Christian Russ


Preisbindungs-Streit um Mängel-Mangel

Die Preisbindungstreuhänder und Hugendubel streiten sich vor Gericht: Wann ist ein Buch ein Mängelexemplar, das preisreduziert verkauft werden darf? Ein „exemplarischer Rechtsstreit“ bei dem es auch darum geht, ob die Buchpreisbindung Schaden nimmt. … mehr


Warum der Börsenverein ein Grundsatzurteil will

Rabattaktionen bei preisgebundenen Büchern bleiben für den Börsenverein eines der größten Ärgernisse. Vor allem die so genannten „drittfinanzierten Preisnachlässe“ rufen immer wieder die Preisbindungstreuhänder auf den Plan. Mit einer Klage will der Verband jetzt eine endgültige rechtliche Klärung. … mehr




Preisaktionen befeuern urlaubstaugliche Backlistromane

Das Potenzial und die Verbreitung von Pricing-Kampagnen zeigen sich auf der E-Book-Bestsellerliste für den Monat August. Zwar sind auf dem Treppchen Digitalversionen aktueller Paperback- bzw. Taschenbuchbestseller vertreten, aber auf den hinteren Rängen zeigen durchaus einige Rabattaktionen Wirkung. … mehr


Kundendaten sammeln funktioniert nur mit Mini-Bonus

Penguin Random House lockt Buchkäufer in den USA, ihre Einkäufe ans Unternehmen zu melden. Zur Belohnung für die Daten gibt es wertvolle Buchprämien. Diese Art der Kundenbindung funktioniert in Deutschland nur eingeschränkt – wegen der Preisbindung. Auch Buchhändler können Kundendaten nur mit kleinen Boni sammeln. … mehr


Der Druck kommt von außen

Die Preisbindungstreuhänder verzichten in ihrem aktuellen Jahresbericht auf Kritik an Verlagen und Händlern. Es gilt schließlich, Angriffe von außen abzuwehren. Auf politischer Bühne wird gerade die FDP aktiv. … mehr


Versandbuchhändler kritisieren Monopolkommission scharf

„Wenn sich voreingenommene Gutachter äußern, ist das Ergebnis meistens wenig überzeugend“, geht der Preisbindungsexperte Christian Russ (Foto) mit der Monopolkommission ins Gericht. Selten habe es in der Geschichte der Kommission ein so unwissenschaftliches Gutachten gegeben. … mehr


Preisbindungstreuhänder mahnt zur Aktionsvorsicht

Die gut zentral zu steuernden E-Book-Preise haben der Branche die Tür geöffnet, um fixe Preise einerseits und Preisaktionen andererseits zu verbinden. Allerdings nimmt das von der Buchbranche errichtete Preisbindungsgebäude womöglich durch allzu muntere Preisänderungen Schaden, befürchtet Preisbindungstreuhänder Christian Russ. … mehr