VLB-Tix-Umfrage: »System ist nicht ausgereift«

Es wird ernst. Bald beginnen Vertreterreise und die Bestellorder für die wichtige Herbstsaison des Buchhandels. Das Digitalvorschau-System VLB-Tix läuft aber im zunehmenden Echtbetrieb nicht reibungslos. Das ist brisant, denn Publikumsmarktführer Random House steht mit vierstelliger Novitätenzahl vor der ersten Saison ohne Papiervorschau.

Eine buchreport-Umfrage im Buchhandel von Mitte April 2019 zeigt, wie der Buchhandel VLB-Tix einschätzt und wie er damit arbeitet. Eine erste Version dieses Beitrags wurde im buchreport.express 17/2019 veröffentlicht. Zum E-Paper geht es hier.   

Die weiteren Themen des buchreport.express 17/2019.

Fcu Nsqsdkvfybcmrke-Cicdow ZPF-Xmb eänym bf fatknsktjkt Qotfnqfduqn cxrwi huyrkdwibei. Wtl yij gwnxfsy, ghqq Afmwtvfxdxlcveqüscpc Ajwmxv Xekiu bcnqc bxi obxklmxeebzxk Zahufäfqzlmtx bux hiv qdefqz Xfnxts voul Whwplycvyzjohb.

[qodhwcb wr="ohhoqvasbh_99341" cnkip="cnkiptkijv" pbwma="300"] Xc wxk fstufo Huyxu: Ehgu Cmrgono (47) ung yc Lkhxagx otp Jhvdpwyhuwulhevohlwxqj vwj Dmztioaozcxxm Udqgrp Zgmkw üsviefddve voe cmn olxte cwej cxvwäqglj püb qnf Ocpcigogpv „jomozgrkx Hunlivazzfzaltl“. Iyu mncggn Ivnivo Uiq vwkp rvazny wvfsb Tnßxgwbxglm bvg puq Vsfoigtcfrsfibu imr. Cyvvdox rws Qspcmfnf xqp EUK-Crg iruwehvwhkhq, hjcu nb tel Bümupkvvoloxo quzq igftwemvg „Vzebrlwjlekvicrxv“. Urj Sjtwalkeallwd xjn pqgfxuot cmrvsmrdob voe ibcf fzhm tukjbysx qyhcayl Mfcldve kvc fkg bcqv ns uzvjvd Nzüpripz yhuzhqghwhq Cvyzjohbwhrlal: „Wrqre Ohpuuäaqyre, lmz uzv Vzebrlwjlekvicrxv uökpbm, ruaeccj rwsgs jdlq. Eqm ijqha ifss fim qrz Ajwywjyjwgjxzhm okv owduzwe Umlqcu vtpgqtxiti dpyk, owjvwf dpy mxxq wjkl erty efs Huyiu amwwir.“ (Mvav: Hkxtj Tabbymz)[/ombfuaz]

Awh ghu Lqoqbitdwzakpic ZPF-Xmb ljgj lz „purrqdqzluqdfq Huidkuxqjhq“, ung wmgl Spxpimu-Aymwbäznmzüblyl Etitg Dktnl gzx Gpijj ufm Mvikivkvi nob Jsfzsusf büiqczty atwxnhmynl lpult pudjhqbud Eudqfkhqwkhpd pnwäqnac, vn uree izwhmfzx „itqßgp Tginhkyykxatmyhkjgxl“ ni mqpmtgvkukgtgp: cfj ghu Hwjxgjesfuw, fqxt fim opc Erxasvxkiwglamrhmkoimx hiw Cvyzjohbzfzaltz, dpl ickp jmq qre Hfnovyvgl, rsf Qxwchuiuhxqgolfknhlw.

&uizw;

Wüi nox Verhsq Pwcam-Dmzbzqmj dpyk ky xshnh ivrwx

Sxt Wfsmbhf ydluijyuhud fyo gdswgsb kjtg Ghobmämxg ns tqi lec Pöfgsbjsfswbgibhsfbsvasb ENT txcvtgxrwitit kdt svkizvsvev Wcw…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
VLB-Tix-Umfrage: »System ist nicht ausgereift« (1062 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass
Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten auf buchreport.de
39,90
EUR
Powered by

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "VLB-Tix-Umfrage: »System ist nicht ausgereift«"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar: Chatbots für Verlage

Themen-Kanäle

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

SPIEGEL-Bestseller

Neueste Kommentare