Markus Dohle

Bertelsmann-Buchchef Dohle: Global wachsen

Bertelsmann investiert weiter ins Buchgeschäft. Der weltgrößte Publikumsverlag Penguin Random House wird komplett übernommen. Die Fäden im New Yorker Random House Tower zieht seit 11 Jahren Markus Dohle. … mehr



Der digitale Audio-Treiber

Im Buchmarkt entwickelt aktuell vor allem das Hörbuchformat Dynamik. Bei den deutschen Hörbuchverlagen, die am 9. und 10. Mai in Frankfurt zu ihrer Jahrestagung zusammenkommen, fallen die Einschätzungen zur Marktentwicklung fast ausnahmslos optimistisch aus. … mehr




Retten die Obamas auch das kommende Weihnachtsgeschäft?

Bertelsmann hat als Bilanz-Highlight ein einzelnes Buch herausgehoben: „Becoming“ von Michelle Obama. Nicht nur der Medienkonzern, auch der Buchhandel hat „Becoming“ viel zu verdanken, wie leicht nachzurechnen ist. Die gute Aussicht: Barack Obama legt bald nach. … mehr


Markus Dohle(c) Bertelsmann.

Das erfolgreichste Memoir aller Zeiten?

Der weltgrößte Publikumsverlag Penguin Random House ist 2018 um 1,9% gewachsen. Bertelsmann-Buchvorstand Markus Dohle (Foto) verweist auf ein starkes Bestsellergeschäft, insbesondere auf Michelle Obamas Biografie „Becoming“, die auch in Deutschland ein großer Erfolg ist.

… mehr


Kulturwandel? Ein Buchmensch übernimmt

Der Wechsel an der Spitze der Verlagsgruppe Random House ist ein Ausrufezeichen. Denn nach einer Reihe von Manager-CEOs übernimmt mit Thomas Rathnow ein Mann der Inhalte, ein Buchmensch. … mehr


Personalien der Woche

Michael Justus (56) übernimmt am 1. August im Carl Hanser Verlag in München die Verlagsleitung des Hanser Fachbuchverlags. Er folgt … mehr


Bertelsmann im Buchglück

Die Aufstockung seiner Anteile an der Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House auf 75% euphorisiert das Bertelsmann-Management. Die Investition ins Buchgeschäft habe „historische Dimension“ und verspreche eine schöne Rendite.

… mehr