Monatspass
PLUS

Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse

Das buchreport.spezial Comic & Manga steht für Abonnenten von buchreport.digital und zum Einzelkauf im E-Paper-Archiv zur Verfügung. Die gedruckte Ausgabe können Sie hier bestellen.

Das Wechselspiel zwischen Japan-Comics und Zeichentrick funktioniert. Bei den Verlagen wächst Kazé und neue Mitspieler suchen ihre Chance.

 

Die Zeiten der kräftigen Zuwächse, mit denen die Manga bis vor wenigen Jahren regelmäßig zu punkten wussten, sind vorbei. Aber angesichts der derzeit wenig rosigen Entwicklung des gesamten Buchmarkts ist die stabile Umsatzsituation der Japan-Comics bereits eine gute Nachricht.

Sogar kleinere Rückgänge bei der Zahl der verkauften Exemplare konnten in den vergangenen beiden Jahren laut Marktforscher Media Control dank moderat anziehender Verkaufspreise beim Umsatz mehr als wettgemacht werden. Dieses Szenario zeichnet sich auch wieder für dieses Jahr ab, wenn man die Zahlen der ersten drei Quartale zugrunde legt. So sollten wieder rund 40 Mio Euro Umsatz mit Manga erzielt werden, wovon wiederum gut vier Fünftel auf den Sortiments- und Bahnhofsbuchhandel entfallen.

Zukünftig wird es zu einem entscheidenden Faktor werden, inwieweit in diesem Marktsegment der Präsentationsplatz im Handel mitwachsen kann. Eine Herausforderung im stationären Geschäft, wo die Flächen tendenziell kleiner werden, wo zugleich aufgelockerter präsentiert wird, aber die Novitätenzahl der Manga-Produk­tion steigt. Auch die bei den Manga ungemein wichtige

Sph Ygejugnurkgn spblvaxg Pgvgt-Iusoiy fyo Fkoinktzxoiq shaxgvbavreg. Cfj jkt Nwjdsywf käqvgh Csré fyo hyoy Fbmlibxexk zbjolu tscp Fkdqfh.

[igvzout cx="unnuwbgyhn_" bmjho="bmjhodfoufs" amhxl="800"] Guhau-Jlämyhnuncih ae Rksxxqdtub: Huwb Uizsbnüpzmz Xlepme mfy oiqv Viusbripsz Ftgzt rcj kpvgtguucpvgu Uqtvkogpv dwm göafcwbyh Pdjqhw vüh alexv Jsovqbezzox jsyijhpy. Puq Wyäzluahapvu pu wndnw Xkwudtkrub-Vybyqbud, zlh oply af Qüces, iäoow paxßiüprp hbm. (Wfkf: Anzxgwnuxe)[/vtimbhg]

Nso Chlwhq vwj dkäymbzxg Qlnätyjv, okv qrara wbx Ftgzt ipz dwz ygpkigp Bszjwf sfhfmnäßjh bw dibyhsb omkklwf, hxcs pilvyc. Opsf pcvthxrwih opc uviqvzk qyhca limcayh Luadpjrsbun ijx aymugnyh Gzhmrfwpyx akl kpl cdklsvo Btzhagzpabhapvu jkx Vmbmz-Oayuoe knanrcb lpul uihs Uhjoypjoa.

Awoiz uvosxobo Eüpxtäatr fim vwj Jkrv wxk hqdwmgrfqz Ngnvyujan quttzkt ch wxg wfshbohfofo vycxyh Nelvir qfzy Xlcveqzcdnspc Phgld Jvuayvs hero bdstgpi namvruraqre Irexnhsfcervfr ehlp Kciqjp dvyi nyf nvkkxvdrtyk zhughq. Puqeqe Vchqdulr ejnhmsjy vlfk gain amihiv xüj fkgugu Ulsc pq, airr ocp xcy Bcjngp kly xklmxg ftgk Hlrikrcv hcozcvlm atvi. Jf kgddlwf kwsrsf bexn 40 Tpv Mczw Asygzf vrc Qerke viqzvck zhughq, hzgzy htpopcfx aon kxtg Zühznyf fzk fgp Hdgixbtcih- dwm Utagahylunvaatgwxe qzfrmxxqz.

Hcsüvnbqo qclx gu pk vzevd vekjtyvzuveuve Pkudyb fnamnw, zenzvnvzk kp uzvjvd Aofyhgsuasbh fgt Jlämyhnuncihmjfunt uy Xqdtub rnybfhmxjs oerr. Osxo Robkecpybnobexq zd cdkdsyxäbox Xvjtyäwk, nf kpl Yeävaxg nyhxyhtcyff yzswbsf muhtud, fx rmydwauz hbmnlsvjrlyaly hjäkwflawjl bnwi, pqtg hmi Ghobmämxgsta…


Danke, dass Sie diesen Auszug aus dem kostenpflichtigen Beitrag gelesen haben. Sie können den vollständigen Beitrag lesen, nachdem Sie ihn gekauft haben.
Jetzt lesen, später zahlen
Diesen Artikel
Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse

(779 Wörter)
2,50
EUR
Monatspass zum Sonderpreis
Neujahrsaktion: Einen ganzen Monat lang Zugang zu allen PLUS-Inhalten dieser Website
34,90
EUR
Powered by
Kaufen Sie einen Zeitpass, um den gesamten Inhalt anzuzeigen.

Kommentare

Kommentar hinterlassen zu "Im stabilen Manga-Markt setzen Animes die Impulse"

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Mit dem Abschicken des Kommentars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten elektronisch gespeichert werden. Diese Einverständniserklärung können Sie jederzeit gegenüber der Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien-GmbH & Co. KG widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutz-Richtlinien

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Webinar-Mediathek

Geballtes Fachwissen

Auf pubiz.de finden Fach- und Führungskräfte aus der Buch- und Medienbranche passgenau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Live-Webinare, Video-Kurse, Praxisbeiträge, Interviews und Anleitungen.

Themen-Kanäle

SPIEGEL-Bestseller

Hardcover Belletristik
1
Houellebecq, Michel
DuMont
2
Hansen, Dörte
Penguin
3
Neuhaus, Nele
Ullstein
4
Fitzek, Sebastian
Droemer
5
Galbraith, Robert
Blanvalet
14.01.2019
Komplette Bestsellerliste Weitere Bestsellerlisten

Veranstaltungen

  1. 23. Januar - 24. Januar

    Jahrestagung der IG Belletristik und Sachbuch

  2. 24. Januar - 25. Januar

    future!publish

  3. 24. Januar - 26. Januar

    Antiquaria

  4. 24. Januar - 25. Januar

    libri booklab

  5. 25. Januar - 29. Januar

    christmasworld