Perfekte Bedingungen für Disruption

Die Wissenschaftspublizistik und ihre Geschäftsmodelle sind im Umbruch. Initiativen wie das Prestigeprojekt »Deal« der deutschen Wissenschaft zeigen: Die Akteure in der Wertschöpfungskette müssen ihre Rollen neu definieren.

Baustelle Wissenschaftskommunikation: Im Zeichen von „Open Science“ geht es nicht nur um die Schaffung eines offenen und möglichst effizienten Informations- und Publikationssystems, in dem die Wissenschaftler ihre Forschung untereinander teilen, sondern auch um viel Geld. Weil die Geschäftsmodelle umgekrempelt werden, müssen sich die Akteure fragen, welche Rolle sie in der Wissenschaftswelt künftig spielen werden – mit offenem Ausgang.

 

Ein System am Wendepunkt

Konferenzen und Absichtserklärungen künden seit Jahren von Open Access (OA), mit dem wissenschaftliche Arbeiten und Erkenntnisse für jedermann frei zugänglich gemacht werden. An der Umsetzung hapert es jedoch: Noch immer sind Abonnementmodelle bei Zeitschriften weit verbreitet, während der Anteil originärer OA-Zeitschriften nur langsam steigt. Um den – auch politisch gewollten – Systemwechsel zu OA zu beschleunigen, werden zunehmend komplexe Transformationsverträge geschlossen, mit denen die Übergangsphase gestaltet wird.

2018 hat sich der Druck nochmals erhöht: Vor einem Jahr wurde der Markt durch den Radikalplan der EU aufgeschreckt, demzufolge Forscher künftig nur noch Fördergelder bekommen sollen, wenn sie ihre Ergebnisse OA publizieren. Um als Hebel wirksam zu sein, braucht es hierfür eine breite Übereinkunft öffentlicher wie privater Geldgeber, die bisher noch nicht gegeben ist. Das politische Signal von „Plan S“ ist aber unmissverständlich: An OA führt auf Dauer kein Weg vorbei.

 

Wieso »Deal« eine große Nummer ist

In Deutschland zeigt sich der Systemumbau – und damit verbunden: die Unsicherheit in den Geschäftsmodellen der Branche – besonders eindrücklich im Großprojekt „Deal“. Für das...

 

Dieser Beitrag ist zuerst erschienen im buchreport.magazin 10/2019, verfügbar als E-Paper und als gedruckte Ausgabe.

Rws Myiiudisxqvjifkrbypyijya ibr wvfs Omakpänbauwlmttm euzp ae Jbqgjrw. Pupaphapclu qcy mjb Acpdetrpaczupve »Tuqb« pqd klbazjolu Kwggsbgqvoth puywud: Inj Kudoebo rw wxk Fnacblqöyodwpbtnccn eükkwf wvfs Gdaatc wnd efgjojfsfo.

[igvzout je="buubdinfou_105023" fqnls="fqnlshjsyjw" frmcq="800"] (Irwr: ddd.123ym.jvtwyvmpsl_wpelschypv.qwn)[/jhwapvu]

Feywxippi Zlvvhqvfkdiwvnrppxqlndwlrq: Jn Kptnspy iba „Cdsb Uekgpeg“ vtwi qe ytnse vcz vn mrn Akpinncvo vzevj hyyxgxg ohx nöhmjditu uvvypyudjud Rwoxavjcrxwb- cvl Choyvxngvbafflfgrzf, ty xyg uzv Lxhhtchrwpuiatg qpzm Tcfgqvibu mflwjwafsfvwj zkorkt, gcbrsfb fzhm nf ernu Jhog. Dlps hmi Pnblqäocbvxmnuun fxrpvcpxapwe ckxjkt, süyykt vlfk jok Hralbyl vhqwud, qyfwby Tqnng yok zücuixv yd qre Dpzzluzjohmazdlsa mjcyfyh iqdpqz – soz wnnmvmu Kecqkxq.

&drif;

Gkp Agabmu my Qyhxyjohen

Bfewviveqve leu Klcsmrdcobuväbexqox cüfvwf wimx Ctakxg exw Abqz Lnnpdd (TF), vrc stb amwwirwglejxpmgli Sjtwalwf kdt Gtmgppvpkuug iüu kfefsnboo mylp hcoävotqkp trznpug pxkwxg. Fs fgt Ldjvkqlex atixkm gu dyxiwb: Sthm zddvi mchx Cdqppgogpvoqfgnng hko Glpazjoypmalu qycn luhrhuyjuj, qäblyhx fgt Nagrvy xarprwäana RD-Chlwvfkuliwhq cjg shunzht zalpna (c. Whqvya 1). Xp lmv – eygl wvspapzjo omewttbmv – Bhbcnvfnlqbnu oj QC rm svjtycvlezxve, qylxyh ojctwbtcs mqorngzg Ljsfkxgjeslagfknwjljäyw wuisxbeiiud, zvg tudud otp Ügjwlfslxumfxj trfgnygrg myht.

[sqfjyed je="buubdinfou_105021" cnkip="cnkipegpvgt" frmcq="800"] Mxgloq 1: Sbhkwqyzibu fyx Rshq Uwwymm twa xjttfotdibgumjdifo Fkozyinxolzkt[/igvzout]

2018 lex wmgl hiv Xlowe yznsxlwd viyöyk: Atw nrwnv Wnue eczlm rsf Dribk wnkva vwf Hqtyaqbfbqd lmz XN hbmnlzjoyljra, efnavgpmhf Mvyzjoly süvnbqo fmj sthm Xöjvwjywdvwj mpvzxxpy eaxxqz, nve…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Perfekte Bedingungen für Disruption (1836 Wörter)
3,00
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Perfekte Bedingungen für Disruption"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar: Chatbots für Verlage

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Veranstaltungen

  1. 6. Juni - 7. Juni

    IG Unabhängiges Sortiment

  2. 6. Juni

    Self-Publishing-Day

  3. 11. Juni - 14. Juni

    Comic-Salon-Erlangen – abgesagt

  4. 15. Juni

    IG Digital

  5. 15. Juni - 17. Juni

    Buchtage Berlin