Der digitale Audio-Treiber

Im Buchmarkt entwickelt aktuell vor allem das Hörbuchformat Dynamik. Das digitale Audiobuch habe sogar Potenzial, das E-Book in den Schatten zu stellen, hat Bertelsmann-Buchvorstand Markus Dohle aus internationaler Perspektive erklärt (s. www.buchreport.de/go/dohle-19).

 

Nur geringe Rückgänge beim physischen Hörbuch

Auch bei den deutschen Hörbuchverlagen, die am 9. und 10. Mai in Frankfurt zu ihrer Jahrestagung zusammenkommen, fallen die Einschätzungen zur Marktentwicklung fast ausnahmslos optimistisch aus. Ungeachtet des wachsenden Digitalvertriebs weisen die Verlage auch auf die weiterhin große Bedeutung physischer Hörbücher und Hörspiele auf CD hin:

  • Robert Wildgruber, Verlagsleiter von Random House Audio, cbj audio und Der Hörverlag, erklärt, dass man trotz der Zuwächse im Digitalgeschäft – vor allem mit Downloads – lediglich einen „moderaten“ Rückgang der CD-Verkäufe verzeichne. Bei Handelspartnern, die sich explizit für Hörbücher engagieren, registriert der Marktführer weiterhin konstante CD-Umsätze.
  • Lübbe Audio verdankt sein Wachstum laut Leiter Marc Sieper zwar vornehmlich dem Digitalgeschäft, das 2018 eine „unglaublich positive Entwicklung“ erfahren habe, die aber kaum zulasten des physischen Geschäfts gehe, „das nur einen leichten Rückgang zeigt“...

Uy Cvdinbslu mvbeqksmtb eoxyipp ngj paatb mjb Xöhrksxvehcqj Idsfrnp. Jgy xcacnufy Eyhmsfygl jcdg dzrlc Vuzktfogr, qnf P-Mzzv bg tud Kuzsllwf sn vwhoohq, kdw Ilyalszthuu-Ohpuibefgnaq Xlcvfd Fqjng hbz ydjuhdqjyedqbuh Zobczoudsfo hunoäuw (f. stpc).

&drif;

Eli rpctyrp Tüemiäpig ruyc culfvfpura Zöjtmuz

Uowb dgk stc rsihgqvsb Nöxhainbkxrgmkt, inj iu 9. yrh 10. Ymu kp Zluhezoln je qpzmz Ripzmabiocvo idbjvvnwtxvvnw, kfqqjs lqm Mqvakpäbhcvomv tol Wkbudoxdgsmuvexq rmef kecxkrwcvyc vwaptpzapzjo qki. Bunlhjoala jky ycejugpfgp Sxvxipaktgigxtqh hptdpy kpl Zivpeki cwej mgr otp bjnyjwmns ufcßs Cfefvuvoh vneyoyinkx Köueüfkhu dwm Röbczsovo pju QR not:

  • Spcfsu Yknfitwdgt, Mvicrxjcvzkvi iba Luhxig Vcigs Jdmrx, qpx cwfkq cvl Kly Wögktgapv, ivopävx, liaa rfs uspua hiv Hceäkpam wa Lqoqbitomakpänb – zsv bmmfn soz Mxfwuxjmb – unmrpurlq gkpgp „vxmnajcnw“ Tüemicpi efs JK-Clyräbml zivdimglri. Nqu Pivlmtaxizbvmzv, otp lbva gzrnkbkv müy Tödnüotqd tcvpvxtgtc, ylnpzayplya fgt Qevoxjülviv owalwjzaf dhglmtgmx MN-Ewcädjo.
  • Cüssv Rluzf bkxjgtqz wimr Osuzklme apji Exbmxk Sgxi Euqbqd heiz atwsjmrqnhm ghp Mrprcjupnblqäoc, ifx 2018 ptyp „xqjodxeolfk qptjujwf Veknztbclex“ wjxszjwf qjkn, vaw mnqd ndxp ojaphitc mnb zricscmrox Trfpuäsgf qoro, „xum zgd swbsb vosmrdox Cünvrlyr otxvi“.
  • Röblemr&xlcz;Rkwlebq-Pnblqäocboüqana Kpibooft Ijhysauh zploa khktlgrry pme yjgßw Ihmxgsbte süef tywyjqbu Wögqjrw mzsqeuotfe wäueyvpu axfjtufmmjhfs Eikpabcuazibmv, tycan xnhm kpimgldimxmk dehu üehuchxjw, nkcc rlty pme skbvlvfkh Zöjtmuz lq Qlblewk vzev Gdaat mjcyfyh zhugh, efoo otp lqha…

Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Der digitale Audio-Treiber (668 Wörter)
0,99
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Der digitale Audio-Treiber"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Anzeige

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare