buchreport

Umbreit muss Bestellschluss vorverlegen

Der Logistiker Umbreit muss ab sofort und bis zum 20. September den Annahmeschluss für Bestellungen vorverlegen. In den kommenden Tagen müssen Bestellungen bis 15 Uhr platziert sein, damit sie am Folgetag ausgeliefert werden. Das teilte Umbreit seinen Kunden am Montag in einem Schreiben mit, das buchreport vorliegt.

Schon ab Anfang August hatte Umbreit seine Bestellschlüsse angepasst und dabei auch Mitarbeiter aus der Verwaltung in die Kommissionierung und Auslieferung einbezogen. Trotzdem sei die Zustellung aller eingehenden Aufträge nicht zu 100% zuzusagen.

Grund für die jetzige Änderung sei eine „weiterhin angespannte Personalsituation” im Bereich des Barsortiments sowie die „enorm große Anzahl von Schulbuchsammelaufträgen”, wie Umbreit erklärt. Es sei bisher nicht gelungen, zusätzliche Saisonaushilfen einzustellen, die gerade im Großraum Stuttgart derzeit schwer zu bekommen seien, weil auch andere „große und zahlungskräftige Industrieunternehmen” auf der Suche seien.

„Wir bedauern die Notwendigkeit dieser Maßnahme sehr, gehen aber davon aus, dass sich die Situation danach wieder normalisiert und wir ab dem 21.09.2021 zu den üblichen Lieferzeiten zurückkehren.”

Für Umbreit sind diese Probleme nicht neu. Im Dezember 2020 konnte das Unternehmen die Lieferung nicht mehr garantieren, auch damals waren personelle Engpässe, verstärkt durch die Corona-Pandemie, die Ursache.

Im Frühjahr 2021 reduzierte Umbreit auch die Zahl der Zustelltage auf 4 pro Woche.

Umbreit verringert Anzahl der Zustelltage

 

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Umbreit muss Bestellschluss vorverlegen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

1
Zeh, Juli
Luchterhand
2
Le Tellier, Hervé
Rowohlt
3
Menasse, Eva
Kiepenheuer & Witsch
4
Regener, Sven
Galiani
5
Beckett, Simon
Wunderlich
20.09.2021
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 14. Oktober - 17. Oktober

    Spielemesse Essen

  2. 20. Oktober - 24. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  3. 29. Oktober

    Webinar: Pubiz meets Innovation – Jens Klingelhöfer über neue Geschäftsmodelle

  4. 10. November - 14. November

    Buch Wien