Rabattaktion von Ebay verstößt gegen Buchpreisbindung

Ebay darf keine Rabatte beim Kauf preisgebundener Bücher anbieten. Das Landgericht Wiesbaden hat dazu auf Antrag des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels eine einstweilige Verfügung gegen die Online-Plattform erlassen.

Ebay hatte am 8. Dezember auf seinem Marktplatz mit „10 Prozent Adventsrabatt“ geworben und diesen auch auf preisgebundene Bücher gewährt. Dies verstieß gemäß der Entscheidung des Landgerichts Wiesbaden gegen das Buchpreisbindungsgesetz.

Die Online-Plattform hatte ihr Vorgehen unter anderem mit dem Argument verteidigt, dass sie selbst die rabattierten 10% des Kaufpreises gegenüber dem Verkäufer ausgleiche, der deshalb den vollständigen gebundenen Kaufpreis erhalte. Das Landgericht Wiesbaden folgte jedoch der Argumentation des Preisbindungstreuhänders Christian Russ: Entscheidend sei nicht, dass der Verkäufer den gebundenen Ladenpreis erhalte, sondern dass der Käufer diesen entrichte.

„Die Entscheidung des Landgerichts Wiesbaden ist eine gute Nachricht für die Buchbranche gleich zu Jahresbeginn. Rabattaktionen wie die von Ebay sind eine Form des Preiswettbewerbs, der durch das Buchpreisbindungsgesetz gerade unterbunden werden soll. Der Gerichtsbeschluss verdeutlicht, dass sich auch die großen Online-Plattformen an die Buchpreisbindung halten müssen“, kommentiert Börsenvereins-Justiziar Christian Sprang den Beschluss.

Gegen die Entscheidung des Landgerichts kann Ebay Widerspruch einlegen.

Kommentare

1 Kommentar zu "Rabattaktion von Ebay verstößt gegen Buchpreisbindung"

  1. Was für eine Überraschung. Da muss also das Gericht erst klären, dass die Buchpreisbindung genau das bedeutet, was die Buchpreisbindung bedeutet. Hoffentlich folgt eine entsprechend empfindlich hohe Strafe für eBay – ansonsten bleibt als Signal nur, dass Dreistigkeit eben doch siegt und Online-Konzerne über dem Gesetz stehen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

1
Stanisic, Sasa
Luchterhand
2
Fitzek, Sebastian
Droemer
3
Taddeo, Lisa
Piper
4
Owens, Delia
hanserblau
5
Riley, Lucinda
Goldmann
20.01.2020
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 25. Januar - 28. Januar

    Christmas World

  2. 25. Januar - 28. Januar

    Creative World

  3. 25. Januar - 28. Januar

    Paperworld

  4. 29. Januar - 2. Februar

    Spielwarenmesse Nürnberg

  5. 30. Januar - 1. Februar

    future!publish

Neueste Kommentare