orell füssli

Orell Füsslis digitale Bibliothek auf Schienen

Die Menschen dort erreichen, wo sie gerade sind, und vor allem dort, wo sie Zeit haben, zu lesen: Orell Füssli Thalia bringt E-Books in Schweizer Züge. Die digitale Bibliothek ist eine Aktion für Mitglieder des SBB-Kundenbindungsprogramms „SwissPass Smile“. … mehr





CEO verlässt Orell Füssli

Bei Orell Füssli kommt es zu einem Führungswechsel. CEO Martin Buyle verlässt die Schweizer Industrie- und Handelsgruppe Ende September 2019. … mehr




PLUS

Orell Füssli setzt auf »Personal Book Shopper«

Die Beratungsqualität gilt als zentrales Argument, wenn es um die Vorteile des stationären Handels gegenüber der Internetkonkurrenz geht. Der Schweizer Buchfilialist Orell Füssli will die Kunden vom Bildschirm zurück ins Geschäft holen und bietet Termine an für eine persönliche Buchberatung.

… mehr


PLUS

Orell Füssli 2016

Nachfolgend die wichtigsten Kennziffern der Orell Füssli Verlag AG aus dem Ranking der „100 größten Buchverlage“. Das vollständige Ranking ist … mehr


Orell Füssli im Plus, außer im Buchhandel

Insgesamt erzielte das Schweizer Unternehmen Orell Füssli im Geschäftsjahr 2016 einen Nettoerlös von 298,9 Mio Schweizer Franken, was einer Steigerung von 7% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte um 5% auf 18,5 Mio Franken gesteigert werden. Die Buchhandelssparte des Unternehmens war dahingegen rückläufig. … mehr