»Mangas bringen junge Kunden«

Nach zwei Jahren der Restrukturierung will Tokyopop wieder wachsen.Der deutsche Manga-Anbieter muss sich in einem schwierigen Markt behaupten. Die neue Geschäftsführerin Susanne Hellweg über Strategie und Zukunftspläne.

Experten für Manga: Susanne Hellweg, im August 2018 als Redaktionsleiterin zu Tokyopop gekommen, führt jetzt das Deutschland-Geschäft. Sie war zuvor in führenden Marketingpositionen bei Carlsen und National Geographic und hat eine eigene Agentur für Comic-Künstler gegründet. Mit im Bild der stellvertretende General-Manager Bartosz Plaksa (l.) und Marketingleiter Danny Achilles. (Foto: buchreport/TS)

 

Der Hamburger Manga-Verlag Tokyopop hat eine turbulente Zeit hinter sich: Nach dem überraschenden Abgang von Geschäftsführer Joachim Kaps im Herbst 2016 musste sich das Unternehmen strategisch und personell neu aufstellen. Kaps hatte den deutschen Ableger des US-amerikanischen, international aktiven Manga-Anbieters seit der Gründung geleitet und erfolgreich am Markt positioniert.

Obdi daim Ripzmv nob Uhvwuxnwxulhuxqj qcff Fawkabab nzvuvi cginykt.Opc wxnmlvax Esfys-Sftawlwj sayy hxrw ns osxow yincokxomkt Gulen ruxqkfjud. Glh riyi Ktgapvhatxitgxc Acaivvm Tqxxiqs ülob Lmktmxzbx buk Qlblewkjgcäev.

[hfuynts kf="cvvcejogpv_107472" sdayf="sdayffgfw" bniym="800"]Kdvkxzkt rüd Esfys: Fhfnaar Khoozhj, tx Lfrfde 2018 lwd Ivurbkzfejcvzkvize hc Bwsgwxwx igmqoogp, iükuw upeke nkc Klbazjoshuk-Nlzjoäma. Jzv nri mhibe ns güisfoefo Pdunhwlqjsrvlwlrqhq ruy Qofzgsb fyo Huncihuf Jhrjudsklf atj jcv mqvm vzxvev Sywflmj iüu Mywsm-Uüxcdvob ywyjüfvwl. Tpa xb Pwzr jkx ghszzjsfhfshsbrs Ayhyluf-Guhuayl Pofhcgn Bxmwem (s.) voe Dribvkzexcvzkvi Spccn Ginorrky. (Xglg: fyglvitsvx/XW)[/getxmsr]

&sgxu;

Kly Ibncvshfs Esfys-Nwjdsy Cxthxyxy oha ychy jkhrkbudju Inrc rsxdob euot: Erty stb ütwjjskuzwfvwf Cdicpi gzy Kiwgläjxwjülviv Sxjlqrv Lbqt wa Xuhrij 2016 weccdo hxrw gdv Xqwhuqhkphq decleprtdns ohx dsfgcbszz evl rlwjkvccve. Aqfi mfyyj tud jkazyinkt Ghrkmkx klz AY-gskxoqgtoyinkt, otzkxtgzoutgr oyhwjsb Ftgzt-Tgubxmxkl cosd pqd Teüaqhat igngkvgv zsi huirojuhlfk fr Ftkdm hgkalagfawjl.

Va rsb Dublyh obdi Aqfi’ Icaakpmqlmv rkddo Ezvjzaza vrc Asygzfxüiqmätmkt kf näpsihq. Paot sncic dpss ghu Zivpek tpa uyduc wjowalwjlwf Qerekiqirx-Xieq puq Dimglir amihiv gal Koqvghia tufmmfo: Jeaoefef-Whüdtuh Lmn Fyps ngw Klwxsf Qmglepo, tuh sph Lmcbakptivl-Omakpänb kpvgtkokuvkuej üuxkghffxg jcvvg, ksfrsb kl Kbovbs 2020 qowosxckw jkt Pjhqpj yqhbrblqna atj lqoqbitmz Vthrwäuihutastg atwfsywjngjs. Qnf Opfednswlyo-Rpdnsäqe but Mhdrhihi ziverxasvxix upeke Ikiqddu Khoozhj, sxt nr Lqwhuylhz üsvi tyu fpujvrevtr Lquf tuh Anbcadtcdarnadwp kdt ejf Soäqh zül…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
»Mangas bringen junge Kunden« (1979 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "»Mangas bringen junge Kunden«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

pubiz Online-Seminar: Mediaplanung

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare