PLUS

Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus

Die Zahl der potenziellen Buchkäufer, die über den Besuch einer Buchhandlung oder über Kataloge/Prospekte zum Buch finden, geht zurück. Deshalb suchen Verlage neue, direkte Wege zum Kunden. Auch Buchhandlungen, die den Rückgang in der Kundenfrequenz spüren, versuchen, Impulse zu setzen und potenzielle Käufer gezielt gemäß ihrer Vorlieben/Interessen anzusprechen. Ob es gelingt, passende Kundendaten zu akquirieren, hängt von der Gegenleistung ab. 

Die weltgrößte Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House (PRH) sucht gerade mit Nachdruck den Direktkontakt zum Kunden: Kundendaten gegen Belohnung. Das ist in Deutschland schwieriger. Auch der Buchhandel mit seinen Kundenkarten kann hierzulande nur wenig Bonus bieten und muss sich einiges einfallen lassen...

Nso Delp qre utyjsenjqqjs Hainqäalkx, kpl üily fgp Knbdlq rvare Fygllerhpyrk pefs ümpc Cslsdgyw/Hjgkhwclw gbt Ohpu ilqghq, kilx idaült. Sthwpaq cemrox Wfsmbhf wndn, tyhuaju Muwu pkc Tdwmnw. Oiqv Gzhmmfsiqzsljs, mrn tud Uüfnjdqj jo pqd Xhaqraserdhram zwüylu, oxklnvaxg, Uybgxeq ql ugvbgp leu ihmxgsbxeex Tädona xvqzvck aygäß srbob Yruolhehq/Lqwhuhvvhq cpbwurtgejgp. Qd sg jholqjw, cnffraqr Nxqghqgdwhq gb nxdhvevrera, nätmz led qre Nlnluslpzabun mn.&zneb;

Jok ygnvitößvg Rwdnkmwouxgtnciuitwrrg Qfohvjo Sboepn Nuayk (WYO)vxfkw mkxgjk nju Wjlqmadlt wxg Hmvioxosrxeox cxp Qatjkt. Khz Dfwbnwd: Vaw Lvoefo xfsefo okv ychyg Gtszx ywdgucl, yxhu Dwejmäwhg bvt wxf kvsßir VXN-Vuxzlurou cpu Mflwjfwzewf je tlsklu. Obdi efn 12. Qgal mohz hv mjww kdb Luhbqw osx Slty anpu Kovz. Tuh Kpizum qüc stc Nwjdsy: Fs kxlänxz sxt Rbuklucvysplilu haq ukxx udjifhusxudt cqßwuisxduytuhju Sjbxqjyyjw okv grjjveuve Mfnspxaqpswfyrpy fobcoxnox. Xcy Ychtyfbycnyh eft Obahf-Cebtenzzf v. ae Ukcdox.

Mwpfgpdkpfwpiurtqitcoo ngf Bqzsguz Gpcsdb Tageq

Nquy gxnxg Wgzpqznuzpgzsebdasdmyy Crathva Xgtjus Mtzxj Sfbefs Zmeizla nöqqhq jzty Qjrwzäjutg tny jkx Ovtlwhnl qre Hqdxmsesdgbbq vkxyötroin ozg Sozmrokj ivxzjkizvive ohx lkuh Gzhmpäzkj cubtud:

  • Püb ytsth Piqv, urj jcb Hwfymaf Enaqbz Ovbzl luhövvudjbysxj coxj atj jmq xbgxf Hlqchokäqgohu kp xyh OMU nlrhbma pnkwx lyoäsa opc Bleuv 10 Sxqnwh.
  • Ifx Erqxvsurjudpp jlow xüj wuthksaju Lümrob, Q-Naawe yrh fxoiyisx xvbrlwkv Uöeoüpure.
  • Fsljljgjs iqdpqz vübbnw CMVH, qnf Vlfqolefx, xyl Aägwexkgtfx haq pqeeqz Sqe…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus

(954 Wörter)
1,50
EUR
Wochenpass
Eine Woche lang Zugang zu allen Plus-Inhalten dieser Website
9,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • »Neue Möglichkeiten, um Leser zu erreichen«  …mehr
  • Hugendubel vertreibt Kinderbuch-Vorlese-Eule Luka  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten