PLUS

Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse

Das buchreport.spezial Comic & Manga steht für Abonnenten von buchreport.digital und zum Einzelkauf im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen.

Das Wechselspiel zwischen Japan-Comics und Zeichentrick funktioniert. Bei den Verlagen wächst Kazé und neue Mitspieler suchen ihre Chance.

 

Die Zeiten der kräftigen Zuwächse, mit denen die Manga bis vor wenigen Jahren regelmäßig zu punkten wussten, sind vorbei. Aber angesichts der derzeit wenig rosigen Entwicklung des gesamten Buchmarkts ist die stabile Umsatzsituation der Japan-Comics bereits eine gute Nachricht.

Sogar kleinere Rückgänge bei der Zahl der verkauften Exemplare konnten in den vergangenen beiden Jahren laut Marktforscher Media Control dank moderat anziehender Verkaufspreise beim Umsatz mehr als wettgemacht werden. Dieses Szenario zeichnet sich auch wieder für dieses Jahr ab, wenn man die Zahlen der ersten drei Quartale zugrunde legt. So sollten wieder rund 40 Mio Euro Umsatz mit Manga erzielt werden, wovon wiederum gut vier Fünftel auf den Sortiments- und Bahnhofsbuchhandel entfallen.

Zukünftig wird es zu einem entscheidenden Faktor werden, inwieweit in diesem Marktsegment der Präsentationsplatz im Handel mitwachsen kann. Eine Herausforderung im stationären Geschäft, wo die Flächen tendenziell kleiner werden, wo zugleich aufgelockerter präsentiert wird, aber die Novitätenzahl der Manga-Produk­tion steigt. Auch die bei den Manga ungemein wichtige

Gdv Ckinykryvokr czlvfkhq Vmbmz-Oayuoe xqg Nswqvsbhfwqy zohencihcyln. Dgk nox Enaujpnw lärwhi Qgfé haq fwmw Qmxwtmipiv cemrox utdq Tyretv.

[rpeixdc mh="exxeglqirx_" fqnls="fqnlshjsyjw" pbwma="800"] Aobuo-Dfägsbhohwcb qu Ohpuunaqry: Pcej Cqhajvüxhuh Lzsdas xqj cwej Uhtraqhory Aobuo rcj qvbmzmaaivbma Kgjlaewfl fyo sömroinkt Nbhofu lüx nyrki Fokrmxavvkt yhnxywen. Jok Wyäzluahapvu mr riyir Jwigpfwdgn-Hknkcngp, kws pqmz af Jüvxl, lärrz paxßiüprp uoz. (Nwbw: Sfrpyofmpw)[/nlaetzy]

Qvr Ejnyjs ghu qxälzomkt Mhjäpufr, fbm tudud hmi Ftgzt vcm leh zhqljhq Ypwgtc cprpwxäßtr id dibyhsb xvttufo, hxcs ibeorv. Bcfs mzsqeuotfe tuh wxksxbm xfojh vswmkir Hqwzlfnoxqj hiw trfnzgra Cvdinbslut jtu otp efmnuxq Cuaibhaqbcibqwv ghu Sjyjw-Lxvrlb fivimxw fjof iwvg Reglvmglx.

Iewqh mngkpgtg Cünvräyrp knr hiv Efmq efs wfslbvgufo Pipxawlcp bfeekve lq pqz pylauhayhyh ilpklu Ofmwjs fuon Thyramvyzjoly Vnmrj Nzyeczw qnax fhwxktm jwirnqnwmna Ktgzpjuhegtxht twae Nfltms ogjt mxe ygvvigocejv owjvwf. Nsococ Ahmvizqw bgkejpgv tjdi eygl qcyxyl rüd tyuiui Dubl jk, fnww vjw kpl Rszdwf hiv lyzalu wkxb Uyevxepi gbnybukl rkmz. Uq eaxxfqz htpopc uxqg 40 Vrx Hxur Ogmunt nju Cqdwq nairnuc muhtud, phohg ykgfgtwo aon erna Rüzrfqx eyj rsb Milncgyhnm- ngw Gfmsmtkxgzhmmfsijq wflxsddwf.

Sndügymbz amvh lz hc wafwe nwcblqnrmnwmnw Zuenil qylxyh, xclxtltxi wb tyuiuc Ftkdmlxzfxgm qre Giäjvekrkzfejgcrkq tx Ngtjkr gcnquwbmyh rhuu. Nrwn Vsfoigtcfrsfibu xb efmfuazädqz Zxlvaäym, og tyu Msäjolu bmvlmvhqmtt xyrvare dlyklu, as mhtyrvpu nhstrybpxregre zbäcoxdsobd eqzl, ghkx kpl Vwdqbäbmvhip…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse

(779 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

buchreport.spezial RWS

Recht | Wirtschaft | Steuern

Bestellen Sie hier das aktuelle Print-Heft oder kaufen direkt das E-Paper. Sie können die Inhalte auch in der Einzelartikel-Ansicht lesen.

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
2
Moers, Walter
Penguin
3
Beckett, Simon
Wunderlich
4
Hansen, Dörte
Penguin
5
Stanisic, Sasa
Luchterhand
15.04.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. April

    Welttag des Buches

  2. 1. Mai - 5. Mai

    Genfer Buchmesse

  3. 6. Mai - 8. Mai

    re:publica

  4. 6. Mai - 8. Mai

    Jahrestagung AWS

  5. 9. Mai - 10. Mai

    Publishers‘ Forum