buchreport

Der News-Rückblick: Die wichtigsten Nachrichten der letzten 3 Wochen

Urlaubs-Update (Foto: buchreport/CS)

In der Haupturlaubszeit fasst buchreport für alle Ferien-Heimkehrer wichtige Nachrichten und Entwicklungen aus den zurückliegenden drei Wochen zusammen. Das haben Sie verpasst:

  • Neustart Kalender
    Nach dem vorangegangenen Horrorjahr kann die Kalendersaison 2022 eigentlich nur besser werden. Die ersten Verkaufszahlen stimmen die Verlage tatsächlich hoffnungsfroh
  • Penguin Random House kauft Frech
    Konzentration im Publikumsmarkt: Mit der Übernahme des auf Handarbeiten, Malen und Basteln spezialisierten Frechverlags sichert sich die Verlagsgruppe Penguin Random House die Marktführerschaft auch im Publikumssegment der Ratgeber.
  • Mehr Ausbildung im Buchhandel
    Der Ausbildungsmarkt ist 2020 deutlich geschrumpft und auch 2021 sind noch viele Stellen unbesetzt. Im Buchhandel scheint sich die Lage aber zu normalisieren, zeigt eine buchreport-Stichprobe.
  • Tonies gehen an die Börse
    Boxine, das Unternehmen hinter dem Kinder-Hörsystem Toniebox, schließt sich mit dem Investor 468 zusammen und geht an die Börse, um sein weiteres Wachstum zu finanzieren. Der Deal soll einen Bruttoerlös von rund 400 Mio Euro bringen
  • Bertelsmann Nr. 3 im Global Ranking
    Mit Penguin Random House plus Bertelsmanns Bildungssparte ist der deutsche Medienkonzern jetzt auf Rang 3 im Global-50-Ranking der weltgrößten Buchkonzerne.
  • Beschleunigter Rückgang beim Lehrbuch
    Eine vom Börsenverein beauftragte Studie zeigt, dass Studierende immer weniger Lehr- und Studienbücher kaufen. Als Grund wird das Wissenschaftsurheberrecht identifiziert, wodurch Inhalte über Semesterapparate umfangreicher genutzt werden dürfen (b.express 35). 
  • Eventfirma steigt bei Lit.Cologne ein
    Die Deutsche Entertainment DEAG hat 66% am Literaturfestival Lit.Cologne übernommen. DEAG sieht Expansionspotenzial und Reserven beim digitalen Marketing.

Außerdem:

  • Saga Egmont übernimmt Audiobuch.
  • Der Heyne-Verleger Tilo Eckardt  verlässt die Penguin Random House Verlagsgruppe.
  • Barnes & Noble CEO James Daunt vermeldet erste Erfolge bei der größten US-Buchkette
  • Lit.Cologne: Die Deutsche Entertainment DEAG steigt mit 66% beim Literaturfestival ein

Dieses Update erfolgte am 7. September. 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der News-Rückblick: Die wichtigsten Nachrichten der letzten 3 Wochen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Link, Charlotte
Blanvalet
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Schirach, Ferdinand
Luchterhand
4
Garmus, Bonnie
Piper
5
Gablé, Rebecca
Lübbe
26.09.2022
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

größte Buchhandlungen