Umfrage


Händlerwünsche an die Verlage

Buchhändler haben mittlerweile ihre Erfahrungen mit dem Digitalvorschau-System VLB-Tix gemacht. Verbesserungswünsche richten sie nicht nur an Systemanbieter MVB, sondern es sind auch die Verlage gefragt, die das System inhaltlich befüllen. … mehr


Digitalvorschau: Widerwillen mit differenzierterer Kritik

Die Digitalvorschau wird vor allem in kleineren und mittleren Buchhandlungen weiterhin kritisch gesehen. In der aktuellen buchreport-Umfrage wird deutlich, dass sich die Buchändlerinnen und Buchhändler mittlerweile intensiver mit dem neuen Werkzeug beschäftigt haben. … mehr


Langer Wunschzettel zur Digitalvorschau

Immer mehr Buchhändler sammeln Erfahrungen mit der Digitalvorschau und geben Feedback. Was wäre jetzt am dringendsten in Sachen VLB-Tix zu tun? hat buchreport gefragt. Die Wunschliste an MVB-Chef Ronald Schild ist vielfältig und lang. … mehr


PLUS

VLB-Tix-Umfrage: »System ist nicht ausgereift«

Das Digitalvorschau-System VLB-Tix läuft im zunehmenden Echtbetrieb nicht reibungslos. Das zeigt die Kritik aus Verlagen und Buchhandlungen. Das Thema ist besonders brisant für die Verlagsgruppe Random House, die vor der ersten Saison ohne Papiervorschau steht. RH-Vertriebsleiterin Ruth Schwede gibt sich zuversichtlich, attestiert Verbesserung bei den Ladezeiten, agiert aber nicht ohne Sicherheitsnetz. … mehr



PLUS

Mehr Tiefe, mehr Fläche

Der Markt für Ratgeber köchelt insgesamt auf kleiner Flamme. Verlage bieten an, den Buchhandel in der Präsentation zu unterstützen. buchreport hat bei den Verlagsverantwortlichen nachgefragt. … mehr



Nele-Neuhaus-Test: Folienlos funktioniert, aber…

Ullstein verzichtet bei dem neuen Nele-Neuhaus-Krimi auf Einschweißfolie. Viele Buchhändler finden das gut und „verkaufen“ das auch ihren Kunden. Nach den ersten Erfahrungen gibt es aber auch Klage über Beschädigungen. … mehr