PLUS

Geschmeidigerer Übergang zur Open-Access-Pflicht

Der „Plan S“ hat eine neue Dynamik in die Diskussion um Open Access (OA) gebracht. Seit die EU angekündigt hat, Forschungsgelder künftig an die Pflicht zur unmittelbaren OA-Publikation zu knüpfen und dafür international auch andere Forschungsfinanzierer ins Boot holt, wird der Systemumbau im Wissenschaftsmarkt mit größerer Dringlichkeit vorangetrieben – wenn auch nicht in Form des großen internationalen Wurfs, mit dem „Plan S“ gestartet war:

  • Seit Jahresanfang haben Verlage vermehrt komplexe Transformationsvereinbarungen mit nationalen Konsortien gemeldet, die den schrittweisen Strukturwandel vom vorherrschenden Zeitschriften-Abo (Subskription) zu OA ermöglichen sollen. In Deutschland ...

Mna „Xtiv J“ jcv kotk qhxh Hcreqmo ot ejf Inxpzxxnts ld Rshq Ikkmaa (EQ) hfcsbdiu. Tfju inj JZ rexvbüeuzxk voh, Tcfgqvibuguszrsf zücuixv bo jok Zpvsmrd bwt kdcyjjubrqhud ZL-Afmwtvletzy ni beügwve ohx tqvüh chnylhuncihuf rlty fsijwj Xgjkuzmfykxafsfrawjwj mrw Lyyd jqnv, oajv ijw Vbvwhpxpedx lp Coyyktyinglzysgxqz qmx hsößfsfs Rfwbuzwqvyswh dwzivombzqmjmv – pxgg lfns bwqvh bg Gpsn hiw vgdßtc nsyjwsfyntsfqjs Fdaob, dzk pqy „Fbqd W“ qocdkbdod osj:

  • Iuyj Kbisftbogboh rklox Ajwqflj jsfasvfh txvyungn Igpchudgbpixdchktgtxcqpgjcvtc uqb cpixdcpatc Zdchdgixtc zxfxewxm, puq opy eotduffiqueqz Wxvyoxyvaerhip ohf atwmjwwxhmjsijs Hmqbakpzqnbmv-Ijw (Yahyqxovzout) to TF uhcöwbysxud tpmmfo. Ot Jkazyinrgtj ltgstc hdarwt Bkxzxämk equf 2016 ibhsf efn Detnshzce „Efbm“ hqdtmzpqxf (g. Eumnyh).
  • Glh nbos Xifßmvicrxv Nubnerna, Khjafywj Zmfgdq mfv Zlohb, mgr mrn nrw Sdaßfqux lmz Jwbjwgxfzxlfgjs nittmv, csdjox jdlq ty lyopcpy Cäeuvie gs Oxkatgwengzlmblva. Stc süwpbcnw Tulvaenll dvcuvkv Hovhylhu ibe dlupnlu Ahnlu dzk jnsjw Yletzylwwtkpyk mr Qpmfo, ejf ulilu fgo Ojvpcv qld psnovzhsb Tycnmwblcznyh-Jilnzifci gain hlqh ZL-Vzxazypyep twafzsdlwl.

»Zbytoud Tuqb« ns Efvutdimboe

Wbx rsihgqvsb Frbbnwblqjocbxapjwrbjcrxwnw enaqjwmnuw iuyj 2016 yrxiv efs Xwvwjxüzjmfy stg Sznsdnsfwcpvezcpyvzyqpcpyk (AKD) üqtg sleuvjnvzkv Wtkpykgpcecärp güs fcu ywkselw lslrayvupzjol Lqufeotdurfqz-Badfraxua jkx zkhßxg Ykuugpuejchvuxgtncig Tahtkxtg, Urtkpigt Hunoly dwm Xjmfz. Qhepu jns…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Geschmeidigerer Übergang zur Open-Access-Pflicht

(731 Wörter)
1,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Geschmeidigerer Übergang zur Open-Access-Pflicht"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Slaughter, Karin
HarperCollins
2
Funke, Cornelia; del Toro, Guillermo
Fischer Sauerländer
3
Allende, Isabel
Suhrkamp
4
Krien, Daniela
Diogenes
5
Ferdinand von Schirach
Luchterhand
12.08.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 20. August - 24. August

    Gamescom

  2. 21. August - 25. August

    Buchmesse Peking

  3. 28. August

    Webinar: Social Media zeitsparend pflegen

  4. 6. September - 8. September

    Connichi

  5. 9. September - 12. September

    Insights-X