Hörbuch Hamburg



Hörbuch als Hoffnungsträger im stagnierenden Buchmarkt
PLUS

Hörbuch als Hoffnungsträger im stagnierenden Buchmarkt

Im stationären Sortiment gehen die Hörbuchumsätze weiter zurück. Der digitale Vertriebsweg gewinnt dagegen zunehmend an Relevanz. Die Verlage weisen aber auch auf die weiterhin große Bedeutung der physischen Hörbücher und Hörspiele auf CD hin. … mehr


PLUS

Der digitale Audio-Treiber

Im Buchmarkt entwickelt aktuell vor allem das Hörbuchformat Dynamik. Bei den deutschen Hörbuchverlagen, die am 9. und 10. Mai in Frankfurt zu ihrer Jahrestagung zusammenkommen, fallen die Einschätzungen zur Marktentwicklung fast ausnahmslos optimistisch aus. … mehr


Hörbuch Hamburg startet Digital-Imprint Kids Audio

Unter dem Namen Kids Audio startet Hörbuch Hamburg ein neues Digital-Imprint, das unter dem Dach des Kinder- und Jugendhörbuchlabels Silberfisch angesiedelt ist. Mit dem Imprint will Geschäftsführer Johannes Stricker eine Lücke schließen. … mehr




Carlsen erweitert E-Book-Imprint Impress um Hörbücher

Der Carlsen Verlag baut sein Digitalangebot aus: Das 2013 als reines E-Book-Label gestartete Imprint Impress mit Fantasy-Stoffen wird um digitale Hörbücher erweitert. Kooperationspartner ist der Hörbuch-Verlag Hörbuch Hamburg, der wie Carlsen zum Bonnier-Konzern gehört. … mehr