeit. … mehr



PLUS

Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus

Penguin Random House lockt Buchkäufer in den USA, ihre Einkäufe ans Unternehmen zu melden. Zur Belohnung für die Daten gibt es wertvolle Buchprämien. Diese Art der Kundenbindung funktioniert in Deutschland nur eingeschränkt – wegen der Preisbindung. Auch Buchhändler können Kundendaten nur mit kleinen Boni sammeln. … mehr



Thalia kommt nach Singen

Die Buchkette Thalia wird zu den künftigen Mietern des geplanten ECE-Einkaufs- und Dienstleistungszentrum „Cano“ zählen, das zurzeit mit einem Investitionsvolumen von 165 Mio Euro in Singen entsteht. In der baden-württembergischen Mittelstadt ist der Regionalfilialist Buch Greuter vertreten. … mehr