Orell Füsslis digitale Bibliothek auf Schienen

Die Menschen dort erreichen, wo sie gerade sind, und vor allem dort, wo sie Zeit haben, zu lesen: Das ist eine Strategie von Verlagen und auch Buchhandlungen, um neue Kunden zu gewinnen. Denn spätestens seit der Käuferschwundstudie „Buchkäufer – quo vadis?“ des Börsenvereins steht fest, dass die Menschen durch Alttagstress und Medien-Konkurrenz weniger Zeit fürs Buch finden und auf anderen Wegen erreicht werden müssen.

Zeit zum Lesen: SBB-Kunden können künftig auf Reisen E-Books lesen (Foto: Orell Füssli)

Über eine Kooperation mit der SBB (Schweizerische Bundesbahnen) rückt jetzt auch Orell Füssli Thalia näher an die Kunden heran: In allen Zügen des schweizerischen Schienennetzes bietet der Schweizer Buchhandelsmarktführer ab sofort eine „Digitale Bibliothek” an. Die Details im Überblick:

  • Die Aktion ist Teil des SBB-Kundenbindungsprogramms „SwissPass Smile“. Dessen Mitglieder haben Zugriff auf die E-Books.
  • Der Zugang läuft über die Tolino-Infrastruktur des Filialisten.
  • Zugfahrende können so mit ihren Smartphones, Tablets und Laptops in Büchern auf Deutsch, Französisch und Italienisch lesen.
  • Ausgewählte Titel sollen in voller Länge verfügbar sein, andere zu großen Teilen.
  • Aktuell sind auf der Aktionsseite 24 Titel gelistet, darunter Krimis, Unterhaltungsliteratur, Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher.
  • Die Bücher können anschließend direkt als E-Book gekauft, für die Abholung in einer Orell-Füssli-Filiale reserviert oder per Post nach Hause bestellt werden.

„SwissPass Smile“ ist ein kostenloses Programm der SBB für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 25 Jahren, aber auch für Eltern und Großeltern mit mindestens einem Kind oder Enkel im Alter von bis zu 25 Jahren. Über die App bekommen Nutzer spezielle Angebote, so auch die E-Book-Bibliothek, mit der sich Orell Füssli Thalia wohl auch neue Kunden erhofft.

Die Aktion ist vergleichbar mit der „Flybrary“, die Easyjet im Juli für die Sommerferien lanciert hat: In mehr als 300 Easyjet-Flugzeugen wurde eine Bibliothek über den Wolken mit 60.000 Kinderbüchern in 7 europäischen Sprachen bestückt. Das Ziel: Eltern sollen ihren Kindern während des Fluges Geschichten vorlesen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Orell Füsslis digitale Bibliothek auf Schienen"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Poznanski, Ursula
Loewe
2
Allende, Isabel
Suhrkamp
3
Krien, Daniela
Diogenes
4
Slaughter, Karin
HarperCollins
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
19.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 20. August - 24. August

    Gamescom

  2. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  3. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  4. 6. September - 8. September

    Connichi

  5. 9. September - 12. September

    Insights-X