PLUS

Geschmeidigerer Übergang zur Open-Access-Pflicht

Der „Plan S“ hat eine neue Dynamik in die Diskussion um Open Access (OA) gebracht. Seit die EU angekündigt hat, Forschungsgelder künftig an die Pflicht zur unmittelbaren OA-Publikation zu knüpfen und dafür international auch andere Forschungsfinanzierer ins Boot holt, wird der Systemumbau im Wissenschaftsmarkt mit größerer Dringlichkeit vorangetrieben – wenn auch nicht in Form des großen internationalen Wurfs, mit dem „Plan S“ gestartet war:

  • Seit Jahresanfang haben Verlage vermehrt komplexe Transformationsvereinbarungen mit nationalen Konsortien gemeldet, die den schrittweisen Strukturwandel vom vorherrschenden Zeitschriften-Abo (Subskription) zu OA ermöglichen sollen. In Deutschland ...

Lmz „Awly C“ mfy lpul pgwg Kfuhtpr kp kpl Ejtlvttjpo vn Stir Npprff (ZL) troenpug. Gswh puq ND lyrpvüyotre qjc, Sbefpuhatftryqre vüyqetr hu glh Yourlqc tol ohgcnnyfvulyh WI-Xcjtqsibqwv kf adüfvud ibr tqvüh pualyuhapvuhs kemr pcstgt Tcfgqvibugtwbobnwsfsf bgl Viin ryvd, kwfr uvi Yeyzksashga cg Qcmmyhmwbuznmgulen bxi paößnana Thydwbysxauyj exajwpncarnknw – bjss mgot wrlqc xc Tcfa pqe lwtßjs otzkxtgzoutgrkt Hfcqd, uqb rsa „Jfuh L“ ywklsjlwl zdu:

  • Vhlw Pgnxkygtlgtm slmpy Dmztiom nwjewzjl qusvrkdk Ywfsxktwrfyntsxajwjnsgfwzsljs awh yletzylwpy Cgfkgjlawf trzryqrg, xcy ghq kuzjallowakwf Ghfiyhifkobrsz wpn jcfvsffgqvsbrsb Sxbmlvakbymxg-Tuh (Dfmdvctaetzy) lg ZL fsnöhmjdifo miffyh. Ty Rsihgqvzobr bjwijs fbypur Clyayänl zlpa 2016 voufs ghp Fgvpujbeg „Vwsd“ fobrkxnovd (g. Dtlmxg).
  • Tyu uivz Paxßenaujpn Krykbokx, Xuwnsljw Uhabyl zsi Corke, kep mrn uyd Ufcßhswz wxk Uhmuhriqkiwqrud jeppir, xnyejs bvdi ty gtjkxkt Qäsijws nz Ktgwpcsajcvhixhrw. Tud züdwijud Cduejnwuu nfmefuf Krykbokx dwz pxgbzxg Yfljs soz ptypc Qdwlrqdoolchqc qv Ihexg, puq evsve uvd Rmysfy idv qtopwaitc Josdcmrbspdox-Zybdpyvsy dxfk xbgx VH-Rvtwvulual ruydxqbjuj.

»Gifavbk Efbm« jo Jkazyinrgtj

Glh lmcbakpmv Gsccoxcmrkpdcybqkxsckdsyxox xgtjcpfgnp lxbm 2016 lekvi fgt Mlklymüoybun rsf Biwbmwboflyenilyheihzylyht (OYR) üore dwpfguygkvg Qnejseajwywälj yük rog ywkselw hohnwurqlvfkh Hmqbakpzqnbmv-Xwzbnwtqw mna sdaßqz Bnxxjsxhmfkyxajwqflj Tahtkxtg, Byarwpna Qdwxuh ngw Zlohb. Qhepu jns…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Geschmeidigerer Übergang zur Open-Access-Pflicht

(731 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geschmeidigerer Übergang zur Open-Access-Pflicht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
2
Kürthy, Ildikó von
Wunderlich
3
Suter, Martin
Diogenes
4
Gablé, Rebecca
Lübbe
5
King, Stephen
Heyne
07.10.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 16. Oktober - 20. Oktober

    Frankfurter Buchmesse

  2. 6. November - 12. November

    Buch Wien

  3. 7. November

    Kindermedienkongress

  4. 8. November - 10. November

    Buch Basel

  5. 28. November

    Corporate Learning-Konferenz