Markus Dohle

Übernahmen: Die kritischen Deals

2022 gehört zu den ruhigen Übernahmejahren im Verlagsmarkt – gemessen an der Zahl vollzogener Deals. Zwei geplante Übernahmen sorgen im Jahresverlauf aber immer wieder für Schlagzeilen und wecken auch ein breiteres öffentliches Interesse. Die entscheidende Frage lautet in beiden Fällen: Wann ist groß zu groß? … mehr


Ruth Schwede verlässt Penguin Random House

Zum Ende des Jahres wird Ruth Schwede, bisher Gesamtleiterin Vertrieb und Produktmanagement sowie Mitglied der Geschäftsleitung, die Penguin Random House Verlagsgruppe verlassen. Auf eigenen Wunsch, wie es heißt. … mehr





Penguin Random House erstmals über 4 Mrd Euro

Die weltgrößte Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House ist organisch um 7% gewachsen. CEO Markus Dohle freut sich über ein anziehendes Backlist-Geschäft, das durch Online-Käufe zugewinnt. Auch die deutsche PRH-Verlagsgruppe wächst deutlich, dank einer Akquise. … mehr



Internationale Buchkonzerne verzeichnen Wachstum

Bertelsmann verkündet seine Halbjahresbilanz, die Publikumsverlagsgruppe Penguin Random House kann ein deutliches Plus verzeichnen. Aber auch die Halbjahresumsätze der US-amerikanischen PRH-Konkurrenten aus der Riege der „Big 5“ können sich sehen lassen. … mehr


Wie sich die Publikumsverlage entwickeln (könnten)

Die Corona-Pandemie ist für viele Branchen ein Stresstest. Der lässt auch Trends und Potenziale deutlicher hervortreten: Ein Blick von Rüdiger Wischenbart auf die größten Publikumsverlage und ihre Erfahrungen im Ausnahmejahr und auf mögliche Strategien. … mehr