buchreport

»Leseförderung für jene, bei denen am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist«

Landauf, landab findet der Buchhandel seine Wege durch die Krise. Man solle das aber keinesfalls nur auf Corona beziehen, betont Markus Schneider. Der Chef der Buchhandlung Taube (Marbach), der Kleinstadt im Stuttgarter Speckgürtel, findet: „Der Buchhandel war immer kreativ, wenn es darum ging, Begeisterung für das Buch zu wecken. Das können wir.“ Bei Taube setzt man diesen Gedanken derzeit mit einem Lesestipendium in die Tat um, was weniger schulisch als emotional zu verstehen sein sollte. Schneiders Team verschenkt dazu jeweils 12 Gutscheine über 20 Euro, einzulösen für Bücher, ein ganzes Jahr Lesestoff im Wert von 240 Euro. „Das ist Leseförderung für jene, bei denen am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist“, beschreibt Schneider den Gedanken dahinter. „Jeder kennt doch jemanden, der nicht so viel Geld aufbringen kann für Bücher.“ Zum zweiten Mal führen die Marbacher das jetzt durch. Im Premierenjahr 2020 waren dank zweier größerer Sponsoren sogar 8 solcher Stipendien möglich, für 2021 sind bereits 4 geplant, aber vielleicht geht da ja noch mehr.

Jetzt weiterlesen mit

Mehr Hintergründe. Mehr Analysen. Mehr buchreport.

Monatspass

17,50 €*

  • Lesen Sie einmalig zum Einstiegspreis einen Monat lang alle br+ Beiträge.

Abon­ne­ment „Der Digitale“

510 €*

  • Ein Jahr lang alle br+ Beiträge lesen.

Zugang zu diesem Angebot vorhanden? Loggen Sie sich hier ein.

Hilfe finden Sie in unserem FAQ-Bereich.


*alle Preise zzgl. MwSt.

Nicht das Richtige dabei? Alle Angebote vergleichen

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Leseförderung für jene, bei denen am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

pubiz

Anzeige

SPIEGEL-Bestseller

1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Neuhaus, Nele
Ullstein
3
Fitzek, Sebastian
Droemer
4
Selge, Edgar
Rowohlt
5
Adler-Olsen, Jussi
dtv
17.01.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Neueste Kommentare