Hugendubel ist zurück in Stuttgart

Hugendubel meldet sich in Stuttgart zurück: Der Buchhandelsfilialist hat eine 500-qm-Fläche im neuen Dorotheen-Quartier (DOQU) eröffnet, einem Ensemble aus Einzelhandelsflächen, Gastronomie, Büros und hochwertigen Wohnungen.

Schon im Herbst 2016 hatte Hugendubel ein neues Ladenkonzept bei der Filiale in Berlin-Steglitz präsentiert. Verantwortlich zeichnet der Düsseldorfer Ladenbauer Schwitzke & Partner. Das neue Konzept soll nach Angaben von Hugendubel ein „wohnliches Ambiente“ ausstrahlen, u.a. mit der vom Filialisten traditionell gepflegten Leseinselkultur.

Impressionen von der neuen Filiale, mit der sich Hugendubel in Stuttgart zurückmeldet (Fotos: Hugendubel):

Verschärfter Wettbewerb in Stuttgart

2015 hatte Hugendubel seine verlustreiche 4000-qm-Fläche in der Einkaufsmeile Königstraße aufgegeben – mit Hinweis auf die neue Strategie, die sich auf kleinere Flächen konzentriert. Ganz abschreiben wollte der Filialist Stuttgart aber nicht: Man suche nach einem neuen, kleineren Standort, hieß es schon damals.

Die jetzt eröffnete Buchhandlung im DOQU liegt unweit des Hauptgeschäfts von Marktführer Wittwer (3100 qm, hier geht es zu einem Beitrag über das Wittwer-Veranstaltungskonzept). Hinzu kommt ein weiterer Konkurrent: Auch Regionalfilialist Osiander eröffnet in dieser Woche eine Buchhandlung in Stuttgart – ebenfalls in unmittelbarer Nähe.

Kommentare

1 Kommentar zu "Hugendubel ist zurück in Stuttgart"

  1. Icy möchte Bücher bestellen von der Dorothenviertelfilliale.
    Nirgendswo habe Ich ein Tel. Nr. gefunden!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Dossier

Aktuelles aus dem Handel

  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • Mit exklusiven Ausgaben bei den Kunden punkten  …mehr
  • »Das richtige Buch zur richtigen Zeit finden«  …mehr
  • Barnes & Noble: Individuellere Filialen nach Indie-Vorbild  …mehr

  • SPIEGEL-Bestseller im Blick

    Der SPIEGEL-Bestseller-Newsletter gibt Ihnen jede Woche kostenlos einen Überblick zu den Aufsteigern der neuen SPIEGEL-Bestsellerlisten.

    » Melden Sie sich hier kostenlos an.

    Wollen Sie sich darüber hinaus schon vorab und detailliert über die Toptitel von morgen informieren, um frühzeitig disponieren zu können?

    » Bestellen Sie das SPIEGEL Bestseller-Barometer ab 8 Euro pro Monat.

    Wenn Sie die SPIEGEL-Bestesellerlisten z.B. in Ihren Geschäftsräumen präsentieren wollen oder online in Ihren Web-Auftritt integrieren möchten, hat buchreport weitere Angebote für Sie.

    » Weitere Angebote zu den SPIEGEL-Bestsellerlisten