Bestseller USA

Evanovich bleibt nach Wechseln erfolgreich

Die Titel der Stephanie-Plum-Serie der US-Autorin Janet Evanovich wurden ausnahmslos Bestseller. Der Tradition folgend hat sich der neue Plum „Fortune and Glory“ aus dem Stand an die Spitze der Bestsellerliste gesetzt. … mehr


John Grisham kehrt zu seinen Wurzeln zurück

Mit dem Justizroman „A Time to Kill“ und dessen Protagonisten Jack Brigance fing die Karriere von John Grisham 1989 an. In Grishams aktuellen Buch „A Time for Mercy“ verteidigt Brigance zum dritten Mal einen mutmaßlichen Mörder. … mehr


Viel Lob für Rumaan Alam

US-Kritiker feiern den Roman „Leave the World Behind“ von Rumaan Alam als eine der wichtigsten erzählerischen Neuerscheinungen des Bücherherbstes. Auf der US-Belletristik-Bestsellerliste ist er jetzt auf Rang 4 eingestiegen. … mehr


Nicholas Sparks kehrt an die Spitze zurück

Nicholas Sparks gehört in den USA zu den wenigen Autoren, deren Bücher verlässlich seit vielen Jahren auf direktem Weg die Spitze der Bestsellerliste erklimmen. Sein neuer Roman „The Return“ macht da keine Ausnahme. … mehr


Jodi Picoult liefert wieder

Vor 13 Jahren hat Jodi Picoult in den USA mit „Nineteen Minutes“ ihren ersten Nr.-1-Bestseller veröffentlicht. 26 Romane, Kurzgeschichten und Jugendbücher stehen mittlerweile auf dem Schreibkonto der Amerikanerin, die in dieser Woche mit „The Book of Two Ways“ erneut das Bestseller-Ranking anführt. … mehr


Jay Shetty hat viele Fans

Der Engländer Jay Shetty gilt mit über 38,5 Mio Followern als einer der weltweit bekanntesten Social-Media-Influencer im Selbsthilfe- und Motivationsbereich. Jetzt hat er sein erstes Buch geschrieben – und ist damit ähnlich erfolgreich. … mehr



Elin Hilderbrand wieder live im Buchhandel

Jedes Jahr läutet Elin Hilderbrand mit einem neuen Roman den Sommer und den Ferienbeginn in den USA ein. In diesem Jahr macht sie jedoch nicht nur mit einer hohen Platzierung auf der US-Bestsellerliste auf sich aufmerksam. … mehr


Neuer Blick auf Hiroshima

Ein Sachbuch, das fast wie ein Tatsachenroman daherkommt, hat sich aus dem Stand an die Spitze der US-Bestsellerliste gesetzt: „Countdown 1945“ von Chris Wallace. … mehr


Schreiben gegen Rassismus

Die weltweiten Anti-Rassismus-Proteste, die ihren Ursprung in den USA haben, schlagen sich mittlerweile auch in den internationalen Bestsellerlisten nieder. Prominenter Vorreiter ist in den USA der Historiker Ibram X. Kendi. … mehr