buchreport

Inspiriert ins neue Buchhandels-Jahr starten

Auf den Buchhandel kommen auch 2022 ungewisse Zeiten zu. Selbst wenn derzeit keine Ladenschließungen angekündigt sind, ist das öffentliche Leben aufgrund der Corona-Pandemie weiterhin eingeschränkt. Dennoch werden Deutschlands Buchhändler auch in diesem Jahr wieder kreativ sein und sich innovative Projekte überlegen. Genauso, wie sie es in den vergangenen Jahren getan haben.

Die folgende Übersicht an Praxistipps aus dem unabhängigen Buchhandel soll Ideen und Inspirationen liefern. Alle Aktionen und Projekte stammen direkt aus dem Alltag der Buchhändler und sind individuell und corona-konform anpassbar:

  • Die Buchhandlung Lesezeit (Düsseldorf) erstellt jährlich gemeinsam mit einer 5. Klasse eine Buch-Hitliste.
  • Die Buchhandlung Mahr (Langenau) hat ihre Kundinnen und Kunden im Sommer zu literarischen Blind Dates eingeladen. 
  • Jana Krauß von der Buchhandlung Art Goreliz (Görlitz) fordert ihre Kunden zu einer Lese-Challenge auf. 
  • In der Buchhandlung Henne (Aalen) packt Lisa Isenmann individuelle Tüten für eine kreative Nachmittagsbeschäftigung. 
  • Kathrin Wellmann hat vor ihrer Hofbuchhandlung Wellmann (Wardenburg-Westerholt) einen Bilderbuch-Pfad aufgebaut.
  • Im Namen der Buchhandlung Taube (Marbach) verleiht Markus Schneider jährlich Lese-Stipendien. 
  • Die Buchhandlung Vogel (Reppenstedt) lädt Mütter zur einem „Bücherpicknick“ in die Buchhandlung ein. 
  • In der Buchhandlung Roth (Offenburg) dreht Steffen Lindemann eine Youtube-Sendung für Kinder. 
  • Stephanie Krawehl wählt für das Lyrik-Abo der Buchhandlung Lesesaal (Hamburg) besondere Lyrikbände aus.
  • Die Buchhandlung Lesezeichen (Darmstadt) kreiert individuelle Buch-Adventskalender. 

Auf den folgenden 10 Seiten finden Sie die Details zu den einzelnen Projekten.

Außerdem veröffentlicht buchreport hier wöchentlich Praxistipps aus dem unabhängigen Buchhandel.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Inspiriert ins neue Buchhandels-Jahr starten"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Dussmanns KulturManufaktur: Kompetenz und Kreativität  …mehr
  • Kalendergeschäft: Erholt, aber noch nicht aufgeholt  …mehr
  • Aus der Buchhandlung Schwalbe wird Dat Uelken  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten