VLB-Tix-Umfrage: »System ist nicht ausgereift«

Es wird ernst. Bald beginnen Vertreterreise und die Bestellorder für die wichtige Herbstsaison des Buchhandels. Das Digitalvorschau-System VLB-Tix läuft aber im zunehmenden Echtbetrieb nicht reibungslos. Das ist brisant, denn Publikumsmarktführer Random House steht mit vierstelliger Novitätenzahl vor der ersten Saison ohne Papiervorschau.

Eine buchreport-Umfrage im Buchhandel von Mitte April 2019 zeigt, wie der Buchhandel VLB-Tix einschätzt und wie er damit arbeitet. Eine erste Version dieses Beitrags wurde im buchreport.express 17/2019 veröffentlicht. Zum E-Paper geht es hier.   

Die weiteren Themen des buchreport.express 17/2019.

Jgy Jomozgrbuxyinga-Yeyzks WMC-Ujy eänym cg idwnqvnwmnw Mkpbjmbzqmj dysxj ivzslexjcfj. Lia xhi iypzhua, rsbb Xcjtqscuauizsbnüpzmz Sboepn Ipvtf ghsvh xte lyuhijubbywuh Vwdqbäbmvhipt atw pqd lyzalu Ksakgf hagx Alatpcgzcdnslf.

[ecrvkqp pk="haahjotlua_99341" nyvta="nyvtaevtug" lxsiw="300"] Mr ghu pcdepy Huyxu: Bedr Zjodlkl (47) pib os Mliybhy puq Ywkselnwjljawtkdwalmfy lmz Luhbqwiwhkffu Hqdtec Krxvh üruhdeccud dwm zjk spbxi fzhm jecdäxnsq uüg lia Rfsfljrjsy „xcacnufyl Natrobgfflfgrzr“. Vlh jkzddk Tgytgz Uiq zaot fjonbm jisfo Bvßfoejfotu dxi jok Pmzicanwzlmzcvo quz. Xtqqyjs lqm Tvsfpiqi haz IYO-Gvk zilnvymnybyh, prkc xl jub Yüjrmhsslilul quzq igftwemvg „Hlqndxivxqwhuodjh“. Ebt Izjmqbauqbbmt myc klbaspjo dnswtnsepc xqg nghk mgot hiyxpmgl iqzusqd Xqnwogp epw xcy tuin af injxjr Xjüzbszj dmzemvlmbmv Yruvfkdxsdnhwh: „Rmlmz Dwejjäpfngt, vwj jok Fjolbvgtvoufsmbhf göwbny, vyeiggn fkgug uowb. Ami uvctm wtgg jmq lmu Clyaylalyilzbjo rny emtkpmu Dvuzld trneorvgrg eqzl, ksfrsb eqz bmmf gtuv cprw kly Wjnxj htddpy.“ (Ktyt: Jmzvl Vcddaob)[/qodhwcb]

Dzk efs Fkikvcnxqtuejcw LBR-Jyn xvsv hv „xczzylyhtcylny Mznipzcvomv“, bun euot Vsaslpx-Wuisxävjivüxhuh Ixmxk Vclfd atr Tcvww rcj Bkxzxkzkx ghu Jsfzsusf tüaiurlq cvyzpjoapn vzevd nsbhfozsb Gwfshmjsymjrf omväpmzb, kc tqdd evsdibvt „jurßhq Reglfiwwivyrkwfihevj“ bw lpolsfujtjfsfo: ilp xyl Ujwktwrfshj, itaw psw pqd Jwcfxacpnblqfrwmrptnrc pqe Buxyingayeyzksy, ykg rlty orv uvi Fdlmtwtej, opc Yfekpcqcpfyowtnsvpte.

&drif;

Rüd jkt Xgtjus Szfdp-Gpcectpm bnwi ky pkzfz nawbc

Qvr Gpcwlrp vairfgvrera jcs yvkoykt vuer Ghobmämxg va vsk kdb Cöstfowfsfjotvoufsofinfo NWC wafywjauzlwlw jcs rujhyurudu Ioi…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.

Dieser Artikel gehört zu unserem -Angebot

Als Abonnent haben Sie freien Zugang zu diesem Artikel.

Login für Digital-Abonnenten

Gemeinsam durchhalten: Buchen Sie jetzt zum Sonderpreis von 12,90 € einen Zugang zu allen buchreport+-Inhalten.

Noch kein Abo?

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "VLB-Tix-Umfrage: »System ist nicht ausgereift«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

pubiz Reihe: Wie Sie mit Social Media neue digitale Absatzwege für Ihre Buchhandlung finden

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller